Begabung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Begabung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Begabung die Begabungen
Genitiv der Begabung der Begabungen
Dativ der Begabung den Begabungen
Akkusativ die Begabung die Begabungen

Worttrennung:

Be·ga·bung, Plural: Be·ga·bun·gen

Aussprache:

IPA: [bəˈɡaːbʊŋ], Plural: [bəˈɡaːbʊŋən]
Hörbeispiele: —, Plural: Lautsprecherbild Begabungen (österreichisch) (Info)
Reime: -aːbʊŋ

Bedeutungen:

[1] überdurchschnittliche, besondere Fähigkeiten

Synonyme:

[1] Ader, Anlage, Gabe, Talent, Veranlagung

Unterbegriffe:

[1] Durchschnittsbegabung, Frühbegabung, Hochbegabung, Inselbegabung, Naturbegabung, Sprachbegabung

Beispiele:

[1] Er hat eine besondere Begabung für Sprachen.
[1] „Die Bilanz aller Auskünfte rechtfertigt jedenfalls die Annahme, daß der Grund für das frühe Außenseitertum, in dem Siggi J. sich vorfand, einzig und allein in seiner Begabung zu suchen ist.“[1]

Wortbildungen:

[1] Begabungstest

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Begabung
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Begabung
[1] canoo.net „Begabung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBegabung
[1] The Free Dictionary „Begabung

Quellen:

  1. Siegfried Lenz: Die Deutschstunde. Roman. C. W. Niemeyer, Hameln 1989, ISBN 3-87585-884-0, Seite 261. Erstveröffentlichung 1968.