Frucht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Frucht (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Frucht die Früchte
Genitiv der Frucht der Früchte
Dativ der Frucht den Früchten
Akkusativ die Frucht die Früchte
[2] verschiedene Früchte

Worttrennung:

Frucht, Plural: Früch·te

Aussprache:

IPA: [fʀʊχt], Plural: [ˈfʀʏçtə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Frucht (Info), Plural: Lautsprecherbild Früchte (Info)
Reime: -ʊχt

Bedeutungen:

[1] Ummantelung der oder des Samen einer Pflanze
[2] speziell eine Frucht[1] mit essbarem Fruchtfleisch
[3] übertragen: etwas Hervorgebrachtes
[4] Medizin: kurz für „Leibesfrucht“
[5] in Zusammensetzungen: in Landwirtschaft und Gartenbau angebaute Pflanze
[6] Schweiz: Getreide
[7] Jura: wiederkehrende, wirtschaftliche Erträge

Herkunft:

mittel- und althochdeutsch: fruht, von lateinisch: fructus oder frux

Synonyme:

[2] Obst
[4] Leibesfrucht, Embryo, Fetus, Fötus
[5] Feldfrucht

Verkleinerungsformen:

[4] Früchtchen - freches Kind

Unterbegriffe:

[1] Obst, Beere, Dörrfrucht, Hülse, Hülsenfrucht, Kapsel, Nuss, Schote, Steinfrucht, Südfrucht
[5] Ackerfrucht, Feldfrucht, Hackfrucht, Zwischenfrucht

Beispiele:

[1] In der Frucht befinden sich die Kerne.
[1] Schließlich trugen ihre Bemühungen Früchte, und sie konnte im darauffolgenden Monat mit dem Studium beginnen.
[2] Esst mehr Früchte und ihr bleibt gesund.
[3] Die Früchte seiner Bemühungen waren schon sichtbar.
[3] Eines Tages wirst auch du die Früchte deiner Arbeit ernten können.
[4] Dadurch könnte die Frucht geschädigt werden.
[5] An Erntedank freut man sich über die Früchte des Feldes.
[6] „Die Saat ging wunderbar auf und das Getreide wuchs sehr schnell. Bis Ende Juni stand die Frucht ohne jegliche Lagerflächen.“[1]
[7] Mieteinnahmen sind ein Beispiel für zivile Früchte.

Redewendungen:

[1] Frucht tragen, Früchte tragen

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] verboten e Früchte
[7] zivile Früchte

Wortbildungen:

[*] fruchtbar, fruchten, fruchtlos
[2] Früchtebrot, Früchtequark, Fruchtfleisch, Fruchtfliege, Fruchtjoghurt , Fruchtquark, Fruchtsaft, Fruchtschaumwein, Fruchtwein
[4] Fruchtblase , fruchtschädigend, Fruchtwasser
[5] Fruchtfolge , Fruchtwechsel


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 4, 5, 7] Wikipedia-Artikel „Frucht (Begriffserklärung)
[1–4, 6] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Frucht
[1, 2, 4–7] Duden online „Frucht
[1–6] The Free Dictionary „Frucht

Quellen:

  1. Emmer. Islandpferdehof Weihungstal, abgerufen am 6. April 2013.

Ähnliche Wörter:

feucht, Flucht, flucht, Fracht, Furcht