Säugetier

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Säugetier (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ das Säugetier die Säugetiere
Genitiv des Säugetiers
des Säugetieres
der Säugetiere
Dativ dem Säugetier
dem Säugetiere
den Säugetieren
Akkusativ das Säugetier die Säugetiere
[1] Säugetiere: Giraffe, Fledermaus, Löwe, Igel

Worttrennung:

Säu·ge·tier, Plural: Säu·ge·tie·re

Aussprache:

IPA: [ˈzɔɪ̯ɡəˌtiːɐ̯], Plural: [ˈzɔɪ̯ɡəˌtiːʀə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Vertreter einer meist lebendgebärenden Wirbeltierklasse, die ihre Neugeborenen mit Milch ernährt

Herkunft:

von säugen und Tier

Synonyme:

[1] Säuger, Jägersprache: Haarwild, zoologisch: Mammalia

Gegenwörter:

[1] Amphibie, Fisch, Reptil (Kriechtier), Vogel

Oberbegriffe:

[1] Warmblüter, Wirbeltier

Unterbegriffe:

[1] Beuteltier, Elefant, Erdferkel, Fledermaus, Huftier, Klippschliefer, Nager, Primat, Raubtier, Seekuh, Wal; Affe, Ameisenbär, Faultier, Flughund, Gürteltier, Hase, Igel, Maulwurf, Mensch, Mull, Schnabeltier, Seekuh, Spitzmaus, Tapir

Beispiele:

[1] Die Ameisenigel und das Schnabeltier sind die einzige Säugetiere, die Eier legen.
[1] „Wenn das so weitergeht, ist das größte auf Erden wandelnde Säugetier in diesem Land in wenigen Jahrzehnten ausgestorben. Weshalb sich nun auch die am 25. März zu Ende gehende Artenschutzkonferenz in Qatar mit den Elefanten beschäftigte.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Säugetiere
[1] Wikispecies bietet Informationen zu: „Mammalia
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Säugethier
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Säugetier
[1] canoo.net „Säugetier
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSäugetier

Quellen:

  1. Carsten Stormer: Asiatische Elefanten: Das Weinen der Riesen. In: Zeit Online. 24. März 2010, ISSN 0044-2070 (URL).