Graben

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Graben (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Graben die Gräben
Genitiv des Grabens der Gräben
Dativ dem Graben den Gräben
Akkusativ den Graben die Gräben
[1] ein Graben
[2] die Pferde setzen über den Graben
[3] Soldaten im Graben

Worttrennung:

Gra·ben, Plural: Grä·ben

Aussprache:

IPA: [ˈɡʀaːbn̩], Plural: [ˈɡʀɛːbn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Graben (österreichisch) (Info), Plural:
Reime: -aːbn̩

Bedeutungen:

[1] allgemein: länglicher Erdaushub
[2] Pferdesport, kurz für: Wassergraben, Hindernis beim Pferderennen
[3] militärisch, kurz für: Schützengraben, befestigte Stellung an der Front
[4] übertragen: das, was zwei Positionen voneinander trennt

Abkürzungen:

Gr.

Herkunft:

Bildung eines Substantivs zum Verb graben durch Konversion

Gegenwörter:

[1] Loch

Oberbegriffe:

[1] Aushub, Anlage
[2] Hindernis

Unterbegriffe:

[1] Abfallgraben, Abflussgraben, Abwassergraben, Behelfsgraben, Bewässerungsgraben, Burggraben, Entwässerungsgraben, Festungsgraben, Grenzgraben, Halsgraben, Laufgraben, Limesgraben, Oberrheingraben, Orchestergraben, Röstigraben, Schlossgraben, Splittergraben, Stadtgraben, Straßengraben, Wallgraben, Wassergraben
[2] Wassergraben
[3] Schützengraben

Beispiele:

[1] Die Gräben werden ausgehoben, um unterirdische Leitungen zu verlegen.
[2] Die Stute nahm den Graben ohne sichtliche Probleme.
[3] Vor der Stadt kann man noch die alten Gräben besichtigen.
[4] Gibt es ihn noch, den oft besprochenen Graben zwischen Ost und West?

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] flacher, tiefer, schmaler, breiter, gedeckter, verdeckter, offener Graben
Wall und Graben um eine Stadt oder eine Burg ziehen, etwas mit Graben und Palisade schützen, einen Graben ausheben, einsenken, ziehen, einebnen, füllen, verfüllen, zuschütten
in den Graben fahren, im Graben landen

Wortbildungen:

[1] Grabenbruch, Grabenfuß, Grabenfüllung, Grabenkampf, Grabenkrieg, Grabenmauer, Grabenmitte, Grabenrest, Grabenschulter, Grabenseite, Grabensohle


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 3] Wikipedia-Artikel „Graben
[1–4] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Graben
[1, 3] canoo.net „Graben
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGraben

Ähnliche Wörter:

graben, Gruben, gruben, Krabben