hell

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

hell (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
hell heller am hellsten
Alle weiteren Formen: Flexion:hell

Worttrennung:

hell, Komparativ: hel·ler, Superlativ: am hells·ten

Aussprache:

IPA: [hɛl], Komparativ: [ˈhɛlɐ], Superlativ: [ˈhɛlstn̩]
Hörbeispiele:
deutsch: Lautsprecherbild hell (Info) Lautsprecherbild hell (Info), Komparativ: Lautsprecherbild heller (Info), Superlativ: Lautsprecherbild am hellsten (Info)
österreichisch: Lautsprecherbild hell (Info)
Reime: -ɛl

Bedeutungen:

[1] mit viel Licht erfüllt und damit leuchtend oder gut ausgeleuchtet
[2] schnell denkend und von guter Auffassungsgabe
[3] optisch: einen hohen Weißanteil und wenig Farben aufweisend
[4] Linguistik: ein phonetisches/phonologisches Merkmal, das die vorderen Vokale besitzen, aufweisend
[5] auditiv: hoch tönend
[6] verstärkend: eindeutig und ungetrübt so seiend

Herkunft:

mittelhochdeutsch heltönend, laut, glänzend“, ursprünglich nur akustisch gemeint [1][2]

Sinnverwandte Wörter:

[1] gleißend, lichtdurchflutet
[2] clever, intelligent, klug, smart
[3] weißlich
[6] eitel, groß, rein

Gegenwörter:

[1] trüb, finster, dunkel
[2] dumm, trüb
[3] dunkel, gedeckt, schwärzlich
[4] dunkel

Oberbegriffe:

[1] Leuchtdichte
[3] Farbvalenz
[4] distinktives Merkmal, phonologisches Merkmal

Unterbegriffe:

[1] mondhell, taghell/tageshell

Beispiele:

[1] Er steht im hellen Sonnenlicht.
[1] Lass uns an einen helleren Ort gehen, wo ich die Verzierungsdetails besser sehen kann.
[1] Das Musikzimmer war hell erleuchtet.
[2] Ihr Sohn ist ein helles Köpfchen!
[2] Die Brüder scheinen beide nicht ganz helle zu sein.
[3] Von Ultramarinblau gibt es hellere und dunklere Varianten.
[3] Sie trägt ein helles Gewand.
[4] [ɛ] und [iː] sind helle Vokale.
[5] Der helle Klang der Glocke war weit in das Tal hinein zu hören.
[6] Das ist doch der helle Wahnsinn!

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] es wird hell
[2] ein heller Kopf
[6] helle Freude, heller Wahnsinn

Wortbildungen:

hellgelb, hellgrau, hellgrün, hellhäutig, hellhörig, Helligkeit, hellrot, hellsehen, Hellseher, Hellseherin, hellwach

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Helligkeit
[3] Rainer Zwisler: Begriffe der Farbforschung. H. (10. Mai 2006)
[1–6] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hell
[1–3, 5, 6] The Free Dictionary „hell
[1–3] Duden online „hell
[1, 3] canoo.net „hell:A
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonhell
[4] Hadumod Bußmann: Lexikon der Sprachwissenschaft; 3., aktualisierte und erweiterte Auflage; Kröner, Stuttgart 2002; Stichwort: „Dunkel vs. Hell“; ISBN 3-520-45203-0.
[4] Helmut Glück (Hrsg.), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache; Dritte, neubearbeitete Auflage; Stichwort: „Hell“; Metzler; Stuttgart/ Weimar 2005; ISBN 978-3-476-02056-7.

Quellen:

  1. Duden online „hell
  2. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hell

hell (Englisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular Plural
the hell the hells

Worttrennung:

hell, Plural: hells

Aussprache:

IPA: [hel], Plural: [hels]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild hell (Info), Plural:

Bedeutungen:

[1] Religion: Hölle
[2] extrem unangenehme Situation
[3] Schneiderei, veraltet: Behälter für Reste
[4] Druckerei: Behälter für Ausschuss

Herkunft:

Altenglisch hel aus dem Germanischen.[1] Altnordisch Hel lautete der Name der Herrscherin über die bösartigen Toten in der untersten aller Welten des nordischen Mythos.[2]

Gegenwörter:

[1] heaven

Beispiele:

[1] „Hell is empty and all the devils are here.“[3]
Die Hölle ist leer und all die Teufel sind hier.
[2]

Redewendungen:

bloody hell
descent into hell
from hell
hell for leather
hell no
what the hell
catch hell
hell of a row

Wortbildungen:

hell-bent, hellbender, hellcat, hellfire, hellhole, hellhound, hellish, hellraiser, hellscape, helly

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Englischer Wikipedia-Artikel „hell
[2] Macmillan Dictionary: „hell“ (britisch), „hell“ (US-amerikanisch)
[1–3] Merriam-Webster Online Dictionary „hell
[1, 2] Merriam-Webster Online Thesaurus „hell
[1–4] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „hell
[1, 2] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „hell
[1, 2] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „hell
[1, 2] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „hell

Quellen:

  1. Oxford Dictionaries Online „hell
  2. Online Etymology Dictionary „hell
  3. William Shakespeare: The Tempest.