betrachten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

betrachten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich betrachte
du betrachtest
er, sie, es betrachtet
Präteritum ich betrachtete
Konjunktiv II ich betrachtete
Imperativ Singular betrachte!
Plural betrachtet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
betrachtet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:betrachten

Worttrennung:

be·trach·ten, Präteritum: be·trach·te·te, Partizip II: be·trach·tet

Aussprache:

IPA: [bəˈtʀaχtn̩], Präteritum: [bəˈtʀaχtətə], Partizip II: [bəˈtʀaχtət]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild betrachten (Info), Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -aχtn̩

Bedeutungen:

[1] etwas anschauen
[2] ein Thema betrachten: erörtern, diskutieren
[3] etwas als etwas betrachten: einschätzen, annehmen

Herkunft:

Das Wort geht zurück auf mittelhochdeutsch betrahten → gmh und althochdeutsch bitrahton → goh; Der Begriff bildet eine Verstärkung des Verbs trachten in dessen Sinn „in Betracht ziehen, überdenken“; die Bedeutung hat sich über „etwas besonnen ansehen, anschauen“ im Frühneuhochdeutschen zum allgemeineren „ansehen“ im heutigen Sprachgebrauch entwickelt[1]

Synonyme:

[1] bestaunen, anschauen
[2] diskutieren, erörtern
[3] einschätzen, annehmen

Beispiele:

[1] Wollen wir meine Briefmarken betrachten?
[2] Wenn wir dieses Thema genauer betrachten, werden wir feststellen, dass es sich nicht so verhält wie zuerst vermutet.
[3] Ich betrachte die Situation als wenig aussichtsreich.
[3] Betrachten wir die Sache als erledigt.

Wortbildungen:

Adjektiv: beträchtlich
Konversionen: Betrachten, betrachtend, betrachtet
Substantive: Betracht, Betrachter, Betrachtung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Wikipedia-Artikel „Betrachtung
[1–3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „betrachten“.
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „betrachten
[1, 3] canoo.net „betrachten
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbetrachten
[1–3] The Free Dictionary „betrachten

Quellen:

  1. Wahrig Herkunftswörterbuch „betrachten“ auf wissen.de