spezialisieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

spezialisieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich spezialisiere
du spezialisierst
er, sie, es spezialisiert
Präteritum ich spezialisierte
Konjunktiv II ich spezialisierte
Imperativ Singular spezialisier!
spezialisiere!
Plural spezialisiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
spezialisiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:spezialisieren

Worttrennung:

spe·zi·a·li·sie·ren, Präteritum: spe·zi·a·li·sier·te, Partizip II: spe·zi·a·li·siert

Aussprache:

IPA: [ˌʃpet͡si̯aliˈziːʁən]
Hörbeispiele:
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] reflexiv: sich intensiv mit einem Fachgebiet beschäftigen; seine Interessen auf ein bestimmtes Teilgebiet fokussieren
[2] transitiv, veraltend: Objekte einzeln, gesondert betrachten und anführen

Herkunft:

Entlehnung aus dem Französischen vom Verb spécialiser → fr, einer Ableitung zum Adjektiv spécial → fr, das vom lateinischen Adjektiv specialis → labesonders, eigentümlich“ entlehnt wurde[1]

Synonyme:

[1] sich: festlegen, konzentrieren, verlegen
[2] detaillieren, differenzieren, spezifizieren

Gegenwörter:

[2] generalisieren, verbreitern, zusammenfassen

Beispiele:

[1] Im Masterstudium können Studierende ihr Wissen und ihre Kompetenzen verbreitern oder spezialisieren.[2]
[1] Deshalb sei es heutzutage besonders wichtig, dass Sie den Arbeitsmarkt genau beobachten und sich rechtzeitig in gefragten Bereichen spezialisieren, um notwendige Kompetenzen zu erlangen.[3]
[1] Will man sich beruflich spezialisieren, ist es empfehlenswert, ein aufbauendes Masterstudium anzuschließen, das in Österreich an sechs Fachhochschulen mit unterschiedlichen Schwerpunkten angeboten wird.[4]
[1] Wer sich für den Ingenieurberuf entscheidet, sollte sich im Studium breit aufstellen. Statt sich bereits während des Bachelors zu spezialisieren, sollten angehende Ingenieure besser einen klassischen Studiengang wählen.[5]
[1] Es [das Land] soll sich auf dasjenige Produkt spezialisieren, das es im Vergleich (komparativ) zu anderen Volkswirtschaften und Produktionsorten am billigsten produzieren kann.[6]
[2] „Das Vorurteil verallgemeinert, das Urteil spezialisiert.“[7]
[2] Im Zuge dieser Objektzerlegung werden auch die relevanten Transaktionen spezialisiert zu den Transaktionen für die jeweiligen Geschäftsprozesse (…): Die Transaktion „D: Strukturbericht_individuell“ wird spezialisiert zu Transaktionen wie „D: Strukturbericht_Haupt-GP“ und „D: Strukturbericht_Service-GP“.[8]
[2] Spezialisiert man nicht hinsichtlich der Flaschenform, der Einfüllöffnung usw., so ist eine Glasflasche in der Regel als Mehrzweckverpackung anzusprechen, d. h., sie eignet sich wahlweise für verschiedene Flüssigkeiten.[9]
[2] Gehen Sie mal in einen gut sortierten Kiosk: Da stehen vierhundert Zeitschriftentitel im Regal, da wird spezialisiert, spezialisiert, spezialisiert, und alles in seine Mikropartikel zerpflückt.[10]

Wortbildungen:

Konversionen: Spezialisieren, spezialisierend, spezialisiert
Substantive: Spezialisation, Spezialisierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „spezialisieren
[1] canoonet „spezialisieren
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „spezialisieren
[1] The Free Dictionary „spezialisieren
[1, 2] Duden online „spezialisieren

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite , Eintrag „spezialisieren“.
  2. Generalisieren oder spezialisieren? In: Salzburger Nachrichten Online. 8. Mai 2017, ISSN 1015-1303 (URL, abgerufen am 20. Mai 2018).
  3. Jura-Studium: Darum sollten Sie sich rechtzeitig spezialisieren. Lecturio Magazin, 1. September 2016, abgerufen am 15. Februar 2018.
  4. Elisabeth Gerstendorfer: Helfen lernen: Soziale Arbeit: Wie spezialisieren? In: DiePresse.com. 17. Februar 2012, ISSN 1563-5449 (URL, abgerufen am 15. Februar 2018).
  5. dpa: Ingenieure sollten sich im Studium nicht zu früh spezialisieren. In: Aachener Zeitung. 29. April 2015 (Online, abgerufen am 15. Februar 2018).
  6. Harald Lemke: Politik des Essens: Wovon die Welt von morgen lebt. transcript Verlag, 2014, ISBN 9783839418451, Seite 135 (zitiert nach Google Books).
  7. Zeugnis einer Dichtung für den Frieden. In: Lausitzer Rundschau. 1. Februar 2011 (Zitat des Autors und Pfarrers Albrecht Goes, Online, abgerufen am 15. Februar 2018).
  8. Li Xiang: Entwicklung von Modellen generischer Managementprozesse für die Gestaltung und Lenkung prozessorientierter Unternehmen. University of Bamberg Press, 2016, ISBN 9783863093389, Seite 140 (zitiert nach Google Books).
  9. Werner Schmidt: Absatzwirtschaftliche Probleme der Verpackung von Flüssigkeiten und Gasen. Springer, 2013, ISBN 9783642854927, Seite 44 (zitiert nach Google Books).
  10. Hilmar Bender: Jared Leto. 30 Seconds to Mars und das Leben als Schauspieler. U-Line, 2013, ISBN 9783939239673 (zitiert nach Google Books).