Ren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ren (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ das Ren die Rene die Rens
Genitiv des Rens
des Renes
der Rene der Rens
Dativ dem Ren
dem Rene
den Renen den Rens
Akkusativ das Ren die Rene die Rens

Worttrennung:

Ren, Plural 1: Re·ne, Plural 2: Re·ns

Aussprache:

IPA: [ʀeːn]
Hörbeispiele:
Reime: -eːn

Bedeutungen:

[1] nordische Hirschart (Rangifer tarandus), die von den nördlichen Hirtenvölkern halbzahm gehalten wird

Herkunft:

alte Bezeichnungen rein, reiner und renn, verwandt mit angelsächsisch: hrān und altnordisch: hreinn

Synonyme:

[1] Rentier

Oberbegriffe:

[1] Hirsch

Unterbegriffe:

[1] Karibu, vergleiche Rentier

Beispiele:

[1] Nur beim Ren trägt auch das Weibchen ein Geweih.

Wortbildungen:

Renbulle, Renkalb, Renkuh

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Ren
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „rennthier“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ren
[1] canoo.net „Ren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRen

Ren (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Toponym[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ Ren
Genitiv Renu
Dativ Renowi
Akkusativ Ren
Instrumental Renem
Lokativ Renie
Vokativ Renie

Worttrennung:

Ren, kein Plural

Aussprache:

IPA: [rɛn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ren (Info)

Bedeutungen:

[1] Fluss in Europa; Rhein

Oberbegriffe:

[1] rzeka

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] reński

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „Ren
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „Ren
[1] Komisja Standaryzacji Nazw Geograficznych poza granicami Rzeczypospolitej Polskiej przy Głównym Geodecie Kraju; Główny Geodeta Kraju (Herausgeber): Nazewnictwo geograficzne świata. 1. Auflage. Heft 12: Europa, Teil II, Warszawa 2010, ISBN 978-83-254-0825-1 (PDF), Seite 151.
[1] Słownik Ortograficzny – PWN: „Ren

Ren (Türkisch)[Bearbeiten]

Substantiv, Toponym[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ [[Ren
ره‌ن
|Ren
ره‌ن
]]
Akkusativ [[Ren'i
ره‌نی
|Ren'i
ره‌نی
]]
Dativ [[Ren'e
ره‌نه
|Ren'e
ره‌نه
]]
Lokativ [[Ren'de
ره‌نده
|Ren'de
ره‌نده
]]
Ablativ [[Ren'den
ره‌ندن
|Ren'den
ره‌ندن
]]
Genitiv [[Ren'in
ره‌نڭ
|Ren'in
ره‌نڭ
]]
Alle weiteren Formen: Flexion:Ren

Worttrennung:

In arabischer Schrift:

ره‌ن

Aussprache:

IPA: [rɛn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Rhein; mitteleuropäischer Fluss, der in den Schweizer Alpen entspringt, die Grenze der Schweiz mit Österreich und mit Liechtenstein bildet, den Bodensee durchfließt, im Südwesten Deutschlands die Grenze zu Frankreich bildet, dann das Mittelrheinische Schiefergebirge durchbricht und schließlich in den Niederlanden in einem Delta in die Nordsee mündet

Herkunft:

über französisch Rhin von keltisch *Rēnos "Fließendes, Fluss"

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Türkischer Wikipedia-Artikel „Ren

Ähnliche Wörter:

Reh, ren, REN, René