elend

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

elend (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
elend elender am elendesten
Alle weiteren Formen: Flexion:elend

Worttrennung:

elend, Komparativ: elen·der, Superlativ: am elen·des·ten

Aussprache:

IPA: [ˈeːlɛnt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild elend (Info) Lautsprecherbild elend (Österreich) (Info),

Bedeutungen:

[1] jämmerlich, so dass die Missstände augenfällig sind
[2] umgangssprachlich: sehr, besonders, groß

Synonyme:

[1] beklagenswert, erbärmlich, jämmerlich, miserabel, mies

Gegenwörter:

[1] ausgezeichnet, gut

Beispiele:

[1] Mir ist ganz elend zumute.
[1] Sie hausten in elenden Verhältnissen.
[1] Du bist ein elender Verräter!
[2] An der Kasse steht eine elend lange Schlange.

Wortbildungen:

[1] elendig, elendiglich

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „elend
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „elend
[1, 2] canoonet.eu „elend
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonelend
[1, 2] The Free Dictionary „elend

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: eilend