eingrenzen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

eingrenzen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich grenze ein
du grenzt ein
er, sie, es grenzt ein
Präteritum ich grenzte ein
Konjunktiv II ich grenzte ein
Imperativ Singular grenz ein!
grenze ein!
Plural grenzt ein!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
eingegrenzt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:eingrenzen

Worttrennung:

ein·gren·zen, Präteritum: grenz·te ein, Partizip II: ein·ge·grenzt

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌɡʀɛnʦn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] transitiv: einer Sache eine Grenze geben beziehungsweise innerhalb der Grenze beschränken

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs grenzen mit dem Präfix ein-

Synonyme:

[1] beschränken

Sinnverwandte Wörter:

[1] umgrenzen

Gegenwörter:

[1] entgrenzen

Oberbegriffe:

[1] sperren

Beispiele:

[1] Sinn der Differentialdiagnose ist, die Ursache eines Krankheitsbildes weitestmöglich einzugrenzen.
[1] Die Forscher haben durch drei verschiedene Verfahren das Alter des Knochenfragments auf 177 000 bis 194 000 Jahre eingegrenzt.[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Akkusativobjekt: ein Problem, einen Fehler, eine Ursache eingrenzen

Wortbildungen:

Konversionen: eingegrenzt, Eingrenzen, eingrenzend
Substantiv: Eingrenzung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „eingrenzen
[1] canoo.net „eingrenzen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikoneingrenzen
[1] The Free Dictionary „eingrenzen

Quellen:

  1. Stephanie Lahrtz: Homo sapiens brach schon früher in die weite Welt auf als angenommen. In: NZZOnline. 25. Januar 2018, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 29. Januar 2018).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: angrenzen