Gelb

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Icon tools.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Belege für Bed. [3] fehlen (Plural müsste dann wohl auch anders lauten!?

Gelb (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ das Gelb

die Gelb die Gelbs

Genitiv des Gelb
des Gelbs

der Gelb der Gelbs

Dativ dem Gelb

den Gelb den Gelbs

Akkusativ das Gelb

die Gelb die Gelbs

[1] ein Verkehrszeichen mit Gelbanteilen
[1] Gelb ist die Farbe vieler Postbetriebe, hier ein Schweizer Briefkasten

Worttrennung:

Gelb, Plural 1: Gelb, Plural 2: Gelbs

Aussprache:

IPA: [ɡɛlp]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Gelb (Info)
Reime: -ɛlp

Bedeutungen:

[1] Name des gelben Farbtons, eines bestimmten Abschnitts des sichtbaren Lichts im Spektrum der elektromagnetischen Wellen, Malfarbe, Streichfarbe
[2] kurz für die gelbe Karte
[3] kurz für Eigelb

Herkunft:

Substantivierung von gelb

Synonyme:

[1] Gelbton
[2] Gelbe Karte
[3] Eigelb, Dotter, Gelbes

Gegenwörter:

[1] Weiß; Blau, Braun, Grau, Grün, Magenta, Orange, Rosa, Schwarz, Türkis, Violett, Zyan

Oberbegriffe:

[1] Grundfarbe, Spektralfarbe, Farbe
[2] Karte, Sport

Beispiele:

[1] ein strahlendes Gelb
[2] Meyer sah Gelb.
[3] Der Kleine mag nur das Gelb.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Gelb
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGelb
[*] canoonet „Gelb
[1] Duden online „Gelb

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Gel, Geld, gell, gelt, Gilb, Selb