unter aller Kanone

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

unter aller Kanone (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:
un·ter al·ler Ka·no·ne

Aussprache:
IPA: [ˈʊntɐ ˈalɐ kaˈnoːnə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild unter aller Kanone (Info)

Bedeutungen:
[1] sehr miserabel, sehr schlecht

Herkunft:
Die Wendung ist der Schülersprache entnommen.[1] Es handelt sich um eine scherzhafte Umdeutung des lateinischen sub omni canone ‚unter aller Richtschnur‘.[1] Damit bezeichnete man etwas, was so schlecht war, dass es dafür gar keinen Beurteilungsmaßstab mehr gab.[1]

Synonyme:
[1] unter aller Sau

Beispiele:
[1] Dein Abschneiden bei der Klassenarbeit ist mal wieder unter aller Kanone.
[1] Die Inszenierung von „Die Räuber“ war wirklich unter aller Kanone.
[1] Diese Jacke gefällt dir? Unter aller Kanone sieht die an dir aus!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Redensarten-Index „unter aller Kanone
[1] Brockhaus-Enzyklopädie. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Band 32: Zitate und Redewendungen, F.A. Brockhaus GmbH, Leipzig/Mannheim 1999, ISBN 3-7653-1172-3, DNB 957393091, „Unter aller Kanone“, Seite 712.

Quellen:

  1. 1,0 1,1 1,2 Brockhaus-Enzyklopädie. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Band 32: Zitate und Redewendungen, F.A. Brockhaus GmbH, Leipzig/Mannheim 1999, ISBN 3-7653-1172-3, DNB 957393091, „Unter aller Kanone“, Seite 712.