Wachstum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wachstum (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Wachstum
Genitiv des Wachstums
Dativ dem Wachstum
dem Wachstume
Akkusativ das Wachstum

Veraltete Schreibweisen:

Wachsthum

Worttrennung:

Wachs·tum, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈvakstuːm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Wachstum (Info)

Bedeutungen:

[1] Biologie: natürliche Vergrößerung eines lebenden Organismus bis zum Erreichen der normalen Größe
[2] Zunahme an Umfang, Größe, Menge, Intensität von etwas

Herkunft:

etymologisch: von mittelhochdeutsch wahstuom[1]
strukturell: Zusammensetzung aus dem Stamm des Verbs wachsen und dem Suffix -tum

Synonyme:

[1] Wuchs, Wachsen
[2] Anstieg, Anwachsen, Zunahme, Vergrößerung, prozentual: Wachstumsrate

Gegenwörter:

[1] Schrumpfung
[2] Abnahme, Rückgang

Unterbegriffe:

[1] Körperwachstum, Zellwachstum
[2] Bevölkerungswachstum, Negativwachstum, Nullwachstum, Wirtschaftswachstum

Beispiele:

[1] Bedeckter Boden fördert das Wachstum der Pflanzen.
[1] Beim Bambus beträgt das Wachstum bis zu zehn Zentimeter pro Tag.
[2] Wir müssen dem Wachstum der versiegelten Flächen Einhalt gebieten.
[2] Für Deutschland wurde ein Wachstum von lediglich einem Prozent prognostiziert.
[2] Das Wachstum der Weltbevölkerung beschleunigt sich weiter.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1, 2] ungehindertes Wachstum
[2] prozentuelles Wachstum; Wachstum beschleunigen, verzögern

Wortbildungen:

Wachstumsbremse, Wachstumsfaktor, wachstumsfördernd, Wachstumsförderung, Wachstumsgrenze, Wachstumshemmer, Wachstumshormon, Wachstumskurve, Wachstumslokomotive, Wachstumsphase, Wachstumsprognose, Wachstumsprozess, Wachstumsrate, Wachstumsstörung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Wachstum
[1, 2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Wachsthum
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wachstum
[*] canoo.net „Wachstum
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWachstum
[1, 2] The Free Dictionary „Wachstum

Quellen:

  1. Duden online „Wachstum