juristisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

juristisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
juristisch
Alle weiteren Formen: juristisch (Deklination)

Worttrennung:

ju·ris·tisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [juˈʀɪstɪʃ]
Hörbeispiele: —
Reime: -ɪstɪʃ

Bedeutungen:

[1] die Rechtswissenschaft betreffend

Herkunft:

Ableitung des Adjektivs zum Substantiv Jurist mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -isch [1]

Unterbegriffe:

[1] formaljuristisch

Beispiele:

[1] Die juristische Fakultät der Universität ist landesweit angesehen.
[1] „Die Sache ist juristisch heikel.“[2]
[1] „Ohnehin sei juristische Forschung, wie sie jetzt in Kooperation mit den russischen Strafrechtlern erfolgt […], keine Selbstverständlichkeit, so der Potsdamer Rechtswissenschaftler.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „juristisch
[1] canoo.net „juristisch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonjuristisch

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 4. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2006, ISBN 978-3-411-04074-2, Seite 375, Eintrag „Jurist“.
  2. Markus Brauck: Warnschuss aus Sachsen. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 13, 2011, Seite 77.
  3. Matthias Zimmermann: Jugendstrafrecht exportieren. In: Portal Wissen. Das Forschungsmagazin der Universität Potsdam. Nummer 1/2013, ISSN 2194-4237, Seite 80