Sicherheitsbehörde

From Wiktionary
Jump to navigation Jump to search

Sicherheitsbehörde (Deutsch)[edit]

Substantiv, f[edit]

Singular

Plural

Nominativ die Sicherheitsbehörde

die Sicherheitsbehörden

Genitiv der Sicherheitsbehörde

der Sicherheitsbehörden

Dativ der Sicherheitsbehörde

den Sicherheitsbehörden

Akkusativ die Sicherheitsbehörde

die Sicherheitsbehörden

Hyphenation:

Si·cher·heits·be·hör·de, Plural: Si·cher·heits·be·hör·den

Pronunciation:

IPA: [ˈzɪçɐhaɪ̯t͡sbəˌhøːɐ̯də]
Sound samples:

Definitions:

[1] für die öffentliche Sicherheit verantwortliche Behörde

Etymology:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Sicherheit und Behörde sowie dem Fugenelement -s

Hypernyms:

[1] Behörde

Hyponyms:

[1] Flugsicherheitsbehörde, Transportsicherheitsbehörde, US-Sicherheitsbehörde, Verkehrssicherheitsbehörde

Examples:

[1] „Was die Sicherheitsbehörden jedoch beunruhigt, ist das Umstand, dass sich die Tat in eine Serie von ähnlich erscheinenden Anschlägen einzureihen scheint.“[1]
[1] „Für die Pariser Sicherheitsbehörden ist der Fall heikel.“[2]
[1] „Sie galt den finnischen Sicherheitsbehörden zwischenzeitlich als Spionin.“[3]

Translations[edit]

References and further information:
[1] Wikipedia-Artikel „Sicherheitsbehörde
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sicherheitsbehörde
[*] canoonet „Sicherheitsbehörde
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSicherheitsbehörde
[1] Duden online „Sicherheitsbehörde

Sources:

  1. Jörg Diehl: Angezündete Bundeswehr-Fahrzeuge: Das Multimillionen-Euro-Feuer. In: Spiegel Online. 2. August 2013, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 2. August 2013).
  2. Felix Hutt, Jörg Zipprick: Die Schöne und die Ganoven. In: Stern. Nummer Heft 10, 2017, Seite 48–53, Zitat Seite 53.
  3. Bernd Gieseking: Das kuriose Finnland Buch. Was Reiseführer verschweigen. S. Fischer, Frankfurt/Main 2014, ISBN 978-3-596-52043-5, Seite 242.