Krebs

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Krebs (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Krebs die Krebse
Genitiv des Krebses der Krebse
Dativ dem Krebs
dem Krebse
den Krebsen
Akkusativ den Krebs die Krebse
[1] Galizischer Sumpfkrebs

Worttrennung:

Krebs, Plural: Kreb·se

Aussprache:

IPA: [kʀeːps], [kʀɛps] Plural: [ˈkʀeːpsə], [ˈkʀɛpsə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Krebs (Info), Plural: Lautsprecherbild Krebse (Info)

Bedeutungen:

[1] Zoologie: ein Mitglied einer Klasse (Crustacea) der Gliederfüßer, im engeren Sinne der Familie der Flusskrebse (Astacidae)
[2] Medizin: eine bösartige Tumorerkrankung
[3] Astronomie: ein Sternbild am nördlichen Sternenhimmel (ohne Plural)
[4] Astrologie: eines der zwölf Tierkreiszeichen (der umgangssprachlich so genannten Sternzeichen), (ohne Plural)
[5] Musik: eine musikalische Form

Abkürzungen:

[1] ♋

Herkunft:

[1] seit dem 8. Jahrhundert bezeugt; mittelhochdeutsch: krebeze, krebez, krebze, althochdeutsch krebaz, krebiz, krebaʒʒo; mit Krabbe und krabbeln verwandt; vergleiche altsächsisch: krebit; mittelniederdeutsch: krēvet, krēft; mittelniederländisch: crēvet, crēft; altschwedisch: krävet; zu der indogermanischen Wortwurzel *gerbh- = kratzen, krabbeln gebildet [1][2]
[2–4] Lehnbedeutung von altgriechisch: καϱκίνος (kárkinos) und lateinisch: cancer[3]

Synonyme:

[1] Krebstier, Krustentier
[2] Karzinom, Krebsleiden

Gegenwörter:

[1] Insekt, Skorpion
[3] Liste der 87 weiteren Sternbilder siehe: Wikipedia-Artikel „Sternbild“ unter „Liste der 88 Sternbilder“
[4] Widder, Stier, Zwillinge, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann, Fische

Oberbegriffe:

[1] Gliederfüßer
[2] Krankheit

Unterbegriffe:

[1] Hummer, Languste, Taschenkrebs, Krabbe, Garnele, Granat, Assel, Wasserfloh
[2] Blasenkrebs, Brustkrebs, Darmkrebs, Gebärmutterhalskrebs, Hautkrebs, Hodenkrebs, Kehlkopfkrebs, Leberkrebs, Lungenkrebs, Nierenkrebs, Prostatakrebs, Streukrebs
[2] Leukämie, Melanom, Sarkom

Beispiele:

[1] Manche Krebse laufen seitwärts.
[1] „Wir brauchten wenigstens noch einen Krebs, damit jeder von uns einen essen konnte - obwohl ich mir nicht sicher war, ob ich das überhaupt wollte.“[4]
[2] Starke UV-Strahlen können zu Krebs führen.
[3] Altarf ist der hellste Stern im (Sternbild) Krebs.
[4] Das Symbol Krebs in der Astrologie entwickelt sich aus Dynamik, Wasser und Nacht.

Redewendungen:

[1] einen Krebs fangen

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] Tumor (bösartiger Tumor, gutartiger Tumor), Neoplasma, Metastase, Onkologie, Zytostase (= Chemotherapie), Bestrahlung (= Radiation), Tumorchirurgie, TNM-Klassifikation, Tumormarker, mutagen / karzinogen, Onkogene, Palliativmedizin, Dysplasie
[3] Wendekreis

Wortbildungen:

herumkrebsen, krebsen, Krebsgang, Krebssuppe
[2] Krebserkrankung, Krebsgeschwulst, Krebsgeschwür, Krebspatient, Krebsrisiko, Krebstherapie, Krebsvorsorge, verkrebst


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Krebstiere
[2] Wikipedia-Artikel „Krebs (Medizin)
[3] Wikipedia-Artikel „Krebs (Sternbild)
[4] Wikipedia-Artikel „Tierkreiszeichen
[5] Wikipedia-Artikel „Krebs (Musik)
[1–3] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Krebs
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Krebs
[1, 2, 4] canoo.net „Krebs
[1–4] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKrebs
[1, 2, 4] The Free Dictionary „Krebs

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Seite 536.
  2. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 8. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2005, ISBN 3-423-32511-9, Seite 729.
  3. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 451.
  4. Luigi Brogna: Das Kind unterm Salatblatt. Geschichten von meiner sizilianischen Familie. 7. Auflage. Ullstein, Berlin 2010, ISBN 978-3-548-26348-9, Seite 204

Ähnliche Wörter:

Crepes, Kreas, Kreis, Krems