porta

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

porta (Französisch)[Bearbeiten]

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

por·ta

Aussprache:

IPA: [pɔʁ.ta]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild porta (Info)

Grammatische Merkmale:

  • 3. Person Singular Indikativ historisches Perfekt Aktiv des Verbs porter
porta ist eine flektierte Form von porter.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag porter.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

porta (Interlingua)[Bearbeiten]

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

por·ta

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

  • Indikativ Präsens Aktiv des Verbs portar (unabhängig von Person und Numerus)
  • Imperativ Präsens Aktiv des Verbs portar (unabhängig von Person und Numerus)
porta ist eine flektierte Form von portar.
Alle weiteren Informationen zu diesem Wort findest du im Eintrag portar.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.
  • Suchergebnisse in der Interlingua-Wikipedia für „porta

porta (Italienisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Referenzen

Singular

Plural

la porta

le porte

[1] la porta di una chiesa a Kißlegg

Worttrennung:

por·ta, Plural: por·te

Aussprache:

IPA: [ˈpɔrta], Plural: [ˈpɔrte]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild porta (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] die Tür: Einrichtung zum Schließen einer Öffnung in einer Wand, die das Abschließen von Räumen gegen andere Räume oder den Außenbereich bei gleichzeitiger Durchgangsmöglichkeit ermöglicht
[2] das Stadttor, das Tor
[3] das Tor, die Pforte
[4] Sport: das Tor
[5] Informatik: die Schnittstelle
[6] Schifffahrt: die Luke

Synonyme:

[3] portone

Oberbegriffe:

[1] apertura f (Öffnung)
[4] sport m (Sport)
[6] nautica f (Schifffahrt)

Beispiele:

[1]

Redewendungen:

[1] chiudere la porta in faccia a qualcuno (jemandem die Tür vor der Nase zuschlagen); indicare la porta a qualcuno (jemandem die Tür weisen; jemanden hinauswerfen); mettere qualcuno alla porta (jemanden vor die Tür setzen); sfondare una porta aperta (offene Türen einrennen)

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Recht: a porte chiuse (unter Ausschluss der Öffentlichkeit); umgangssprachlich prendere la porta (fortgehen)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Italienischer Wikipedia-Artikel „porta
[1, 3, 4, 6] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „porta
[1] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „porta

porta (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ porta portae
Genitiv portae portārum
Dativ portae portīs
Akkusativ portam portās
Vokativ porta portae
Ablativ portā portīs

Worttrennung:

por·ta, Genitiv: por·tae

Bedeutungen:

[1] das Stadttor, das Tor
[2] übertragen: der Ausgang, der Eingang, der Zugang

Verkleinerungsformen:

[1, 2] portula

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

portus → la

Entlehnungen:

deutsch: Pforte

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „porta“ (Zeno.org), Band 2, Spalte 1789
[1, 2] PONS Latein-Deutsch, Stichwort: „porta