Astronaut

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Astronaut (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Astronaut die Astronauten
Genitiv des Astronauten der Astronauten
Dativ dem Astronauten den Astronauten
Akkusativ den Astronauten die Astronauten
[1] Astronaut

Worttrennung:

As·t·ro·naut, Plural: As·t·ro·nau·ten

Aussprache:

IPA: [astʀoˈnaʊ̯t], Plural: [astʀoˈnaʊ̯tn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -aʊ̯t

Bedeutungen:

[1] ein Mensch, der (meist als Beruf) außerhalb der Erde beziehungsweise im Weltall tätig ist

Herkunft:

Zusammensetzung aus dem neoklassischen Formativ astr + -o und dem neoklassischen Formativ nautSchiff[1] oder ναύτης (nautēs) „Seefahrer“[2]
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sind unzureichend. — Kommentar: überprüfen, ggf. erweitern, s. Disk.

Synonyme:

[1] Raumfahrer, Raumflieger, Raumpilot, Spationaut, Weltraumfahrer, Weltraumpilot

Gegenwörter:

[1] Aquanaut

Weibliche Wortformen:

[1] Astronautin

Oberbegriffe:

[1] Forscher

Unterbegriffe:

[1] Euronaut, Kosmonaut, Taikonaut, Lunaut (schweizerisch)
[1] Missionsspezialist

Beispiele:

[1] Im Jahr 1961 startete der erste Astronaut ins All.

Wortbildungen:

Austronaut

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Astronaut
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Astronaut
[1] canoo.net „Astronaut
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAstronaut
[1] The Free Dictionary „Astronaut
[1] Duden online „Astronaut

Quellen:

  1. Wortbildung von Astronaut. canoonet, Neoklassische Formative sind Wortelemente, die nicht alleine stehen können. Sie sind in der Regel lateinischen oder griechischen Ursprungs. Sie bilden nach bestimmten Regeln zusammen mit anderen neoklassischen Formativen oder Wörtern meist fachsprachliche Ausdrücke., abgerufen am 30. September 2013 (HTML, Deutsch).
  2. Astronaut. Duden Online, zu griechisch naútēs = Seemann, abgerufen am 30. September 2013 (HTML, Deutsch).