Wahnsinn

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wahnsinn (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Wahnsinn
Genitiv des Wahnsinns
Dativ dem Wahnsinn
Akkusativ den Wahnsinn

Worttrennung:

Wahn·sinn, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈvaːnzɪn]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Geisteskrankheit, bei der man nicht mehr zurechnungsfähig ist
[2] umgangssprachlich: Ausdruck der Begeisterung, des positiven und negativen Erstaunens, der Verwunderung, der Überraschung, der Plötzlichkeit für einen extremen, außergewöhnlichen, überraschenden Umstand oder Zustand
[3] umgangssprachlich: Unvernunft

Herkunft:

Rückbildung zum Adjektiv wahnsinnig im 16. Jahrhundert, das sich wiederum aus althochdeutsch wan „mangelhaft, leer“ und Sinn zusammensetzt.[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] Aberwitz, Besessenheit, Irrsinn, Manie, Schwachsinn, Tollheit
[2] cool, dufte, geil, irre, klasse, knorke, prima, spitze, super
[3] Irrsinn, Idiotie, Schwachsinn

Gegenwörter:

[1] Vernunft
[2] ätzend, scheiße, unknorke
[3] Vernunft

Oberbegriffe:

[1] Geisteskrankheit

Unterbegriffe:

[1] Alterswahnsinn, Größenwahnsinn; Säuferwahnsinn

Beispiele:

[1] Er ist dem Wahnsinn verfallen.
[2] "Die Achterbahn ist der reinste Wahnsinn!"
[2] Ein Satz mit mehr als fünfhundert Worten ist ein echter Wahnsinnssatz.
[3] Es ist Wahnsinn bei diesem Tauwetter auf dem See Schlittschuh laufen zu wollen.

Redewendungen:

[1] jemanden in den Wahnsinn treiben
[1] jemanden bis zum Wahnsinn lieben
[2, 3] etwas ist Wahnsinn
des Wahnsinns fette Beute sein

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] dem Wahnsinn verfallen, der nackte Wahnsinn; heller Wahnsinn, reiner Wahnsinn, toller Wahnsinn
[3] der reinste Wahnsinn, völliger Wahnsinn, heller Wahnsinn

Wortbildungen:

wahnsinnig
Rinderwahnsinn, Wahnsinniger, Wahnsinnsidee

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Wahnsinn
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Wahnsinn
[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wahnsinn
[1, 3] canoo.net „Wahnsinn
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWahnsinn
[1–3] The Free Dictionary „Wahnsinn

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wahnsinn