fortgehen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

fortgehen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich gehe fort
du gehst fort
er, sie, es geht fort
Präteritum ich ging fort
Konjunktiv II ich ginge fort
Imperativ Singular geh(e) fort!
Plural geht fort!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
fortgegangen sein
Alle weiteren Formen: fortgehen (Konjugation)

Worttrennung:

fort·ge·hen, Präteritum: ging fort, Partizip II: fort·ge·gan·gen

Aussprache:

IPA: [ˈfɔʁtˌɡeːən], Präteritum: [ˌɡɪŋ ˈfɔʁt], Partizip II: [ˈfɔʁtɡəˌɡaŋən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild fortgehen (Info), Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] sich von einer Stelle entfernen
[2] ohne Unterbrechung verlaufen

Synonyme:

[1] sich entfernen, weggehen
[2] andauern, weitergehen

Gegenwörter:

[1] bleiben
[2] aufhören, enden

Beispiele:

[1] Danach wollte er fortgehen.
[2] Das ging so fort, bis plötzlich eine drastische Änderung eintrat.

Wortbildungen:

Fortgang

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „fortgehen
[1] canoo.net „fortgehen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonfortgehen