Para

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Para (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Para

Genitiv des Paras

Dativ dem Para

Akkusativ das Para

Worttrennung:

Pa·ra, kein Plural

Aussprache:

IPA: [parra?
Hörbeispiele:
Reime: -aːʁa

Bedeutungen:

[1] Jargon, Jugendsprache: Geld

Herkunft:

vom türkischen Wort für Geld para → tr

Synonyme:

[1] alle folgenden umgangssprachlich: Asche, Flocken, Kies, Knete, Kohle, Kröten, Mäuse, Moneten, Moos, Murmeln, Penunzen, Piepen, Pinke, Pinke-Pinke, Pulver, Scheine, Schleifen, Schotter, Steine, Tacken, Taler, Zaster, Zunder

Sinnverwandte Wörter:

[1] Devise, Einkommen, Einlage, Ersparnis, Forderung, gesetzliches Zahlungsmittel, Guthaben

Gegenwörter:

[1] Naturalie, Ware

Oberbegriffe:

[1] Zahlungsmittel

Beispiele:

[1] Ich habe kein Para mehr.
[1] Mir fehlt das Para für ein Auto.
[1] Ich verdien' mein Para damit.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] - Neue Farben in der Sprache