Lösung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lösung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Lösung die Lösungen
Genitiv der Lösung der Lösungen
Dativ der Lösung den Lösungen
Akkusativ die Lösung die Lösungen
[3] eine wässrige Lösung in einem Glas

Worttrennung:

Lö·sung, Plural: Lö·sun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈløːzʊŋ], Plural: [ˈløːzʊŋən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Antwort auf ein Rätsel, eine Frage- oder eine Aufgabenstellung
[2] Mathematik: Erledigungsweg und Ergebnis einer (mathematischen) Aufgabe
[3] Chemie: ein nach Lösen entstandenes, homogenes Gemisch: eine Flüssigkeit oder ein Gas zusammen mit einem oder mehreren darin auf bestimmte Weise fein verteilten weiteren Stoffen
[4] Recht: Aufhebung; Lösung eines Vertrags, einer Verbindung

Abkürzungen:

[1–3] Lös., Lsg.

Herkunft:

Ableitung des Substantivs vom Stamm des Verbs lösen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) Suffix-ung, Suffigierung zum Nomen

Synonyme:

[1] Antwort, Auflösung
[2] Ergebnis, Resultat
[3] Reagenz
[4] Aufhebung, Annullierung

Gegenwörter:

[1] Frage, Rätsel
[2] Aufgabe, Frage
[3] Emulsion, Kolloid, Suspension, Aufschlämmung
[4] Bindung, Verbindung

Oberbegriffe:

[3] Mischung, Chemikalie

Unterbegriffe:

[1] Lüftungslösung, Patentlösung
[2] Endlösung, Leitlösung, Näherungslösung, Teillösung,
[3] Endlösung, Kochsalzlösung, Salzlösung,
[?] Ad-hoc-Lösung, Alkalilösung, Alternativlösung, Auflösung, Auslösung, Behelfslösung, Ecklösung, Ersatzlösung, Fahrradlösung, Fristenlösung, Gegenlösung, Globallösung, Gummilösung, Ideallösung, Indikationslösung, Injektionslösung, Instantlösung, Kompromisslösung, Konfliktlösung, Minimallösung, Musterlösung, Nährlösung, Normallösung, Notlösung, Nulllösung, Paketlösung, Problemlösung, Radikallösung, Scheinlösung, Spinnlösung, Standardlösung, Substratlösung, Übergangslösung, Verlegenheitslösung, Zuckerlösung, Zwangslösung, Zwischenlösung


Beispiele:

[1] Ich habe die Lösung!
[2] Die Lösung ist 3.
[2] „Für manche praktischen Probleme fand die DDR sogar gute Lösungen. Inzwischen werden sie auch in den alten Bundesländern endlich offener diskutiert und nachgeahmt. Man denke an Kindertagesstätten, Ganztagsschulen und Polikliniken.“[1]
[3] In einer gesättigten Lösung von Salz in Wasser kann sich kein weiteres Salz lösen.
[4] Die Lösung des Arbeitsverhältnisses wurde rückgängig gemacht.

Redewendungen:

[1] das ist des Rätsels Lösung

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] die Lösung eines Problems, eine Lösung zu einem bestimmten Punkt
[1] eine Lösung aufweisen
[3] in Lösung gehen, aus einer Lösung ausfällen
chemische, mathematische, technische, thermische Lösung

Wortbildungen:

[1] Lösungsaufgabe, Lösungswort
[2] Lösungsweg
[3] Lösungsmittel, Lösungswärme
[?] Lösungsansatz, Lösungsdruck, Lösungsmöglichkeit, Lösungsversuch, Lösungsvorschlag


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[2, 3] Wikipedia-Artikel „Lösung
[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Lösung
[1, 3, 4] canoo.net „Lösung
[1–4] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLösung
[1, 3, 4] The Free Dictionary „Lösung
[1–4] Duden online „Lösung

Quellen:

  1. Matthias Platzeck: Zukunft braucht Herkunft. Deutsche Fragen, ostdeutsche Antworten. Hoffmann und Campe, Hamburg 2009, ISBN 978-3455501148, Seite 14.

Ähnliche Wörter:

Losung, Lesung, Löschung, Lötung