übergeben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

übergeben (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich übergebe
du übergibst
er, sie, es übergibt
Präteritum ich übergab
Konjunktiv II ich übergäbe
Imperativ Singular übergib!
Plural übergebt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
übergeben haben
Alle weiteren Formen: übergeben (Konjugation)

Worttrennung:

über·ge·ben, Präteritum: über·gab, Partizip II: über·ge·ben

Aussprache:

IPA: [yːbɐˈɡeːbm̩], [yːbɐˈɡeːbn̩], Präteritum: [yːbɐˈɡaːp], Partizip II: [yːbɐˈɡeːbm̩], [yːbɐˈɡeːbn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild übergeben (Info), Präteritum: Lautsprecherbild übergab (österreichisch) (Info), Partizip II: Lautsprecherbild übergeben (Info)
Reime: -eːbn̩

Bedeutungen:

[1] jemandem etwas reichen, weitergeben
[2] reflexiv: seinen Mageninhalt durch Speiseröhre und Mund entleeren

Herkunft:

nicht abtrennbares Präfix über- und Verb geben

Synonyme:

[1] überreichen
[2] brechen, sich erbrechen, speien, vomieren; vulgär: kotzen, reihern

Beispiele:

[1] Nachdem ich ihm das Paket übergeben hatte, öffnete er es sofort.
[1] Ich übergab meinem Nachfolger das Amt.
[2] Sie war gestern so betrunken, dass sie sich übergeben musste.

Wortbildungen:

[1] Übergabe

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „übergeben
[1] canoo.net „übergeben
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonübergeben

Ähnliche Wörter:

überheben, überleben