unglaublich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

unglaublich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
unglaublich unglaublicher am unglaublichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:unglaublich

Worttrennung:

un·glaub·lich, Komparativ: un·glaub·li·cher, Superlativ: am un·glaub·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [ʊnˈɡlaʊ̯plɪç], [ˈʊnɡlaʊ̯plɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild unglaublich (Info), —

Bedeutungen:

[1] nicht zu glauben, unwahrscheinlich
[2] von außergewöhnlicher Größe, Intensität, Zahl
[3] empörend, unangemessen

Herkunft:

Ableitung von glaublich mit dem Präfix un-

Synonyme:

[1] unglaubhaft
[2] außergewöhnlich, gewaltig, ungeheuer

Gegenwörter:

[1] glaubhaft

Beispiele:

[1] Er erzählt gerne unglaubliche Geschichten.
[2] Der Urlaub war unglaublich schnell vorbei.
[3] Das war eine unglaubliche Frechheit!
[3] „Von der Öffentlichkeit unbemerkt, läuft gerade ein unglaubliches Bubenstück in der EU-Gesetzgebung betreffs europaweiter Dienstzeitregelungen für Piloten ab.“[1]

Wortbildungen:

Unglaublichkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „unglaublich
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unglaublich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalunglaublich
[1] The Free Dictionary „unglaublich
[1] Duden online „unglaublich
[1] wissen.de – Wörterbuch „unglaublich
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Quellen:

  1. o.A.: Ein Flug kann nicht billiger sein als gute Aldi-Socken. Berliner Zeitung, Berlin 10.07.2004