gul

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

gul (Dänisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Worttrennung:
gul, Komparativ: mere gul, Superlativ: mest gul

Aussprache:
IPA: [ˈɡuˀl], Komparativ: [ˈmeːʌ ˈɡuˀl], Superlativ: [ˈmeˀsd ˈɡuˀl]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] eine gelbe Farbe habend

Herkunft:
aus dem altnordischen gulr[1]

Beispiele:
[1] Solen strålede og kornmarkerne var gule.
Die Sonne strahlte und die Kornfelder waren gelb.

Wortbildungen:
gullig, gulne

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Den Danske Ordbog: „gul
[1] dict.cc Dänisch-Deutsch, Stichwort: „gul

Quellen:

  1. Den Danske Ordbog: „gul

gul (Norwegisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Bokmål/Nynorsk unbestimmt bestimmt
Maskulinum Femininum Neutrum Plural
Positiv gul gul gult gule gule
Komparativ Bokmål: gulere, Nynorsk: gulare
Superlativ Bokmål: gulest, Nynorsk: gulast Bokmål: guleste
Nynorsk: gulaste

Aussprache:
IPA: [ɡʉːl]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] gelb

Herkunft:
Von altnordisch gulr → non[1]

Beispiele:
[1] I går kveld var himmelen gul.
Gestern abend war der Himmel gelb.

Quellen:

  1. Nynorskordboka og Bokmålsordboka „gul

gul (Schwedisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Adjektivdeklination Positiv Komparativ Superlativ
attributiv
unbestimmt
Singular
Utrum gul gulare
Neutrum gult
bestimmt
Singular
Maskulinum gule gulaste
alle Formen gula gulaste
Plural gula gulaste
prädikativ
Singular Utrum gul gulare gulast
Neutrum gult
Plural gula
 
adverbialer Gebrauch
[1] en av Sveriges gula postbilar

Worttrennung:
gul, Komparativ: gu·la·re, Superlativ: gu·last

Aussprache:
IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild gul (Info)

Bedeutungen:
[1] gelb

Herkunft:
aus dem altschwedischen gul oder gol, das wiederum aus einem germanischen Stamm gula- hervorging

Gegenwörter:
[1] blå, grön, röd, svart, vit

Oberbegriffe:
[1] färgad

Unterbegriffe:
[1] gulbrun, gulgrön, gulockra, safransgul

Beispiele:
[1] Posten har gula bilar.
Die Post hat gelbe Autos.
[1] Det gula färgämnet används till färgning av tyger.
Der gelbe Farbstoff wird zum Färben von Stoffen verwendet.

Wortbildungen:
gula, gulfärgad, gulhårig, gulsot, gulsparv, gulsångare, gulyxne

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (gul) "gul", Seite 309.
[1] Svenska Akademiens Ordbok „gul
[1] Lexin „gul
[1] dict.cc Schwedisch-Deutsch, Stichwort: „gul
[1] Farben auf Schwedisch