Kreatur

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kreatur (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Kreatur

die Kreaturen

Genitiv der Kreatur

der Kreaturen

Dativ der Kreatur

den Kreaturen

Akkusativ die Kreatur

die Kreaturen

Worttrennung:

Kre·a·tur, Plural: Kre·a·tu·ren

Aussprache:

IPA: [kʁeaˈtuːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kreatur‎ (Info)
Reime: -uːɐ̯

Bedeutungen:

[1] Lebewesen, Geschöpf, etwas „Kreiertes“, „Geschaffenes“
[2] abwertend auch als Schimpfwort gebraucht

Herkunft:

seit dem 13. Jahrhundert bezeugt; mittelhochdeutsch crēature, crēatiure; von kirchenlateinisch creatura → la = „Schöpfung“ entlehnt beziehungsweise über altfranzösisch creature von demselben lateinischen Wort entlehnt; zu dem lateinischen Verb creare → la = „erschaffen“ gebildet, die abwertende Bedeutung seit dem 17. Jahrhundert bezeugt[1][2]

Synonyme:

[1] Geschöpf

Oberbegriffe:

[1] Lebewesen

Beispiele:

[1] Gott schuf alle Kreaturen.
[2] Was für eine erbarmungswürdige Kreatur!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Kreatur
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kreatur
[1] canoo.net „Kreatur
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKreatur

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Seite 536.
  2. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 8. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2005, ISBN 3-423-32511-9, Seite 729.