Befugnis

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Befugnis (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Befugnis die Befugnisse
Genitiv der Befugnis der Befugnisse
Dativ der Befugnis den Befugnissen
Akkusativ die Befugnis die Befugnisse

Worttrennung:

Be·fug·nis, Plural: Be·fug·nis·se

Aussprache:

IPA: [bəˈfuːknɪs], Plural: [bəˈfuːknɪsə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Befugnis (Info), Plural: Lautsprecherbild Befugnisse (Info)

Bedeutungen:

[1] Berechtigung, Erlaubnis etwas tun zu dürfen

Synonyme:

[1] Berechtigung, Erlaubnis, Ermächtigung

Unterbegriffe:

[1] Entscheidungsbefugnis, Gnadenbefugnis, Machtbefugnis, Rechtsetzungsbefugnis, Weisungsbefugnis

Beispiele:

[1] Er hat die Befugnis, die Sperrzone betreten zu dürfen.
[1] „Zunächst, in Abwesenheit ihres altgedienten Vorsitzenden, hatten die Unabhängigen es halsstarrig abgelehnt, Nichtsozialisten in die Regierung aufzunehmen, und sei es auch nur als Fachleute ohne exekutive Befugnisse.[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jemanden mit einer Befugnis ausstatten, jemandes Befugnisse ausweiten, eine Befugnis ausüben, jemandes Befugnisse' beschneiden, eine Befugnis definieren, jemandes Befugnisse' eingrenzen, jemandem Befugnisse entziehen, jemandes Befugnisse erweitern, Befugnisse festlegen, Befugnisse regeln, seine Befugnisse überschreiten, jemandem Befugnisse übertragen, jemandem Befugnisse zustehen
[1] die ausschließliche Befugnisse haben, eine begrenzte Befugnisse haben, Lautsprecherbild -> (Info) nur beschränkte Befugnisse haben, eingeräumte Befugnisse, eingeschränkte Befugnisse haben, erweiterte Befugnisse haben, exekutiv Befugnisse haben, gesetzgebend Befugnisse haben, gesetzgeberische Befugnisse haben, hoheitliche Befugnisse haben, hoheitsrechtliche Befugnisse haben, konsularische Befugnisse haben, legislative Befugnisse haben, personalrechtliche Befugnisse haben, polizeiliche Befugnisse haben, richterliche Befugnisse haben, staatsanwaltliche Befugnisse haben, verfassungsmäßige Befugnisse haben, weitergehende Befugnisse haben, weitreichende Befugnisse haben
[1] Befugnisse der Aufsichtsbehörde, Befugnisse der Behörden Befugnisse der Besatzungsmacht, Befugnisse des Betriebsrates, Befugnisse des Bundesaufsichtsamtes, Befugnisse des Bundesgrenzschutzes, Befugnisse des Bundeskriminalamtes, Befugnisse des Bundesnachrichtendienstes, Befugnisse der Börsenaufsicht, Befugnisse der Ermittlungsbehörden, Befugnisse der Geheimdienste, Befugnisse des Geschäftsführers, Befugnisse des Gesetzgebers, Befugnisse der Kartellbehörde, Befugnisse des Nachrichtendienstes, Befugnisse des Parlaments, Befugnisse der Polizei, Befugnisse der Polizeibehörden, Befugnisse der Sicherheitsbehörden, Befugnisse des Staatsoberhaupts, Befugnisse des Staatspräsidenten, Befugnisse der Strafverfolgungsbehörden, Befugnisse des Verfassungsschutzes, Befugnisse des Zolls

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Befugnis
[1] canoo.net „Befugnis
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBefugnis
[1] The Free Dictionary „Befugnis

Quellen:

  1. Frederick Taylor: Inflation. Der Untergang des Geldes in der Weimarer Republik und die Geburt eines deutschen Traumas. 1. Auflage. Siedler Verlag, München 2013, ISBN 9783827500113, Seite 73