ich liebe dich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fairytale Trash Questionmark.png Dieser Eintrag oder Teile davon wurden zur Löschung vorgeschlagen. Er erfüllt vermutlich die Qualitätskriterien für das Wiktionary nicht. Wenn du der Meinung bist, dass dieser Eintrag nicht gelöscht werden sollte, so kannst du dich an der Diskussion auf der Seite der Löschkandidaten beteiligen. Wenn er dort noch nicht eingetragen ist, dann holst du das am besten nach. Über die Löschung wird nach zwei bis vier Wochen entschieden. Während dieser Zeit ist es natürlich möglich, den Eintrag zu erweitern und zu verbessern. Halte dich dabei aber bitte an die Formatvorlage.

Hier der konkrete Grund für den Löschantrag: nicht relevant

ich liebe dich (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

in Briefen: ich liebe Dich

Worttrennung:

ich lie·be dich

Aussprache:

IPA: [ɪç ˈliːbə dɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ich liebe dich (weiblich) (Info), Lautsprecherbild Ich liebe dich (männlich) (Info)

Bedeutungen:

[1] die Standardformulierung der Liebesbekundung

Herkunft:

Der Satz wird aus den Wörtern ich, lieben und dich gebildet. Diese Form der Liebeserklärung scheint sich erst im 17./18. Jahrhundert ausgebreitet zu haben; vorher dienten dazu Sätze wie „ich hab dich lieb“, noch früher wurde das Verb minnen verwendet.

Synonyme:

[1] Ich bin in dich verliebt.

Gegenwörter:

[1] Ich hasse dich.

Oberbegriffe:

[1] Liebesgeständnis, Liebesbekundung, Liebesbeteuerung, Liebesbezeugung, Liebeserklärung

Beispiele:

[1] „Weißt du … Ich liebe dich.“
[1] „Ich liebe dich unendlich.“
[1] „Ich liebe dich so sehr.“
[1] „Ich liebe dich wirklich.“
[1] „Du weißt, wie sehr ich dich liebe.“
Zitate
[1] „Ich liebe dich, wie mich selbst, Amalia!“ (Friedrich Schiller, Die Räuber)
[1] „(Aber,) Ich liebe euch doch alle.“ (oft zitierte, aber unpräzise Wiedergabe[1] eines Ausspruchs von Erich Mielke, heute meist ironisch gebraucht)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Spezielle Sprachen:

  • Internet: I <3 U ^_^

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „lieben

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Erich Mielke#„Ich liebe doch alle...“ oder Der Humanist