odejít

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

odejít (Tschechisch)[Bearbeiten]

Verb, perfektiv[Bearbeiten]

Aspekt
imperfektives Verb perfektives Verb
odcházet odejít
Zeitform Wortform
Futur odejdu
ty odejdeš
on/ona/ono odejde
my odejdeme
vy odejdete
oni/ony/ona odejdou
Präteritum on odešel
ona odešla
Partizip Perfekt   odešel
Partizip Passiv   odejit
Imperativ Singular   odejdi
Alle weiteren Formen: Flexion:odejít

Anmerkung zum Aspekt:

Dieses perfektive, vollendete Verb wird dort verwendet, wo die Handlung abgeschlossen ist und nur einmalig stattfindet. Siehe auch Aspekt tschechischer Verben.

Worttrennung:

ode·jít

Aussprache:

IPA: [ˈɔdɛjiːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild odejít (Info)

Bedeutungen:

[1] sich zu Fuß von etwas entfernen; weggehen, fortgehen, gehen
[2] einer Gruppe oder Institution fernbleiben; gehen
[3] abgesendet werden; abgehen
[4] sein Leben beenden, in die Ewigkeit eingehen; verlassen, von uns gehen
[5] umgangssprachlich: aufhören zu funktionieren; kaputtgehen, eingehen

Synonyme:

[4] umřít

Gegenwörter:

[1] přijít

Beispiele:

[1] Rozloučil se s nimi a odešel.
Er verabschiedete sich von ihnen und ging.
[1] Pomalu nabyl přesvědčení, že jeho milovaná odešla navždy.
Er gelangte langsam zur Überzeugung, dass seine Geliebte für immer fortgegangen ist.
[2] Jejich kolegyně nedávno odešla na mateřskou dovolenou.
Ihre Kollegin ging vor kurzem in den Mutterschaftsurlaub.
[3] Telegram odešel ještě týž den.
Das Telegramm ging noch am selben Tag ab.
[4] Dnes je tomu již rok, co odešel náš milovaný otec.
Heute ist es schon ein Jahr her, dass unser geliebter Vater von uns gegangen ist.
[5] Musím dát auto do opravy, odešlo mi ložisko v motoru.
Ich muss das Auto zur Reparatur geben, ein Lager im Motor ist kaputtgegangen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „odejít
[1–5] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „odejíti
[1–5] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „odejíti
[1–5] centrum - slovník: „odejít
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalodejít