Überraschung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Überraschung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Überraschung die Überraschungen
Genitiv der Überraschung der Überraschungen
Dativ der Überraschung den Überraschungen
Akkusativ die Überraschung die Überraschungen

Worttrennung:

Über·ra·schung, Plural: Über·ra·schun·gen

Aussprache:

IPA: [yːbɐˈʀaʃʊŋ], Plural: [yːbɐˈʀaʃʊŋən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Überraschung (Info), Lautsprecherbild Überraschung (österreichisch) (Info), Plural: Lautsprecherbild Überraschungen (Info), Lautsprecherbild Überraschungen (österreichisch) (Info)
Reime: -aʃʊŋ

Bedeutungen:

[1] eine nicht vorhergesehene Wendung bzw. Gegebenheit; etwas Unerwartetes
[2] nur Singular: das Gefühl nach einer Überraschung [1]

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs überraschen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[2] Erstaunen, Verblüffung

Beispiele:

[1] „Geben wir zu, wir sind auf jede Überraschung vorbereitet, nur die alltäglichen Dinge brechen über uns herein wie Katastrophen.“[1]
[1] „Wir haben eine kleine Überraschung für dich vorbereitet.“
[2] Nach dieser unerwartet guten Rede machte sich große Überraschung breit.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] angenehme Überraschung, große Überraschung, unangenehme Überraschung, wunderbare Überraschung

Wortbildungen:

Überraschungseffekt, Überraschungsgast, Überraschungsangriff

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Überraschung
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „überraschung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Überraschung
[1] canoo.net „Überraschung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonÜberraschung

Quellen:

  1. Stanisław Jerzy Lec, Unfrisierte Gedanken