dyr

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

dyr (Dänisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

unbestimmt bestimmt
Utrum Neutrum Plural
Positiv dyr dyrt dyre dyre
Komparativ dyrere dyrere
Superlativ dyrest dyreste

Worttrennung:

dyr, Komparativ: dy·re·re, Superlativ: dy·rest

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] teuer

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Den Danske Ordbog: „dyr
[1] Ordbog over det danske Sprog: „dyr
[1] PONS Dänisch-Deutsch, Stichwort: „dyr
[1] dict.cc Dänisch-Deutsch, Stichwort: „dyr
[1] Langenscheidt Dänisch-Deutsch, Stichwort: „dyr

Substantiv, n[Bearbeiten]

Neutrum Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ dyr dyret dyr dyrene
Genitiv dyrs dyrets dyrs dyrenes

Worttrennung:

dyr, Plural: dyr

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Tier

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Dänischer Wikipedia-Artikel „dyr
[1] Den Danske Ordbog: „dyr
[1] Ordbog over det danske Sprog: „dyr
[1] PONS Dänisch-Deutsch, Stichwort: „dyr
[1] dict.cc Dänisch-Deutsch, Stichwort: „dyr
[1] Langenscheidt Dänisch-Deutsch, Stichwort: „dyr

dyr (Färöisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Plural
Unbestimmt Bestimmt
Nominativ dyr dyrnar
Akkusativ
Dativ durum durunum
Genitiv dura duranna

Aussprache:

Bedeutungen:

[1] Tür, Eingang
[2] Entré, Vorstube

Synonyme:

[1] inngongd (Eingang), hurð (Tür, Türflügel)
[2] durur (kleine Vorstube)

Oberbegriffe:

[1] hús (Haus), rúm (Raum)

Beispiele:

[1] á dyr / av durunum - draußen
[1] fara út fyri dyr - raus gehen
[2] kom innar, statt ikki í durunum - komm hinein, und steh nicht in der Vorstube (herum)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Føroysk orðabók: „dyr

dyr (Norwegisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Bokmål/Nynorsk unbestimmt bestimmt
Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Positiv dyr dyr dyrt dyre dyre
Komparativ Bokmål: dyrere, Nynorsk: dyrare
Superlativ Bokmål: dyrest, Nynorsk: dyrast Bokmål: dyreste
Nynorsk: dyraste

Bedeutungen:

[1] teuer

Gegenwörter:

[1] billig

Beispiele:

[1] Vi fyller opp med dyr bensin.
Wir tanken teures Benzin.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] PONS Norwegisch-Deutsch, Stichwort: „dyr
[1] Heinzelnisse: „dyr
[1] dict.cc Norwegisch-Deutsch, Stichwort: „dyr

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Bokmål et dyr dyret dyr dyrene, dyra
Nynorsk eit dyr dyret dyr dyra
Für Informationen zur Genitivform siehe Norwegische Sprache

Aussprache:

IPA: [dyːr]; Plural: [dyːr]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Tier, ein Lebewesen, das Nahrung zu sich nimmt
[2] Jägersprache: Wild (Hirsch, Hirschkuh, Ren)
[3] Vieh, meist Rind, Schaf oder Ziege
[4] Ungeziefer, z.B. Läuse
[5] Bestie, Biest, Untier
[6] Animalismus, der tierische Trieb
[7] starker, kräftiger Mensch
[8] Kreatur, Geschöpf (umgangssprachlichVogel“)

Herkunft:

[1] von altnordisch dýr → non[1]
[2] spezialisierte Beibehaltung der älteren Bedeutung „Wildtier, Wild“, entspricht englischdeer
[3–5] spezialisierte Ausprägungen der Grundbedeutung

Synonyme:

[2, 5] villdyr
[3] husdyr
[4] kryp, uty
[8] skapning

Gegenwörter:

[1] menneske, plante, sopp, bakterie

Oberbegriffe:

[1–5] skapning
[1–5] dyreriket
[2] villdyr
[3] husdyr

Unterbegriffe:

[1] landdyr, fugl, fisk
[1] krypdyr, leddyr, pattedyr, rovdyr, skaldyr, villdyr, virveldyr
[2] hjortedyr, hind, rein → nn
[3] geit, gris, ku, naut, sau
[4] fluge, lus, mygg

Beispiele:

[1] Dyr er levande skapning med sanse- og rørsleevne.
Tiere sind lebende Geschöpfe mit Gefühls- und Bewegungsvermögen.“
[3] Kor mange dyr har han på båsen?
„Wie viele Stück Vieh hat er im Stall?“
[4] få dyr på seg
„sich Ungeziefer zuziehen“
[6] dyret i oss
das Tier in uns“
[7] han er eit dyr
„er ist ein Tier
[8] naboane våre er nokre rare dyr
„unsere Nachbarn sind ein paar seltsame Geschöpfe

Redewendungen:

[1] dyr og planter („Tiere und Pflanzen“)
[1] folk og dyr („Menschen und Tiere“)

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] veide dyr („Wild jagen / ausweiden“)
[3] stelle dyra („das Vieh versorgen“)

Wortbildungen:

dyregod, dyrisk
dyrepark, dyreriket, dyreskjelv, dyresteik, dyretemjar, dyreven, dyrevern, hjortedyr, husdyr, krypdyr, landdyr, leddyr, pattedyr, rovdyr, skaldyr, villdyr, virveldyr

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–8] Einar Haugen: Norsk-Engelsk ordbok – Norwegian-English Dictionary. A Pronouncing and Translating Dictionary of Modern Norwegian (Bokmål and Nynorsk) · With a Historical and Grammatical Introduction. 4. Auflage. Oslo 1995, ISBN 82-00-22722-7, Seite 108; Flexionsformen: Bjørn Karlsen & Pål Olav Røstad: Norsk språknøkkel · Nynorsk formverk, Einar Haugen: Norsk-Engelsk ordbok – Norwegian-English Dictionary. A Pronouncing and Translating Dictionary of Modern Norwegian (Bokmål and Nynorsk) · With a Historical and Grammatical Introduction. 4. Auflage. Oslo 1995, ISBN 82-00-22722-7, Seite 518

Quellen:

  1. Nynorskordboka og Bokmålsordboka „dyr

dyr (Schwedisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Adjektivdeklination Positiv Komparativ Superlativ
attributiv
unbestimmt
Singular
Utrum dyr dyrare
Neutrum dyrt
bestimmt
Singular
Maskulinum dyre dyraste
alle Formen dyra dyraste
Plural dyra dyraste
prädikativ
Singular Utrum dyr dyrare dyrast
Neutrum dyrt
Plural dyra
 
adverbialer Gebrauch dyrt

Worttrennung:

dyr

Aussprache:

IPA: [dyːr]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild dyr (Info)

Bedeutungen:

[1] einen hohen Preis oder hohe Kosten aufweisend oder verursachend; teuer
[2] gehoben, selten: geliebt, von persönlichem Wert

Sinnverwandte Wörter:

[1] kostsam
[2] rar

Unterbegriffe:

[1] jättedyr, svindyr

Beispiele:

[1] Jag är ledsen, men det är för dyrt.
Es tut mir Leid, aber das ist zu teuer.
[2] Vi samlas i ditt dyra namn.
Wir versammeln uns in deinem geliebten Namen.
[2] Men dyraste, lyssna!
Aber Teuerste, hören Sie zu!

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] lova dyrt och heligt

Wortbildungen:

dyrbar, dyrhet

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Svenska Akademiens Ordbok „dyr
[*] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (dyr), Seite 166
[1] Lexin „dyr
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondyr
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „dyr