usel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

usel (Schwedisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Adjektivdeklination Positiv Komparativ Superlativ
attributiv
unbestimmt
Singular
Utrum usel uslare
Neutrum uselt
bestimmt
Singular
Maskulinum usle uslaste
alle Formen usla uslaste
Plural usla uslaste
prädikativ
Singular Utrum usel uslare uslast
Neutrum uselt
Plural usla
 
adverbialer Gebrauch uselt

Worttrennung:

usel, Komparativ: us·la·re, Superlativ: us·last

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild usel (Info)

Bedeutungen:

[1] sehr schlecht, besonders auch in moralischer Hinsicht, armselig, elend, erbärmlich, gemein, mies, niederträchtig, unter aller Kanone

Sinnverwandte Wörter:

[1] dålig, illa, nedrig, tarvlig, skamlig, rutten, hemsk, eländig, kass, risig, miserabel, infam

Gegenwörter:

[1] fin, god, godomlig, bra, snäll

Oberbegriffe:

[1] värdering

Unterbegriffe:

[1] urusel

Beispiele:

[1] Hon kände sig som en ytterst usel människa.
Sie fühlte sich wie ein äußerst erbärmlicher Mensch.
[1] Han frågade mig vilken myndighet som hade uslast service.
Er fragte mich, welche Behörde den schlechtesten Service hatte.

Wortbildungen:

usling

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (usel), Seite 1039
[1] Lexin „usel
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „usel