Verfassungsschutz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Verfassungsschutz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Verfassungsschutz

Genitiv des Verfassungsschutzes

Dativ dem Verfassungsschutz
dem Verfassungsschutze

Akkusativ den Verfassungsschutz

Worttrennung:

Ver·fas·sungs·schutz, kein Plural

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈfasʊŋsˌʃʊt͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Verfassungsschutz (Info)

Bedeutungen:

[1] Gesamtheit aller Maßnahmen zum Schutz der durch die Verfassung festgelegten Ordnung
[2] kurz für: Landes- beziehungsweise Bundesamt für Verfassungsschutz, einer Behörde, die sich um den Schutz der Verfassung [1] bemüht

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Verfassung und Schutz mit dem Fugenelement -s

Synonyme:

[2] Bundesamt für Verfassungsschutz, Landesamt für Verfassungsschutz

Beispiele:

[1]
[2] „Am Mittag kommt das Gremium zur Kontrolle der Nachrichtendienste in geheimer Sitzung zusammen, um sich erneut mit den Pannen von Polizei und Verfassungsschutz bei der Aufklärung der Neonazi-Mordserie zu beschäftigen.“[1]
[2] „Die Fangruppe »Faust des Ostens« wird vom Verfassungsschutz als rechtsextrem eingestuft.“[2]

Wortbildungen:

[1] Verfassungsschutzbericht, Verfassungsschützer

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Verfassungsschutz
[2] Wikipedia-Artikel „Bundesamt für Verfassungsschutz
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Verfassungsschutz
[1, 2] canoonet „Verfassungsschutz
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalVerfassungsschutz
[1, 2] The Free Dictionary „Verfassungsschutz
[1, 2] Duden online „Verfassungsschutz

Quellen:

  1. Benjamin Schulz: Rechtsextreme horteten mehr als 800 Waffen. In: Spiegel Online. 30. November 2011, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 3. Dezember 2011).
  2. Walter Wüllenweber: Timo – ein deutscher Terrorist. In: Stern. Nummer Heft 10, 2017, Seite 42–47, Zitat Seite 44.