Murmel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Murmel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Murmel

die Murmeln

Genitiv der Murmel

der Murmeln

Dativ der Murmel

den Murmeln

Akkusativ die Murmel

die Murmeln

[1] verschiedene Murmeln

Worttrennung:

Mur·mel, Plural: Mur·meln

Aussprache:

IPA: [ˈmʊʁml̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Murmel (Info)
Reime: -ʊʁml̩

Bedeutungen:

[1] kleine Kugel zum Spielen

Herkunft:

niederdeutsche Nebenform von Marmel; diese beiden und andere dissimilierte Formen von Marmor wurden sowohl für dieses sehr harte, oft gemusterte und farbige Kalkgestein als auch für die ursprünglich aus diesem gefertigten Spielkugeln benutzt[1][2][3]

Synonyme:

[1] Klicker, Knicker, Kuller, Schusser, Spielkugel

Gegenwörter:

[1] Ball

Oberbegriffe:

[1] Kugel, Spielzeug

Unterbegriffe:

[1] Glaskugel, Glasmurmel

Beispiele:

[1] Ich habe eine von deinen Murmeln gefunden.
[1] „Nachdem ich ein Stück Kuchen gegessen hatte, setzte ich mich im Wohnzimmer auf den Perserteppich und fing etwas lustlos an, Murmeln durch die Murmelbahn zu schicken.“[4]

Wortbildungen:

Murmelbahn, murmeln, Murmeln, Murmelspiel

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Murmel
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „murmel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Murmel
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Murmel
[1] The Free Dictionary „Murmel
[1] Duden online „Murmel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMurmel

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Murmel)
  2. Duden online „Murmel)
  3. Duden online „Marmel (Spielkugel, Glaskugel, Murmel)
  4. Nava Ebrahimi: Sechzehn Wörter. Roman. btb, München 2019, ISBN 978-3-442-71754-5, Seite 247.

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Murmel

die Murmeln

Genitiv des Murmels

der Murmeln

Dativ dem Murmel
dem Murmele

den Murmeln

Akkusativ das Murmel

die Murmeln

Worttrennung:

Mur·mel, Plural: Mur·meln

Aussprache:

IPA: [ˈmʊʁml̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Murmel (Info)
Reime: -ʊʁml̩

Bedeutungen:

[1] regional: kurz für das Murmeltier

Synonyme:

[1] Murmeltier

Beispiele:

[1] Fang das Murmel! - (Manfred Tauchen als Gailtalerin)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Alpenmurmeltier
[1] Wikipedia-Artikel „Murmel“ (Begriffsklärung)
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „murmel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Murmel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMurmel

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: murmeln
Anagramme: murmle, rummel, Rummel, rummle