mau

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

mau (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
mau mauer am mauesten
am mausten
Alle weiteren Formen: mau (Deklination)

Worttrennung:

mau, Komparativ: mau·er, Superlativ: am mau·es·ten; am maus·ten

Aussprache:

IPA: [maʊ̯], Komparativ: [ˈmaʊ̯ɐ], Superlativ: [ˈmaʊ̯əstn̩]; [ˈmaʊ̯stn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ: —; —
Reime: -aʊ̯

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: sich nicht ganz wohl fühlend
[2] umgangssprachlich: nicht ausreichend, dürftig

Beispiele:

[1] Der Anblick flößte mir ein maues Gefühl ein.
[2] Leider sieht es auf unserem Konto etwas mau aus.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „mau
[1, 2] canoo.net „mau
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonmau
[1, 2] The Free Dictionary „mau

Ähnliche Wörter:

Mauer, mauern, Maus; flau, lau, rau