Pumpe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pumpe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Pumpe die Pumpen
Genitiv der Pumpe der Pumpen
Dativ der Pumpe den Pumpen
Akkusativ die Pumpe die Pumpen
[1] eine Pumpe

Worttrennung:

Pum·pe, Plural: Pum·pen

Aussprache:

IPA: [ˈpʊmpə], Plural: [ˈpʊmpn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ʊmpə

Bedeutungen:

[1] ein Gerät oder eine Maschine, die Flüssigkeiten oder Gase von einem Raum in einen anderen befördert, meist gegen ein Höhen- oder Druckgefälle.
[2] umgangssprachlich, bildlich: das Herz

Herkunft:

Substantiv zum Verb pumpen mit Derivatem (Ableitungsmorphem) -e

Synonyme:

[2] Herz

Oberbegriffe:

[1] Maschine
[2] Organ

Unterbegriffe:

[1] Benzinpumpe, Kerosinpumpe, Kolbenpumpe, Kühlmittelpumpe, Luftpumpe, Milchpumpe, Ölpumpe, Penispumpe, Saugpumpe, Vakuumpumpe, Wärmepumpe, Wasserpumpe

Beispiele:

[1] Die Feuerwehr säuberte den Keller mit einer Pumpe vom Schlamm.
[2] Meine Pumpe machte schlapp.
[2] „"Das Spiel ist mir unheimlich auf die Pumpe gegangen", resümierte hinterher der Vorsitzende der Geschäftsführung, Jürgen L. Born, der per Handy stets über die Zwischenstände aus Stuttgart und Berlin informiert gewesen war.“[1]

Wortbildungen:

[1] abpumpen, aufpumpen, leerpumpen, pumpen
[1] Pumpenhersteller

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Pumpe
[2] Wikipedia-Artikel „Herz#Pumpvorgang
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Pumpe
[1] canoo.net „Pumpe
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPumpe
[1, 2] The Free Dictionary „Pumpe

Quellen:

  1. „Jähe Rückkehr in den Kreis der Branchenriesen“, Kai Niels Bogena, 23.05.2005