Anlage

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anlage (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Belege für [3] und [9] fehlen --Crux (Diskussion) 22:03, 10. Jan 2010 (MEZ)

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Anlage die Anlagen
Genitiv der Anlage der Anlagen
Dativ der Anlage den Anlagen
Akkusativ die Anlage die Anlagen

Worttrennung:

An·la·ge, Plural: An·la·gen

Aussprache:

IPA: [ˈanˌlaːɡə], Plural: [ˈanˌlaːɡn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Anlage (Info), Lautsprecherbild Anlage (österreichisch) (Info), Plural: Lautsprecherbild Anlagen (Info), Lautsprecherbild Anlagen (österreichisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] persönliche Veranlagung (geistig, körperlich); Faktoren, die durch Erziehung nicht beeinflussbar sind
[2] Anhang (Beilage) eines Briefes, Dokuments oder einer E-Mail
[3] Recht: Kommentar im juristischem Schriftverkehr
[4] Technik: technische, elektrische Einrichtung, Gruppe von Maschinen
[5] Architektur: geplantes und gestaltetes Areal
[6] Wirtschaft: Objekt aus dem Anlagevermögen, den längerfristig eingesetzten Wirtschaftsgütern
[7] Finanzwirtschaft: Kurzwort für: Geldanlage
[8] umgangssprachlich, Kurzwort für: Stereoanlage
[9] Modellbau: ortsfest Aufgebautes
[10] Plan, Entwurf
[11] veraltet: Abgabe an den Staat, Besteuerung

Abkürzungen:

Anl.

Herkunft:

Substantiv zu anlegen

Synonyme:

[1] Veranlagung
[2] Anhang
[5] Areal
[7] Geldanlage
[8] Stereoanlage

Sinnverwandte Wörter:

[1] Begabung, Disposition, Prädestinierung, Talent
[2] Beilage, Nachtrag
[3] Anhang
[4] Produktionsanlage
[9] Carrera-Anlage, Modulanlage, Modellbahnanlage

Gegenwörter:

[6, 7] Giroguthaben, Kassenbestand, Umlaufvermögen

Unterbegriffe:

[4] Abgasanlage, Abhöranlage, Abluftanlage, Absauganlage, Abwasseranlage, Alarmanlage, Ampelanlage, Aufbereitungsanlage, Auspuffanlage, Beheizungsanlage, Beleuchtungsanlage, Beregnungsanlage, Berieselungsanlage, Beschneiungsanlage, Biogasanlage Blinkanlage, Blinklichtanlage, Bewässerungsanlage, Chemieanlage, CO2-Rückgewinnungsanlage, Computeranlage, Datenverarbeitungsanlage, Entlüftungsanlage, Erdgasanlage, Erdölanlage, Fotovoltaikanlage, Füllanlage, Ionisationsanlage, Heizanlage, Kälteanlage, Kernkraftanlage, Klimaanlage, Kohlendioxidrückgewinnungsanlage, Lüftungsanlage, Müllanlage, Schleusenanlage, Signalanlage, Solaranlage, Sortieranlage, Sprechanlage, Umluftanlage, Waschanlage, Zuluftanlage
[5] Badeanlage, Befestigungsanlage, Forstanlage, Gartenanlage, Grünanlage, Parkanlage, Rheinanlage, Stallanlage
[4–5] Abfallbehandlungsanlage, Abfallbeseitigungsanlage, Abfallentsorgungsanlage, Abfallverbrennungsanlage, Abfertigungsanlage, Abfüllanlage, Abgasreinigungsanlage, Abwasserreinigungsanlage, Anlagenteil, Bahnanlage, Brunnenanlage, Burganlage, Benzindampfrückgewinnungsanlage, Dampfrückgewinnungsanlage, Eisenbahnanlage, Entsalzungsanlage, Entsorgungsanlage, Fabrikanlage, Forschungsanlage, Industrieanlage, Rückgewinnungsanlage
[5] Wohnhausanlage
[6–7] Geldanlage, Kapitalanlage, Vermögensanlage, Wertpapieranlage
[9] Modulanlage, Carrera-Anlage, Modellbahnanlage
[?] Sperranlage

Beispiele:

[1] Er hat gute Anlagen für einen Sprinter.
[2] Anlagen bitte beachten!
[3] In der Anlage wird die Beweislage erörtert.
[4] Die Anlage funktioniert noch nicht.
[5] „Aufgrund archäologischer Funde sind zwar Anlagen wie Fürstensitze und Oppida bekannt, doch sie sind nicht typisch für die Siedlungs- und Lebensweise der einfachen keltischen Bevölkerung.“[1]
[7] Wir sollten unsere Anlagen erhöhen.
[7] „Bislang erzielten Investoren mit kurzfristigen Anlagen so hohe Renditen, dass sie keinen Anreiz hatten, in längerfristige Infrastrukturprojekte einzusteigen.“[2]
[8] Die Anlage hat eine hervorragende Musikwiedergabe.
[9] Sozusagen hatte er die Anlage seinem Sohn zum Geburtstag gekauft! Aber er spielte mehr damit als sein Sohn – das Kind im Manne halt…
[10] Er hatte schon eine schlechte Anlage, da konnte die Umsetzung nicht besser werden.
[11] Grund für den Aufstand war, dass die Bauern wegen den erhöhten Anlagen nicht mehr genug zum Essen hatten.

Charakteristische Wortkombinationen:

[4] eine Anlage einschalten, eine Anlage herunterfahren, eine Anlage warten
[6–7] eine sichere Anlage

Wortbildungen:

[4] Anlagenbau, Anlagenbetreuung, Anlagenoptimierung, Anlagenplanung, Anlagensicherheit
[?] Anlageberater, Anlageberatung, Anlagefonds, Anlagekapital, Anlagenfinanzierung, Anlagengestaltung, Anlagengeruch, Anlagengestank, Anlagepapier, Anlagestrich, Anlagevermögen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2, 4–7] Wikipedia-Artikel „Anlage
[1, 2, 10, 11] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Anlage
[1, 2, 5, 10] Goethe-Wörterbuch „Anlage
[1, 2, 5, 7, 10] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Anlage
[1, 4, 5, 7] canoo.net „Anlage
[2, 4, 5, 7] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAnlage
[1, 2, 4, 5, 7, 8] The Free Dictionary „Anlage
[1-11] Duden online „Anlage

Quellen:

  1. Ulrike Peters: Kelte. Ein Schnellkurs. DuMont, Köln 2011, ISBN 978-3-8321-9319-5, Seite 103.
  2. Joe Leahy: Boom over. In: Financial Times Deutschland. 17. Juli 2012, ISSN 1615-4118, Seite 23.

Ähnliche Wörter:

Ablage, Anklage, Anlaut, Auflage, Auslage, anlangen, anlagern