Schwert

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: klären/belegen, ob [3], [4], [5] auch als eigenständiges Worte verwendet werden, und Bsp. --Crux (Diskussion) 18:09, 28. Nov. 2009 (MEZ)

Schwert (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Schwert die Schwerter
Genitiv des Schwertes
des Schwerts
der Schwerter
Dativ dem Schwert
dem Schwerte
den Schwertern
Akkusativ das Schwert die Schwerter
[1] Schwert

Worttrennung:

Schwert, Plural: Schwer·ter

Aussprache:

IPA: [ʃveːɐ̯t], Plural: [ˈʃveːɐ̯tɐ]
Hörbeispiele: —
Reime: -eːɐ̯t

Bedeutungen:

[1] aus Metall bestehende Klingenwaffe
[2] Gegengewicht bei einem Segelboot
[3] Rückenflosse (Finne) bei einigen Walarten
[4] Hornfortsatz am Kopf einer Fischart
[5] Ketten-Schiene einer Motorsäge

Herkunft:

außer gotisch gemeingermanisch; aus dem Althochdeutschen: swerd [Quellen fehlen]

Gegenwörter:

[1] Scheide, Stift

Oberbegriffe:

[1] Hiebwaffen, Waffen

Unterbegriffe:

[1] europäische Schwerttypen: Degen, Einhänder, einschneidiges Schwert, Kurzschwert, Langschwert, Säbel, Zweihänder, zweischneidiges Schwert
[1] japanische Schwerttypen: Katana, Tantō, Wakizashi

Beispiele:

[1] Er zückte sein Schwert.
[1] „In einer Zeremonie zerstören sie die Trophäen, brechen die Schwerter entzwei und zerschlagen die Schilde.“[1]
[2] Beim Kentern des Bootes kann das Schwert durchrutschen.
[3] Schwertwale werden auch als Orcas bezeichnet.
[5] Das Schwert meiner Motorsäge ist verzogen, ich muss es austauschen

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] das Schwert ziehen, Schwert zücken, die Schwerter kreuzen, scharfes Schwert

Wortbildungen:

[1] Damoklesschwert, Samuraischwert, Schwert des Islams, Schwertführer, Schwertgriff, Schwerthieb, Schwertkampf, Schwertkämpfer, Schwertmeister, Schwertschlucker, Schwerttyp
[3] Schwertwal
[4] Schwertfisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Schwert
[1–5] Wikipedia-Artikel „Schwert (Begriffsklärung)
[1, 2, 4] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Schwert
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schwert
[1] canoo.net „Schwert
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSchwert
[1, 2] The Free Dictionary „Schwert

Quellen:

  1. Martin Paetsch: Der Tod aus dem Norden. In: GeoEpoche: Die Wikinger. Nummer Heft 53, 2012, Seite 24-35, Zitat Seite 27.

Ähnliche Wörter:

Sachwert, schwärt, schwebt, Schwedt, schwer, Schwerte