Nachricht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nachricht (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Nachricht die Nachrichten
Genitiv der Nachricht der Nachrichten
Dativ der Nachricht den Nachrichten
Akkusativ die Nachricht die Nachrichten
[3] Aufnahme von Nachrichten

Worttrennung:

Nach·richt, Plural: Nach·rich·ten

Aussprache:

IPA: [ˈnaːχˌʀɪçt], Plural: [ˈnaːχˌʀɪçtn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Nachricht (österreichisch) (Info), Plural: Lautsprecherbild Nachrichten (österreichisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] Mitteilung über den Sachverhalt von wichtigen Neuigkeiten
[2] eine schriftliche oder hinterlassene Mitteilung von Informationen
[3] Journalismus, nur Plural: Sendung, in der aktuelle Ereignisse und Neuigkeiten vermittelt werden
[4] Journalismus: journalistische Textsorte; relativ kurzer Text mit der überwiegenden/ausschließlichen Funktion, Informationen weiterzugeben

Herkunft:

seit 17. Jahrhundert für frühneuhochdeutsch „nachrichtung“ „das, wonach man sich ausrichten kann/soll“[1]

Synonyme:

[1] Botschaft, Kunde, News

Oberbegriffe:

[1, 2] Information
[3] Sendung
[4] Textsorte

Unterbegriffe:

[1] Auslandsnachricht, Inlandsnachricht, Kulturnachricht, Schreckensnachricht, Sportnachricht, Todesnachricht, Wirtschaftsnachricht
[2] Kurznachricht
[3] Abendnachrichten, Originalnachrichten, Spätnachrichten
[4] harte Nachricht/hard news, weiche Nachricht/soft news, Meldung

Beispiele:

[1] Es gibt noch keine Nachricht über seinen Verbleib.
[2] Diese Nachricht haben wir soeben gefunden.
[3] Die Nachrichten sind besonders wichtige Sendungen in Rundfunk und Fernsehen.
[4] Ein Informationstext über einen Unfall oder ein Unwetter gilt in der Regel als weiche Nachricht.
[4] „Vereinfachend könnte man feststellen, daß in Nachrichten eine deskriptive und in Kommentaren eine argumentative Themenbehandlung zu beobachten ist.“[2]

Wortbildungen:

Nachrichtenagentur, Nachrichtendienst, Nachrichtenkanal, Nachrichtenmagazin, Nachrichtenmarkt, Nachrichtenpolitik, Nachrichtenportal, Nachrichtensatellit, Nachrichtensendung, Nachrichtensperre, Nachrichtensprecher, Nachrichtensystem, Nachrichtentechnik, Nachrichtenübermittlung, Nachrichtenverbindung, Nachrichtenwesen, nachrichtlich

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 3] Wikipedia-Artikel „Nachricht
[4] Wikipedia-Artikel „Nachricht (Journalismus)
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Nachricht
[1, 3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Nachricht
[1, 2, 4] canoo.net „Nachricht
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNachricht

Quellen:

  1. Kluge. Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. Bearbeitet von Elmar Seebold. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. de Gruyter, Berlin/ New York 2002. ISBN 3-11-017472-3
  2. Peter Braun: Tendenzen in der deutschen Gegenwartssprache. Sprachvarietäten. 4. Auflage. Kohlhammer, Stuttgart/ Berlin/ Köln 1998, Seite 118. ISBN 3-17-015415-X.

Ähnliche Wörter:

Nachsicht