-e

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

-e (Deutsch)[Bearbeiten]

Affix[Bearbeiten]

Worttrennung:

-e

Aussprache:

IPA: [ə]
Hörbeispiele: —

Grammatische Merkmale:

Beispiele:

[1] Für eine Deklinationsendung steht das -e in: „(dem) Haus-e“ und vielen anderen.
[2] Für eine Konjugationsendung steht das -e in: „(ich) geh-e“ und vielen anderen.
[3] Als Ableitungsmorphem steht -e zum Beispiel in „Lieb-e“.
[4] Als Fugenelement in einem Kompositum, dessen Erstglied ein Verbstamm ist, steht -e zum Beispiel in „Bad-e-tuch“.
[5] Als Fugenelement in einem Kompositum, dessen Erstglied ein Substantiv ist, steht -e zum Beispiel in „Tag-e-buch“.


Personalpronomen, Enklitikon[Bearbeiten]

Nebenformen:

-de

Worttrennung:

-e

Aussprache:

IPA: [ə]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] an Wörtern auf -t, umgangssprachlich, norddeutsch, besonders berlinerisch: du

Beispiele:

denkste, biste, siehste

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Schwachtonform
[1] Damaris Nübling: Klitika im Deutschen. Schriftsprache, Umgangssprache, alemannische Dialekte. Tübingen 1992, ISBN 3-8233-4257-6.