bear

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

bear (Englisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular Plural
the bear the bears
[1] two bears

Worttrennung:

bear, Plural: bears

Aussprache:

IPA: [ˈbɛə(ɹ)], [ˈbæɹ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bear (amerikanisch) (Info) Plural: Lautsprecherbild bears (amerikanisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] Zoologie: Bär (Tierart)
[2] Börse: Baissier

Herkunft:

von dem altenglischen bera; verwandt mit dem deutschen Worte Bär.[1][2][3][4]
[2] erst gegen 1709 geprägt[3]

Synonyme:

[1] wissenschaftlich: Ursidae

Gegenwörter:

[2] bull

Weibliche Wortformen:

[1] selten: she-bear

Männliche Wortformen:

[1] selten: he-bear

Oberbegriffe:

[1] animal
[2] jobber, trader, seller

Beispiele:

[1] Bears have large bodies with powerful limbs.
Bären haben große Körper mit kraftvollen Gliedmaßen.
[2] Bears expect prices to fall.

Sprichwörter:

[1] to sell the bearskin before the bear is caught/killed / to sell the bearskin before catching the bear
[1] does a bear shit in the woods? / do bears shit in the woods?

Wortbildungen:

bear hug


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Englischer Wikipedia-Artikel „bear
[2] Englischer Wikipedia-Artikel „Market trend#Bear_market
[3] Englischer Wikipedia-Artikel „Bear (gay culture)
[1, 2] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „bear
[1, 2] Merriam-Webster Online Dictionary „bear
[*] Merriam-Webster Online Thesaurus „bear
[1, 2] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „bear
[1, 2] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „bear
[1, 2] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „bear

Verb[Bearbeiten]

Anmerkung:

Seit dem 18. Jahrhundert ist einen Unterschied zwischen den Vergangenheitsformen (past participles) „borne“ und „born“ zu erkennen: „born“ wird in Passivkonstruktionen mit der Bedeutung [1] „geboren“ verwendet (sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne); in allen anderen Fällen wird „borne“ verwendet.[2][3]
Die Vergangenheitsform (simple past) „bore“ wurde erst gegen 1400 erwähnt und konnte erst im 17. Jahrhundert die Form „bare“ ersetzen, welche aus dem altenglischen stammt.[3]


Zeitform Person Wortform
simple present I, you, they bear
he, she, it bears
simple past   bore
veraltet: bare
present participle   bearing
past participle   borne [1 aktiv; 2–12]
born [1 passiv]
Alle weiteren Formen: bear (Konjugation)

Worttrennung:

bear, bears, bore / bare, bear·ing, borne / born

Aussprache:

IPA: [ˈbɛə(ɹ)], [ˈbæɹ] (bear); [ˈbɛə(ɹ)z], [ˈbæɹz] (bears); [bɔː(ɹ)] (bore); [ˈbɛə(ɹ)], [ˈbæɹ] (bare); [ˈbɛəɹɪŋ], [ˈbæɹɪŋ] (bearing); [ˈbɔː(ɹ)n], [bɔə(ɹ)n] (born, borne)
Hörbeispiele: Lautsprecherbild bear (amerikanisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] Menschen, Tiere:
[a] transitiv, auch übertragen: gebären, (ein Kind) zur Welt bringen
[b] selten: intransitiv: ein Kind gebären
[2] Pflanzen, besonders Bäume:
[a] transitiv: tragen, im Laufe des natürlichen Wachstums (Früchte) hervorbringen
[b] intransitiv: Früchte tragen
[c] übertragen, transitiv, in Verbindungen wie „bear fruit“: (Erfolg, Ergebnisse) erzielen, (Ertrag) bringen
[3] transitiv: tragen (etwas mit den Armen oder auf dem Körper von einem Ort zu einem anderen Ort transportieren)
[4] reflexiv: sich betragen
[5] transitiv: ertragen (eine Situation hinnehmen und deswegen nicht die Beherrschung verlieren oder zusammenbrechen)
[6] transitiv: tragen; die Stütze sein, die etwas physisch gegen Herabfallen oder Umfallen sichert
[7] transitiv, im Regelfall in Verbindungen: (etwas) drücken, Kraft (auf jemanden) ausüben (auch übertragen)
[8] transitiv: überbringen, (eine Nachricht) ausrichten
[9] transitiv, in Verbindungen wie „bear witness“: (etwas) bezeugen, (für etwas) Zeugnis ablegen
[10] transitiv: (ein Gefühl, besonders ein negatives Gefühl) hegen, in sich tragen
[11] intransitiv: sich halten
[12] intransitiv, selten: liegen

Herkunft:

von dem mittelenglischen Verbe beren, von dem altenglischen beran, das auf die indogermanische Wurzel *bher zurückgeht. Das Wort ist mit dem althochdeutschen berangebären, tragen, erzeugen, hervorbringen“[1] verwandt.[2][4][3]

Synonyme:

[1a] to give birth to
[1b] to give birth
[2b] to fruit
[3] to carry
[5] to tolerate, to handle
[6] to support
[8] bring

Sinnverwandte Wörter:

[7] push
[8] break
[9] testify, attest (to); witness
[10] hold

Beispiele:

[1a] She wanted to bear and raise children.
Sie wollte Kinder gebären und großziehen.
[1a] She had borne a son. (Gehoben: A son was born to her.)
Sie hatte einen Sohn geboren. (Ihr wurde ein Sohn geboren.)
[1a] And when Rachel saw that she bare Jacob no children, Rachel envied her sister; and said unto Jacob, Give me children, or else I die. (Genesis 30:1 KJV)
Da Rahel sah, daß sie dem Jakob kein Kind gebar, beneidete sie ihre Schwester und sprach zu Jakob: Schaffe mir Kinder, wo nicht, so sterbe ich. (1 Mose 30:1)
[1a] Her son was born in 1999.
Ihr Sohn wurde 1999 geboren.
[1a] The wallpaper in June's bedroom clung to the wall with a desperation born of old age. It had been there since before her first child was born, thirty-nine years ago.[5]
[1b] If she urinates, or evacuates, or passes wind at the same moment, she will bear; but if not, she will not bear.[6]
[2a, 2c] It bore fruit. (im wörtlichen oder übertragenen Sinne)
Es trug Früchte.
[2b] The trees usually bear after three years.
[2c] The Wardens and their boys took enthusiastically to each new technique, some of which bore results, but all of which kept the parents and children glued together.[7]
[3] Saint Nicholas bears three purses in many artistic depictions.
[3] Beware Greeks bearing gifts. (Sprichwort)
[3] A well regulated militia being necessary to the security of a free State, the right of the People to keep and bear arms shall not be infringed. (2. Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten)
Da eine wohl organisierte Miliz für die Sicherheit eines freien Staates notwendig ist, darf das Recht des Volkes, Waffen zu besitzen und zu tragen, nicht beeinträchtigt werden.
[3] And the flood was forty days upon the earth; and the waters increased, and bare up the ark, and it was lift up above the earth. (Genesis 7:17 KJV)
Da kam die Sintflut vierzig Tage auf Erden, und die Wasser wuchsen und hoben den Kasten auf und trugen ihn empor über die Erde. (1 Mose 7:17)
[3] The application bore his signature.
[4] He bore himself with becoming dignity.
[5] I can't bear it anymore.
Ich kann es nicht mehr ertragen.
[6] The column bears part of the roof.
[7] Twice or thrice, during the three days' conflict, when the enemy massed his whole army against particular parts of our line to break it, our men were borne back by the mere weight of numbers. It was mechanical pressure, nothing else, […][8]
[8] He didn't want to be the one to bear the bad news.
[9] He bore witness to the attack.
[10] She bore a grudge against him for the rest of his life.
[10] If you hate an enemy, you do not bear him ill will, but you are hostile to him. If you hate a slave, you don't bear him ill will, but you are angry with him. So the result of hatred is not always ill will.[9]
[11] Bear left!
Halte dich links!
[11] He bore due north.
Er hielt sich nach Norden.
[12] The house bears due north.
Das Haus liegt im Norden.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1a] bear (someone) a child — (jemandem) ein Kind gebären
[1a] born of (...) — aus dem/der (...) geboren
[2a] bear fruit — Früchte tragen (wörtlich oder übertragen)
[2c] bear results — Früchte zeitigen, Früchte tragen (übertragen): Erfolge erzielen
[3] bear gifts — Geschenke/Gaben tragen
[3] bear arms — Waffen tragen/führen
[5] bear it; bear to see (something)
[7] bring to bear (on/upon); bear down (on/upon)
[8] bear bad news; bear good news; bear (glad) tidings (of)
[9] bear false witness; bear witness (to/that); bear testimony (to/that); bear evidence (of)
[10] bear a grudge (against); bear ill will (towards); bear (someone) no ill will
[11] bear left/right — sich links/rechts halten
[11] bear north/east/south/west
[12] bear north/east/south/west

Wortbildungen:

[3] bearer, pall-bearer
[6] bearing, load-bearing
[11, 12] bearing, bearings (find/get/lose/take one's bearings)


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–12] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „bear
[1–12] Merriam-Webster Online Dictionary „bear
[1, 3–7, 10–12] Merriam-Webster Online Thesaurus „bear
[1–11] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „bear
[1–5, 7–11] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „bear
[1–11] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „bear

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Gerhard Köbler, Althochdeutsches Wörterbuch, 4. Auflage (1993), „B
  2. 2,0 2,1 2,2 Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „bear
  3. 3,0 3,1 3,2 3,3 3,4 Online Etymology Dictionary, Stichwort „bear“
  4. 4,0 4,1 Merriam-Webster Online Dictionary „bear
  5. Joan Medlicott, A Covington Christmas (2005), Seite 185
  6. Berlin Medical Papyrus, Verso, I, 7–8, Zitat nach Warren Royal Dawson, Magician and Leech (1929), Seite 143
  7. Salvador Minuchin and Michael P. Nichols, Family Healing: Strategies for Hope and Understanding (1998), Seite 146
  8. Ford Risley, The Civil War: Primary Documents on Events from 1860 to 1865 (2004, ISBN 0-313-32126-4), Seite 219
  9. Rita Copeland, Ineke Sluiter, Medieval Grammar and Rhetoric: Language Arts and Literary Theory (2009), Seite 123

Ähnliche Wörter:

Bär, bare, baer