prädikativ

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

prädikativ (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
prädikativ
Alle weiteren Formen: Flexion:prädikativ

Worttrennung:

prä·di·ka·tiv, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [pʀɛdikaˈtiːf]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild prädikativ (Info)
Reime: -iːf

Bedeutungen:

[1] Linguistik: zum Prädikat gehörend

Abkürzungen:

[1] präd., prädik.

Herkunft:

im 19. Jahrhundert vom gleichbedeutenden spätlateinischen praedicativus → labehauptend, bejahend, kategorisch“ entlehnt[1]

Gegenwörter:

[1] attributiv

Beispiele:

[1] Ein prädikatives Adjektiv wird im Deutschen nicht dekliniert.
[1] Im Satz „Das Essen ist gut.“ wird ‚gut‘ prädikativ verwendet.

Wortbildungen:

Prädikativ, Prädikativum

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „prädikativ
[1] canoo.net „prädikativ
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonprädikativ
[1] The Free Dictionary „prädikativ

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 6. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2003, ISBN 3-423-32511-9, Seite 1033f, Stichwort „prädikativ“.