Computer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Computer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Computer die Computer
Genitiv des Computers der Computer
Dativ dem Computer den Computern
Akkusativ den Computer die Computer
[1] Desktop-Computer mit Bildschirm und Tastatur

Worttrennung:

Com·pu·ter, Plural: Com·pu·ter

Aussprache:

IPA: [kɔmˈpjuːtɐ], Plural: [kɔmˈpjuːtɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Computer (Info), Plural: Lautsprecherbild Computer (Info)
Reime: -uːtɐ

Bedeutungen:

[1] elektronisches, programmierbares Gerät zur Eingabe, Verarbeitung und Ausgabe von Daten

Abkürzungen:

Comp.

Herkunft:

in der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts übernommen vom gleichbedeutenden englischen Wort computer → en, welches auf to compute → en (rechnen) zurückgeht, dieses wiederum wurde übernommen von lateinisch computare → la, rechnen.[1]

Synonyme:

[1] Elektronengehirn (veraltet), Rechner

Sinnverwandte Wörter:

[1] Rechenmaschine

Oberbegriffe:

[1] Apparat, Gerät, Maschine

Unterbegriffe:

[1] Bordcomputer, Desktop-Computer, Fahrradcomputer, Heimcomputer, Kleincomputer, Lüftungscomputer, Mikrocomputer, Personalcomputer (PC), Quantencomputer, Schachcomputer, Supercomputer, Tischcomputer
[1] Laptop, Mainframe, Netbook, Notebook, PDA, Server, Workstation

Beispiele:

[1] Computer gibt es in allen Größen: Vom Supercomputer, größer als ein Haus, der das Klima vorhersagt, bis zum Fahrradcomputer, der in die Hosentasche passt.
[1] Mit dem Computer lassen sich Berechnungen in Sekunden durchführen, für die Adam Riese Jahrzehnte gebraucht hätte.
[1] Dieser Computer ist nicht leistungsfähig genug für neue Computerspiele.
[1] Eine häufige Anwendung des Computers ist das Surfen im Internet.
[1] Wer am Computer sitzt vergisst schnell die Zeit.

Wortbildungen:

[1] Computeranimation, Computerdiagnostik, Computerfirma, Computergeneration, computergesteuert, computergestützt, Computerkriminalität, Computerkunst, Computerkurs, computerlesbar, Computerlinguistik, Computermaus, Computermesse, Computernetz, Computerprogramm, Computersatz, Computersimulation, Computerspiel, Computersprache, Computertechnik, Computertomografie, computerunterstützt, Computervirus, Computerwortschatz, Computerzeitalter

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Computer
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Computer
[1] Duden online „Computer
[1] canoo.net „Computer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonComputer
[1] The Free Dictionary „Computer

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Herkunftswörterbuch. Etymologie der deutschen Sprache. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3. Auflage. Band 7, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2001, ISBN 3-411-04073-4, „Computer“, Seite 130, siehe auch Eintrag bei Duden online (Abgerufen am: 5.7.2012)