furchtbar

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

furchtbar (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
furchtbar furchtbarer am furchtbarsten
Alle weiteren Formen: Flexion:furchtbar

Worttrennung:

furcht·bar, Komparativ: furcht·ba·rer, Superlativ: am furcht·bars·ten

Aussprache:

IPA: [ˈfʊʁçtbaːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild furchtbar (österreichisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] in starken Ausmaße negativ oder Entsetzen, Furcht hervorrufend

Herkunft:

zusammengesetzt aus dem Substantiv Furcht und dem Suffix -bar

Synonyme:

[1] erschreckend, schrecklich, grausam

Beispiele:

[1] Das ist ja furchtbar.
[1] „Vor neun Jahrzehnten erlitt das bevölkerungsreichste, technisch fortgeschrittenste und fleißigste Land Kontinentaleuropas einen furchtbaren Rückschlag.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein furchtbarer Unfall/Zwischenfall; ein furchtbares Ereignis

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „furchtbar“.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „furchtbar
[1] canoo.net „furchtbar
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonfurchtbar
[1] The Free Dictionary „furchtbar
[1] Duden online „furchtbar

Quellen:

  1. Frederick Taylor: Inflation. Der Untergang des Geldes in der Weimarer Republik und die Geburt eines deutschen Traumas. 1. Auflage. Siedler Verlag, München 2013, ISBN 9783827500113, Seite 11

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: fruchtbar