entsetzlich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

entsetzlich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
entsetzlich entsetzlicher am entsetzlichsten
Alle weiteren Formen: Flexion:entsetzlich
[1] Folter ist eine entsetzliche Vorstellung.

Worttrennung:

ent·setz·lich, Komparativ: ent·setz·li·cher, Superlativ: am ent·setz·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [ɛntˈzɛt͡slɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild entsetzlich (Info)
Reime: -ɛt͡slɪç

Bedeutungen:

[1] Entsetzen/nicht beherrschbaren Schrecken erregend
[2] umgangssprachlich: in negativer Weise sehr stark/groß
[3] umgangssprachlich, Intensivierung bei Verben und Adjektiven: sehr

Synonyme:

[1] furchtbar, fürchterlich, grauenvoll, grässlich, schrecklich
[3] äußerst, überaus

Sinnverwandte Wörter:

[1] abscheulich, albtraumhaft, beängstigend, desaströs, grausig, schauderhaft, verheerend

Gegenwörter:

[1] herrlich, schön, wunderbar

Beispiele:

[1] Ein entsetzlicher Unfall hat eine ganze Familie ausgelöscht.
[1] Die Pest war im Mittelalter eine entsetzliche Krankheit.
[1] [Heinrich II.:] „Trotz einer Notoperation durch die besten Ärzte seiner Zeit starb er nach entsetzlichen Leiden […].“[1]
[1] „Luis Ortiz litt unter so entsetzlichen Kopfschmerzen, dass seine Eltern ihren Sohn ins Spital brachten.“[2]
[1] [Skagerak-Schlacht im Mai 1916:] „Entsetzlich ist dagegen die Zahl der menschlichen Opfer: Ein paar Hundert Schiffbrüchige werden noch während der Schlacht von Schiffen aufgenommen, von eigenen und gegnerischen. Die anderen ertrinken jämmerlich: mehr als 6.000 Briten und 2.500 Deutsche.“[3]
[1] „Mehr als eine Million italienischer und österreichischer Soldaten starben unter entsetzlichen Bedingungen in Eis und Schnee.“[4]
[1] „In den folgenden Tagen spitzte sich die Lage immer mehr zu, und die Einwohner beschreiben in den sozialen Medien, wie entsetzlich sich die heftigen Bombardierungen aus Israel anfühlen.“[5]
[1] „Blutbad auf Moskauer Flughafen Domodedowo durch Bombenanschlag – […] Im Terminal sollen sich nach der Detonation entsetzliche Szenen abgespielt haben.“[6]
[1] [Schlagzeile:] "Der Zustand der Flüchtlinge ist entsetzlich"[7]
[1] „Der Generalsekretär des Europarats, Thorbjørn Jagland, äußerte sich in einem Interview zur Lage der Roma in Europa. […] Die Lebensbedingungen der Roma in vielen europäischen Ländern bezeichnete er als entsetzlich.[8]
[1, 2] „Gleich zu Beginn ihrer weiten und gefährlichen Reise treibt die entsetzliche Trockenheit die verzweifelten Tiere dazu, nach Wasser zu suchen.“[9]
[2] „Hanau, Halle, Walter Lübcke - Namen deutscher Städte und eines ermordeten Politikers, die für das entsetzliche Ausmaß von Rechtsextremismus und Antisemitismus seit 2019 stehen.“[10]
[3] In Sibirien ist es im Winter entsetzlich kalt.
[3] Ich friere entsetzlich bei dieser Kälte.
[3] „»Hätte ich das Surfen nicht entdeckt, wäre ich jetzt wahrscheinlich in irgendeiner chinesischen Stadt Ehefrau und Mutter und würde mich entsetzlich langweilen«, sagt sie.“[11]
[3] [Edward Elgar, Violinkonzert h-Moll:] »Es ist entsetzlich emotional«, bekannte Elgar, »aber ich liebe es!«[12]
[3] „Hamburger Rathausmarkt: Bauarbeiter stoßen auf Sarg – Es habe plötzlich ganz entsetzlich gestunken, sagte ein Baurbeiter.“[13]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] mit Substantiv: entsetzliche Angst / Folge / Grausamkeit / Hungersnot / Krankheit / Lage / Situation / Tragödie / Wahrheit, entsetzlicher Anblick / Gedanke / Krieg / Schmerz / Tod / Zustand, entsetzliches Blutbad / Leid / Massaker / Unglück / Verbrechen
[1] mit Substantiv: ein entsetzlicher Mensch, ein entsetzliches Scheusal
[1] mit Verb: etwas entsetzlich finden
[2] mit Substantiv: entsetzliche Kälte, entsetzlicher Hunger
[3] mit Adjektiv: entsetzlich übertrieben
[3] mit Verb: sich entsetzlich langweilen / schämen, entsetzlich frieren / stinken

Übersetzungen[Bearbeiten]

 [2] in negativer Weise sehr stark/groß
 [3] sehr
Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „entsetzlich
[1] Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. Zweyte, vermehrte und verbesserte Ausgabe. Leipzig 1793–1801 „entsetzlich
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „entsetzlich
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalentsetzlich
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „entsetzlich
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „entsetzlich
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „entsetzlich
[1–3] Duden online „entsetzlich
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „entsetzlich
[1] Wahrig Synonymwörterbuch „entsetzlich“ auf wissen.de

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Heinrich_II._(Frankreich)“ (Stabilversion)
  2. Bandwurm im Gehirn. In: Schweizer Radio und Fernsehen. 6. November 2015 (URL, abgerufen am 28. Oktober 2021).
  3. Wolfgang Müller: Skagerrak-Schlacht: 8.500 Tote in zwei Tagen. In: Norddeutscher Rundfunk. 31. Mai 2021 (URL, abgerufen am 28. Oktober 2021).
  4. Florian Guthknecht: Der Karnische Höhenweg. In: Bayerischer Rundfunk. 23. Oktober 2018 (URL, abgerufen am 28. Oktober 2021).
  5. Tania Krämer: Nahost-Konflikt – Das neue, schreckliche Leben in Gaza und Israel. In: Deutsche Welle. 14. Mai 2021 (URL, abgerufen am 28. Oktober 2021).
  6. Wikinews-Artikel „Moskau (Russland), 25.01.2011: Blutbad auf Moskauer Flughafen Domodedowo durch Bombenanschlag
  7. Peter Voegeli: "Der Zustand der Flüchtlinge ist entsetzlich". In: Schweizer Radio und Fernsehen. 9. August 2014 (URL, abgerufen am 28. Oktober 2021).
  8. Wikinews-Artikel „Berlin (Deutschland), 21.10.2012: Generalsekretär des Europarats kritisiert Diskriminierung von Roma
  9. Kinder-Serie – Als die Tiere den Wald verließen. Die Flucht beginnt. In: Bayerischer Rundfunk. 1. August 2021 (URL, abgerufen am 28. Oktober 2021).
  10. Marcel Fürstenau: Verfassungsschutzbericht – Meinung: Nicht nur Rechtsextremisten sind gefährlich. In: Deutsche Welle. 15. Juni 2021 (URL, abgerufen am 28. Oktober 2021).
  11. Weltreisen – China ganz lässig - Aufbruch mit Surfbrett. In: Norddeutscher Rundfunk. 23. März 2021 (URL, abgerufen am 28. Oktober 2021).
  12. Violinkonzert der Hochromantik. In: Norddeutscher Rundfunk. 8. März 2013 (URL, abgerufen am 28. Oktober 2021).
  13. Hamburger Rathausmarkt: Bauarbeiter stoßen auf Sarg. In: Norddeutscher Rundfunk. 5. November 2020 (URL, abgerufen am 28. Oktober 2021).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: schnitzelte