Grundfarbe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Grundfarbe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Grundfarbe

die Grundfarben

Genitiv der Grundfarbe

der Grundfarben

Dativ der Grundfarbe

den Grundfarben

Akkusativ die Grundfarbe

die Grundfarben

Worttrennung:

Grund·far·be, Plural: Grund·far·ben

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁʊntˌfaʁbə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Grundfarbe (Info)

Bedeutungen:

[1] eine von den drei Farben (Rot, Gelb, Blau), die man nutzen kann, um andere Farben zu mischen
[2] eine der Farben des Farbspektrums (des Regenbogens)
[3] Malerei: Farbe, die den Hintergrund eines Bildes bildet

Herkunft:

Ableitung vom Substantiv Farbe mit dem Derivatem (Präfixoid) grund-

Oberbegriffe:

[1] Farbe

Beispiele:

[1] „Unter den Künstlern war Janoschs Vorbild Paul Klee, mit dem ihn die Vorliebe für reine, klare Grundfarben verbindet.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Grundfarbe
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Grundfarbe
[*] canoo.net „Grundfarbe
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGrundfarbe
[1, 3] The Free Dictionary „Grundfarbe
[1, 3] Duden online „Grundfarbe

Quellen:

  1. Angela Bajorek: Wer fast nichts braucht, hat alles. Janosch. Die Biographie. Ullstein, Berlin 2016, ISBN 978-3-550-08125-5, Seite 186. Polnisches Original 2015.