Benutzer Diskussion:Formatierer/Archiv/2012

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Archiv Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Benutze bitte die aktuelle Diskussionsseite, auch um eine archivierte Diskussion weiterzuführen.
Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der Adresszeile deines Browsers, beispielsweise
[[Benutzer Diskussion:Formatierer/Archiv/2012#Abschnittsüberschrift]]
oder als „externer“ WikiLink
[http://de.wiktionary.org/wiki/Benutzer_Diskussion:Formatierer/Archiv/2012#Abschnitts.C3.BCberschrift]

Sprachlosigkeit

Hallo Formatierer!
Ich habe einige Einträge gefunden wo keine Sprache angegeben ist. Oft fehlt die ganze Zeile: == Wort ({{Sprache|...}}) ==. Das bedeutet zunächst dass man diese Einträge in der „Kategorie:Sprachen“ überhaupt nicht finden kann.
Siehst Du solche Artikel in deiner Statistik?
mlg Lars G (--Ыруатук (Diskussion) 14:13, 11. Jan 2012 (MEZ))

Nun, sprachlos heißt ja nicht unsichtbar. Ein Eintrag ohne Sprachzeile würde unter „falscher Kapitelstruktur“ gezählt werden und mir im Logfile auffallen. Allerdings schließe ich im Augenblick bewusst die Augen, denn ich filtere nur die Einträge heraus, die irgendwo im Text die Zeichenfolge "|Deutsch}}" enthalten. Das muss nicht notwendigerweise die Sprachzeile sein. Ich kann aber den Filter auch ausschalten und eine Fehlerliste aller Einträge erstellen. Im aktuellen Dump vom 11.1.2012 werden in der Kapitelstruktur mit Filter "|Deutsch}}" 325 Fehler und ohne Filter 1193 Fehler erkannt. Ich kann die Liste veröffentlichen, muss sie aber vorher noch etwas übersichtlicher machen. -- Formatierer (Diskussion) 19:34, 11. Jan 2012 (MEZ)
Danke! Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 19:43, 11. Jan 2012 (MEZ))
Ich habe da mal etwas gebastelt: Kapitelstruktur. Ich hoffe du kommst damit zurecht. -- Formatierer (Diskussion) 17:29, 12. Jan 2012 (MEZ)
Vielen Dank, Formatierer! Ich will damit arbeiten und sehen was ich finden kann. Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 18:40, 12. Jan 2012 (MEZ))

Platzierung des Bausteins {{Ähnlichkeiten}}

Hallo Formatierer, ich finde die Umstellung des Bausteins "Ähnlichkeiten" wie z. B. in Aale nicht gut. Meiner Meinung nach sollte es für jede Sprache einen eigenen solchen Baustein geben. Der Grund ist: Wenn jemand ein deutsches Wort gehört hat und vielleicht nicht genau weiß, wie man das schreibt, ist dieser Baustein ihm möglicherweise eine Hilfe. Es hilft nichts, wenn er dort Wörter mit ähnlicher Lautung oder Schreibung aus dem Thailändischen, Russischen, Englischen etc. findet. Da dies für mich der einzig sinnvolle Grund ist, warum wir diesen Baustein haben, befürworte ich - wie gesagt - die Platzierung sprachenweise. Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 19:53, 27. Jan 2012 (MEZ)

Ja, da gebe ich dir recht. Zu dem von dir geschilderten Anwendungsfall passt deine Version der Platzierung besser. Ich orientiere mich bei meinen Änderungen aber an der unter Hilfe:Ähnlichkeiten angegebenen Kapitelstruktur. Ich will versuchen am Beispiel Aale zu erklären, warum ich die letztere bevorzuge und mit einer kleinen Anpassung auch dein Anwendungsfall berücksichtigt werden kann. Das englische Wort ale → en wird ja auch ähnlich wie Aale geschrieben. Der Eintrag Aale deckt aber nur die zwei Sprachen Deutsch und Finnisch ab. Möchte ich nun das englische Wort ale zu {{Ähnlichkeiten}} hinzufügen, müsste ich entweder ein neues Sprachkapitel Englisch, das nur den Ähnlichkeiten-Abschnitt umfasst, hinzufügen, oder am Ende des Eintrags einen Ähnlichkeiten-Sammelabschnitt einfügen, der die Wörter aufnimmt, deren Sprachen im restlichen Eintrag nicht vorkommen.
Vor einiger Zeit habe ich mir zu jedem Lemma automatisch ähnliche Wörter mit einer Levenshtein-Distanz von 1 generieren lassen und damit begonnen diese in die Artikel einzutragen. Dabei ist mir dann auch unangenehm aufgefallen, dass ein Sprachwirrwarr entsteht. Meine Idee war dann die Wörter im Ähnlichkeiten-Abschnitt nach Sprachen zu trennen. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit etwa so:
Ähnliche Wörter:
        Deutsch: Ahle, alle
Englisch: ale
Polnisch: ale
Tchechisch: ale
Das wirft dann wieder die Frage auf wie man mit Wörtern aus Dialekten, Sprachvarietäten und schweizer Schreibweisen umgeht. Listet man veraltete Schreibweisen wiederum getrennt? Schriftzeichensprachen wie Chinesisch verwenden sicher einen eigenen hiervon abweichenden Begriff von Ähnlichkeiten. Wie werden Umschriften gehandhabt? Wie gibt man ähnlich ausgesprochene Wörter an? Man könnte den Abschnitt teilen in: Ähnlich geschriebene Wörter und Ähnlich ausgesprochene Wörter. All dies könnte den Abschnitt etwas aufblähen. Ich bin da noch zu keinem endgültigen Ergebnis gekommen und habe dieses Thema erstmal nicht weiterverfolgt. Aber die explizite Nennung der Sprachen wäre ja schon mal ein Anfang. -- Formatierer (Diskussion) 14:12, 28. Jan 2012 (MEZ)
Oh, wie ich sehe hast du dir da schon richtig Gedanken drüber gemacht :) – das ist sehr interessant. Ehrlich gesagt habe ich selbst mich mit dem Thema noch nicht genauer auseinandergesetzt. Mich stört nur ein bisschen, dass es offensichtlich so viele verschiedene Vorstellungen der Mitarbeiter hier gibt, was unter "Ähnlichkeiten" aufgeführt werden sollte. Manche schreiben zum Beispiel alle Wörter hin, die sich reimen, vgl. z. B. Maus, das ist kein extremes Beispiel, aber ich finde grad nichts besseres. Manche schreiben auch fremdsprachliche Wörter rein, manche eben nicht. Wohlgemerkt, ich sage nicht, dass ein Abschnitt "Reimwörter" nicht vielleicht sinnvoll wäre, nur gehört das meiner Meinung nach nicht unter "Ähnlichkeiten" (Maus und Haus haben für mich so viel Ähnlichkeit wie da und sah - gar keine, sie reimen sich, ok. Bei Maus und naus (ugs. für hinaus) dagegen würde ich schon eine Ähnlichkeit sehen, weil sich die Nasale m und n sehr ähneln.
Sorry für die Abschweifung, jetzt noch mal zurück zu den Sprachen: An eine Aufteilung des Abschnitts nach Sprachen habe ich noch überhaupt nicht gedacht, das gefällt mir allerdings auf Anhieb sehr gut. Ich denke die entscheidende Frage ist: Wozu soll der Abschnitt "Ähnlichkeiten" dienen? Bisher bin ich davon ausgegangen, dass er bei Unsicherheiten über die Schreibweise eines Wortes Hilfestellung bieten soll. Oder ein Fremdsprachler hat das Wort [ˈaːlə] gehört, schlägt vielleicht unter Ahle oder Ale nach und wundert sich, warum in einem Buch über Fischerei von Schusterwerkzeugen oder Bier gequatscht wird. Da wäre doch ein Eintrag unter "Ähnlichkeiten" Aale (nicht Aal!) hilfreich. Also, so stelle ich mir das in meiner Naivität vor. In diesen beiden Fällen möchte man doch wohl nur innerhalb einer bestimmten Sprache nach Ähnlichkeiten suchen und es würde eher verwirren, hier alle ähnlich geschriebenen und ausgeprochenen Wörter aller Sprachen der Welt zu finden.
Andererseits könnte ja auch jemand ein Wort suchen, von dem er nicht genau weiß, welcher Sprache es angehört (also ich denke z. B. an Spanisch/Katalanisch/Portugiesisch, Italienisch/Lateinisch etc.). Dafür wäre dann deine vorgeschlagene Aufteilung nach Sprachen bestimmt hübsch. So viel erst mal. Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 18:24, 28. Jan 2012 (MEZ)
Die Maus war ich. Das sind nicht einfach Wörter, die sich auf Maus reimen, sondern Wörter, die sich von der Maus durch genau ein Zeichen unterscheiden und somit einen Levenshtein-Abstand von 1 zur Maus haben. Der Levenshtein-Abstand ist ein Maß (eines von mehreren denkbaren) für die Ähnlichkeit zweier Zeichenketten. Ob es hier sinnvoll eingesetzt ist sei einmal dahingestellt. -- Formatierer (Diskussion) 18:40, 28. Jan 2012 (MEZ)

Kleinigkeit

Hallo!
Kleinigkeit in deinem QS-Werkzeug:
Man verwendet hier den Name „Friaulisch“ anstatt „Furlanisch“ (Sprachkürzel: fur), deshalb warnt deinen Werkzeug jetzt: „Reihenfolge Übersetzung - bei {{fur}} Furlanisch“.
LG Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 15:43, 7. Mär. 2012 (MEZ))
PS. Sprachkürzel nn(Nynorsk) und nb (Bokmål) geben „Sprachkürzel unbekannt“ DS --Ыруатук (Diskussion) 18:47, 7. Mär. 2012 (MEZ)

Ich habe die Sprachkürzel von der Seite Hilfe:Sprachkürzel übernommen. Dort ist "fur" zweimal aufgeführt. Deshalb gab es das Problem. Ich habe es nun korrigiert. Danke für den Hinweis. Hast du ein Beispiel für das nn und nb Problem? -- Formatierer (Diskussion) 18:57, 7. Mär. 2012 (MEZ)
Danke, für das nn und nb Problem, siehe z. B. Nachhaltigkeit /LG Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 19:00, 7. Mär. 2012 (MEZ))
Das lag daran, dass die Zeile mit "*:" begann, statt mit "::". Ich habe die Seite Nachhaltigkeit angepasst. Mal sehen wie ich das in der Prüfung am besten berücksichtige. -- Formatierer (Diskussion) 19:09, 7. Mär. 2012 (MEZ)
Ach so; es ist immer schwer diese Kleinigkeiten zu sehen. Danke Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 19:17, 7. Mär. 2012 (MEZ))
Eigentlich muss es auch nicht "::" sein, sondern ":*", damit der Punkt vor dem Sprachnamen erscheint. Ich hab's noch einmal korrigiert. -- Formatierer (Diskussion) 19:57, 7. Mär. 2012 (MEZ)

Check

Hi, danke für den praktischen Check-Tab im Eintragsfenster. --Betterknower (Diskussion) 00:27, 9. Mär. 2012 (MEZ)

Gern geschehen, funktioniert denn nun alles problemlos? -- Formatierer (Diskussion) 16:49, 10. Mär. 2012 (MEZ)
Bei Opera fehlt der Check-Tab und es wird ein nicht vorhandener Fehler angezeigt: bei hví zum Beispiel
1: Kapitelstruktur - erwartet: (==) Zeile 32: {Ähnlichkeiten}
Mit Firefox funktioniert aber alles bestens. --Betterknower (Diskussion) 22:21, 10. Mär. 2012 (MEZ)
Die Probleme mit Opera kann ich nicht bestätigen. Ich sehe das (oder den?) Tab und er zeigt bei mir auch keinen Fehler an. (aktuellste Version von Opera + WinXP). Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 22:28, 10. Mär. 2012 (MEZ)
Bei mir kann ich das auch nicht nachvollziehen. Ich benutze zum Testen Opera 11.61 unter Ubuntu 11.10 das wiederum in einer virtuellen Maschine (VirtualBox) unter Windows 7 läuft. Vielleicht musst du mal den Browsercache löschen. Unter Opera/Einstellungen/Internetspuren löschen.../Individuelle Auswahl "Den kompletten Cache löschen" auswählen und den Button "Löschen" drücken. Der Check-Tab ist nur vorhanden, wenn man den Vector-Skin verwendet. -- Formatierer (Diskussion) 11:16, 11. Mär. 2012 (MEZ)
Nach dem Löschen des Browsercache funktioniert es tadellos. Danke. Es hätte möglicherweise auch sein können, dass ich nicht angemeldet war. Wenn man mit dem FF angemeldet ist und dann mit Opera weiterarbeitet, ist eine extra Anmeldung erforderlich. --Betterknower (Diskussion) 23:24, 11. Mär. 2012 (MEZ)
Prima. Wenn du nicht angemeldet bist, dann steht checkpage ja gar nicht zur Verfügung, kann also auch keine Fehlermeldungen verursachen. Die Anmeldung funktioniert über Cookies. Da diese von jedem Browser getrennt verwaltet werden, muss man sich erneut anmelden, wenn man sich zum Beispiel im Firefox anmeldet und danach mit dem Internet Explorer oder einem anderen Browser arbeitet. -- Formatierer (Diskussion) 11:16, 12. Mär. 2012 (MEZ)

Danke, klappt ausgezeichnet (Firefox), möchte ich nicht mehr missen, auch wenn es natürlich mehr Arbeit schafft, wenn man zb die Übersetzungen mal kurz aufräumen soll... mlg --Susann Schweden (Diskussion) 15:06, 13. Mär. 2012 (MEZ)

Danke, dass so viel Aufräumarbeit weggefallen ist. Einen habe ich aber noch: Wenn ich <ref name= sao> einführe und dann irgendwo später <ref name=sao/> schreibe, kommt Letzteres dem Check-Programm wie ein Fehler vor. --Susann Schweden (Diskussion) 13:20, 26. Apr. 2012 (MESZ)
Der Fehler ist jetzt behoben. Browsercache leeren nicht vergessen. -- Formatierer (Diskussion) 13:50, 26. Apr. 2012 (MESZ)

Liste-Fan

Hallo!
Ich habe in letzter Zeit versucht, die Übersetzungen die ich in Kategorie:Wiktionary:Übersetzung prüfen finden kann, zu prüfen.
Leider gibt es noch viele andere fehlerhafte Varianten, wie z. B. :
*{{yy}}: [?] {{Ü|yy|......}}
*{{yy}}: [1?] {{Ü|yy|......}}
*{{yy}}: [] {{Ü|yy|......}}
*{{yy}}: [1] {{Ü|yy|......}}?
Ich kann doch diese Varianten in einer Kategorie nicht finden, weil sie eigentlich nicht korrekt sind. Wir können vermutlich nie alle diese Fehler finden, aber könntest Du eine Liste herstellen mit den Varianten die Du finden kannst?
Wenn möglich gerne nach Sprachen sortiert, denn Ich muss die Liste nach Sprachen abarbeiten.
Liebe Grüße Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 15:25, 19. Mär. 2012 (MEZ))

Schau mal da (4019) und dort (1041) -- Formatierer (Diskussion) 16:05, 20. Mär. 2012 (MEZ)
Vielen, vielen Dank! Weißt Du doch wie viel sie sind? Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 16:10, 20. Mär. 2012 (MEZ))

Neues Sprachkürzel

Hallo Formatierer!
Kannst Du bitte das neue Sprachkürzel {{lus}} (für Mizo) in deinem QS-Werkzug hinzufügen.
Liebe Grüße Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 14:03, 10. Apr. 2012 (MESZ))

Erledigt. -- Formatierer (Diskussion) 13:52, 11. Apr. 2012 (MESZ)

checkpage: Fehlermeldung

1 - Hallo!
Irgendwie funktioniert das QS-Werkzeug mit „Vorschau zeigen“ nicht mehr, wenn ich nur den Übersetzungssabschnitt bearbeite. Ich kriege keine Fehler auch wenn es offenbar Fehler gibt (Reihenfolge). Wenn ich doch den ganzen Artikel bearbeite, funktionert es. Oder habe ich die neue Funktion „Check&Save“ irgendwie missverstanden?
LG Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 20:00, 11. Apr. 2012 (MESZ))

Der Fehler ist korrigiert. Es war ein Problem, das beim Zeilenzählen entstand. -- Formatierer (Diskussion) 20:51, 11. Apr. 2012 (MESZ)
Der Fehler ist leider noch da :(. In Den Haag war es eigentlich 43 Fehler! aber den QS-Werkzeug zeigte 0 Fehler. LG Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 22:47, 11. Apr. 2012 (MESZ))
Ich kann das nicht nachvollziehen. Vielleicht hast du vergessen, nachdem ich meine Korrektur gemacht hatte, vor deinem Test den Browser-Cache zu leeren. Dann hättest du noch mit der alten Version weitergearbeitet. -- Formatierer (Diskussion) 11:41, 12. Apr. 2012 (MESZ)
Bei mir funktioniert das Tastaturkürzel Alt+Shift+P für 'Vorschau zeigen' nicht (Cache ist geleert). LG --Betterknower (Diskussion) 15:29, 12. Apr. 2012 (MESZ)
Bei mir ist doch der Fehler wieder weg. Ich war denn vermutlich leerer im Kopf als im Browser-Cache :-) LG Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 16:11, 12. Apr. 2012 (MESZ))
So, wenn ihr euren Browser-Cache leert, sollte das Tastaturkürzel Alt+Shift+P wieder funktionieren. Ich hatte das versehentlich mit auf den neuen Button kopiert. -- Formatierer (Diskussion) 16:32, 12. Apr. 2012 (MESZ)
Danke -Betterknower (Diskussion) 17:03, 12. Apr. 2012 (MESZ)
Ich finde die neue Sortierfunktion für die Übersetzungen einfach klasse, sie hilft mir immens Zeit zu sparen. Dazu vielleicht noch ein kleiner Wunsch: Nach dem Drücken des Sort-Knopfes und der richtig gestellten Reihenfolge, bleibt oben noch der Warnhinweis bezüglich der (nun nicht mehr zutreffenden) falschen Sortierreihenfolge bestehen. Es wäre super, wenn diese Fehlermeldung nicht mehr auftauchte. --Betterknower (Diskussion) 22:08, 24. Apr. 2012 (MESZ)
Nach dem Sortieren wird in der Version vom 25.4.2012 automatisch die Vorschau wieder aufgerufen, dann sind die Sortierreihenfolgemeldungen der Tabellen, die sortiert wurden, nicht mehr vorhanden. -- Formatierer (Diskussion) 11:47, 25. Apr. 2012 (MESZ)
Ich hab das mal bei Arbeit getestet. Nach Drücken von 'Sort' wurde die Reihenfolge im Bearbeitungsfenster korrigiert, im Vorschaufenster steht aber noch die unrichtige Reihenfolge und der Warnhinweis steht auch noch oben. Wenn es nicht anders zu lösen geht, ist es aber auch nicht sonderlich tragisch. LG --Betterknower (Diskussion) 22:10, 25. Apr. 2012 (MESZ)
Ich kann das nicht nachvollziehen. Vielleicht hast du vergessen, nachdem ich meine Korrektur gemacht hatte, vor deinem Test den Browser-Cache zu leeren. Dann hättest du noch mit der alten Version weitergearbeitet. -- Formatierer (Diskussion) 07:20, 26. Apr. 2012 (MESZ)
Verflixt und zugenäht! Auf den Cache habe ich wieder vergessen. --Betterknower (Diskussion) 20:35, 26. Apr. 2012 (MESZ)
Ich glaube es fungiert bei mir. Ich habe 57(!) Fehler in neun blitzschnell korrigiert. Vielen Dank!. Doch bitte ich um Entschuldigung dass ich "deine Ordnung" schon zerstört habe, da ich einzige kleine Sprachen umbenannt habe. Aber das können wir später diskutieren. LG Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 22:41, 25. Apr. 2012 (MESZ))
PS. Naja, ich mache erst „Sort“ und dann "Vorschau zeigen" (um die Veränderung zu sehen) und dann sind die Warnungen weg. Finde ich gut genug (die ganze Funktion ist doch super). LG Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 22:59, 25. Apr. 2012 (MESZ))
Ich habe ein Problem mit checkpage, wenn ich umfangreiche Vorlagen bearbeite, zum Beispiel {{Tschechisch Substantiv mu}}. Opera denkt beim Checken längere Zeit nach, bis er wieder verwendbar ist und beim Feuerfux steigt der Ressourcenverbrauch stetig an, bis der Browser dann bei 1,5 GB abstürzt, da es über 2000 Fehlermeldungszeilen gibt. Ohne den Grund dafür zu kennen ist meine Idee nun die, ob man die Anzahl der Fehlermeldungen nicht begrenzen sollte. --Betterknower (Diskussion) 21:38, 20. Aug. 2012 (MESZ)
Das Problem hatte mehrere Ursachen. Zunächst wurde ein interner Parser auch im Vorlagennamensraum aufgerufen. Das sollte so nicht sein. Dort hat er eine Menge Fehler generiert. Zweitens war die Ausgabe der Fehlerliste sehr inperformant programmiert. Statt immer x.innerHTML direkt zu verändern, baue ich nun zuerst einen String zusammen und weise diesen dann erst am Ende der Methode dem innerHTML zu. Dann werden auch tausende Fehlermeldungen innerhalb einer Sekunde problemlos dargestellt. Andererseits ist auch die Begrenzung der Fehlermeldungen eine Überlegung wert. Allerdings kommen so viele Fehlermeldungen ja eigentlich (wenn nicht noch ein Programmfehler vorliegt) gar nicht vor. -- Formatierer (Diskussion) 17:48, 21. Aug. 2012 (MESZ)

checkpage: Sort-Knopf

Könntest Du bitte untersuchen warum den QS-Werkzeug nicht funktioniert in Kopf. Ich kriege keinen Sort-Knopf obwohl es viele Fehler (nur Reihenfolge) gibt. Ich habe mit „Vorschau zeigen“ und „Check&Save“ versucht. Ich hoffe es ist nicht der Browser-Cache diesmal :) LG Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 21:10, 10. Mai 2012 (MESZ))

wenn man die drei Norweger rausnimmt, kommt der Sort-Knopf. mlg - --Susann Schweden (Diskussion) 18:35, 12. Mai 2012 (MESZ)
Interessant, aber sehr mystisch. Ick kann keinen Fehler mit den "Norwegern" entdecken. LG Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 18:51, 12. Mai 2012 (MESZ))
Das lag daran, dass in meinem Skript das Kürzel nb nicht vorhanden war. Vielleicht habe ich es nicht übernommen, weil auf der Seite Hilfe:Sprachkürzel der Hinweis steht, dass statt nb immer Ü|no verwendet wird. Ich habe es jetzt zum Skript hinzugefügt. Bei der "normalen" Sprachkürzelprüfung habe ich im Skript die eingerückten Sprachen übersprungen, deshalb ist es bis jetzt nicht aufgefallen. Beim Sortieren wird es jedoch benötigt. Ihr müsst nur noch euren Cache leeren. -- Formatierer (Diskussion) 20:10, 12. Mai 2012 (MESZ)

hallo! Hier kommt auch kein Sort-Knopf, nach anfänglicher Handarbeit lasse ich es lieber so, damit du schauen kannst, was los ist - da in Mailand - gruss --Susann Schweden (Diskussion) 17:06, 29. Jun 2012 (MESZ)

@Susann
Wenn das Sort-Programm sagt dass ein Sprachkürzel unbekannt ist (diesmal sgs) musst du erst diese Zeile wegkommentieren <!-- -->, dann kommt der Sort-Knopf wieder. mlg Lars (--Ыруатук (Diskussion) 18:34, 29. Jun 2012 (MESZ))
Jaså, dann kann ja sgs in die Liste und alles wird gut... - mlg Susann --Susann Schweden (Diskussion) 18:49, 29. Jun 2012 (MESZ)

checkpage: Sort-Sprachnamen

Hallo, fy heißt auf dem Bildschirm Westfriesisch und im QW Friesisch (West-), zb bei Woche zu sehen, das ergibt zwei verschiedene Reihenfolgen. Wie ist das mit Norwegisch? Das Werkzeug stolpert über den 3-Zeiler no, nb, nn. Wie soll ich das am besten handhaben, soll es so stehen bleiben wie in Woche oder anders werden? - mlg Susann--Susann Schweden (Diskussion) 23:59, 10. Mai 2012 (MESZ)

@Susann: Westfriesisch ist mein Fehler, da ich einige Sprachen (zufällig?) "umbenennt" habe. Das kannst Du so stehen lassen (die Sort-funktion hat immer Recht).
In Norwegisch gibt es zwei Fehler: man hat den Sprachkürzel verwechselt, und Nynorsk und Bokmål muss man so :*{{nn}}: [1] {{Ü|nn|veke}} schreiben, also „:*“ anstatt „*:“ (siehe auch Kleinigkeit oben) LG Lars G. (--Ыруатук (Diskussion) 00:32, 11. Mai 2012 (MESZ))

danke, alles ok - mlg - --Susann Schweden (Diskussion) 16:47, 11. Mai 2012 (MESZ)
Meine Meinung zu den Sprachbenennungen für die Übersetzungstabelle: Entweder man lässt die Zusätze hinten, also z.B.: Sorbisch (Ober-), und Sorbisch (Nieder-) dann stehen die Sprachen alphabetisch untereinander, oder man muss sich so etwas wie die Einrückung bei Norwegisch einfallen lassen. -- Formatierer (Diskussion) 20:20, 12. Mai 2012 (MESZ)

Gadget-WiktAccFormCreation.js

Hallo Formatierer,

Das englische Wiktionary bietet eine praktische Möglichkeit, um komfortabel Flektionen von Wörtern zu erzeugen (siehe hier). Besteht die Möglichkeit, dass du auch so etwas Ähnliches für unser Wiktionary basteln? Aktiviere einfach mal im englischen Wiktionary in den Einstellungen unter Helferlein "Add accelerated creation links for common inflections of some words." und schaue dir einen deutschen Eintrag an, bei dem der die Flexion noch nicht erstellt ist (z.B. en:apart#German). Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 10:11, 20. Mai 2012 (MESZ)

Ich habe mir das mal angesehen - nicht den Quellcode des Gadgets, sondern die Funktion. Im de-Wiktionary werden ja die flektierten Wörter nicht verlinkt, so dass man aus dem Javascript heraus nicht aus der Farbe eines Links auf die Existenz des flektierten Eintrags schließen kann. Man müsste im Skript jedesmal erst nachschauen, ob die Seiten bereits existieren oder nicht, und dann gegebenenfalls einen entsprechenden Bearbeiten-Link anbieten. Das würde dann immer einige zusätzliche Lesezugriffe auf die jeweiligen Seiten bedeuten und den Server etwas mehr belasten. Vielleicht kann ich so etwas mal irgendwann so einbauen, dass es nur beim Neuerstellen eines Eintrags aktiv ist oder über eine zusätzliche Wartungsliste, die dann nur Links für fehlende flektierte zu erstellende Einträge enthält. -- Formatierer (Diskussion) 11:50, 28. Mai 2012 (MESZ)

Konjunktiv trennbarer Verben

Hallo Formatierer!

Bist Du Dir bei dieser Änderung sicher? Wie würdest Du das in einem Satz verwenden? Dieselbe Frage stellt sich mir bei abblasen. Herzliche Grüße --Baisemain (Diskussion) 15:54, 3. Jun 2012 (MESZ)

Wenn ich diese Diskussion abbliese oder unbeantwortet abschlösse, wäre niemandem gedient. -- Formatierer (Diskussion) 15:57, 3. Jun 2012 (MESZ)
Vielen Dank! Hier tut sich ein interessantes Problem auf. Ich dachte nämlich zunächst an die Hauptsatzform. Dort heißt es nämlich meiner Meinung nach "schlösse ich ab" und "bließe bliese ich ab". Im Satz
"Schlösse ich die Tür nicht ab, käm jeder einfach hinein."
"Bließe Bliese ich das Meeting ab, blieben Fragen ungeklärt."
Welche Form gehört in die Flexbox? --Baisemain (Diskussion) 16:03, 3. Jun 2012 (MESZ)
Nachtrag: Ich habe die Flexbox immer zeilenweise gelesen, also "ich ....". Dann ergibt "ich abschlösse" nicht so viel Sinn. --Baisemain (Diskussion) 16:05, 3. Jun 2012 (MESZ)
Ach darauf willst du hinaus. Ich müsste das mal genau nachzählen, aber ich meine, dass laut meiner Liste bisher meist die Nebensatzform angegeben wurde, in den Beispielen zur Verwendung der Verbtabelle ist bei abfliegen und aufschlagen allerdings die Hauptsatzform eingetragen. Dann werde ich das mal an die Hauptsatzform anpassen. Sollte es nicht "bliese ich ab" heißen? -- Formatierer (Diskussion) 16:26, 3. Jun 2012 (MESZ)
Du hast natürlich recht, was "bliese ab" angeht! Gleich 2x ist mir der Fehler unterlaufen. Wie unangenehm. --Baisemain (Diskussion) 16:31, 3. Jun 2012 (MESZ)
So, da war doch nicht sehr viel zu korrigieren. Da auf der Verbeintragsseite meiner Liste meist nur die untrennbare Form angegeben ist, auf den Konjugationsseiten aber beide Formen, sah das zuerst nach viel Arbeit aus. -- Formatierer (Diskussion) 17:30, 3. Jun 2012 (MESZ)

Konversionen bei „Abgeleitete Begriffe“

Hallo Formatierer!

Vorerst möchte ich Dir meine Anerkennung für Deine unermüdlichen Bestrebungenn aussprechen, die Qualität des Wiktionary zu verbessern. Das ist für unsere Gemeinschaft eine Bereicherung. Hingegen ist diese Deiner Änderungen für mich nicht nachvollziehbar. Natürlich handelte es bei „verarbreichend“ und „verabreicht“ um Partizipien, die eine flektierte Form des Verbs „verabreichen“ darstellen. In Textbeispielen könnte es etwa lauten:

Ich sah die Krankenschwester Medikamente verarbreichend.
Von der Krankschwester wurden Medikamente verabreicht.

Hingegen erfolgt durch Konversion (Nullableitung) eine Umwandlung in Adjektive, die sich aus dem kontextuellen Gebrauch ergeben. Beispiele:

Die Medikamente verarbreichende Krankenschwester plauderte mit den Kranken.
Die verabreichte Menge an Medikamenten entsprach genau den ärztlichen Anweisungen.

Es handelt sich demnach um unterschiedliche Wortarten, auch wenn sie gleich geschrieben werden. Übrigens ist auch „(das) Verabreichen“ das Ergebnis einer Konversion, das Du aber im Lemma stehen gelassen hast. Genaueres kannst Du hier nachlesen. Wenn es Dich interessiert, kann ich Dir auch linguistische Literatur benennen, die das Thema näher beleuchten.
Liebe Grüße trotz des Reverts --Alexander Gamauf (Diskussion) 14:23, 8. Jun 2012 (MESZ)

Aber das funktioniert doch bei allen Verben. Soweit ich das überblicke wurden die Partizipien und substantivierten Infinitive nie als abgeleitete Begriffe aufgeführt und „(das) Verabreichen“ habe ich einfach übersehen. -- Formatierer (Diskussion) 14:50, 8. Jun 2012 (MESZ)
ad 1. Satz:
Es gibt keine Konversion des Partizip II
ad 2. Satz:
Dies ist ein Wiki. Lücken werden oft erst im Laufe der Zeit geschlossen. Löschen sollte man jedoch nur falsche Informationen. Dein zweiter Halbsatz ist daher entbehrlich.
Ich möchte mich mit dieser Wortwahl keineswegs als Besserwisser aufspielen. Ich habe mich in meiner wiktionären Vergangenheit ebenfalls eines Besseren belehren lassen müssen. In diesem Fall kann ich auf gesichertes Wissen in der Fachliteratur zurückgreifen. Ich hoffe daher auf weitere gute Zusammenarbeit!
--Alexander Gamauf (Diskussion) 21:22, 9. Jun 2012 (MESZ)
Ich war durch den Tippfehler auf den Eintrag gestoßen und habe nur versucht zu erklären, warum ich die Partizipien gelöscht habe und "Verabreichen" nicht. Es war nur ein Irrtum meinerseits anzunehmen die Nullableitungen werden hier unter den Ableitungen nicht explizit aufgeführt. Deine genannten Ausnahmen berücksichtigend lässt die Nennung der Nullableitungen zusätzlich in einem anderen Licht erscheinen. Ich machs nicht wieder. -- Formatierer (Diskussion) 13:05, 10. Jun 2012 (MESZ)

Hakenbüchse

Ich muss deine Änderung hier etwas beantstanden. [kn̩] ist quasi unausprechbar, daher wird ein solcher Sonorant dort gebildet wo der voherige Konsonant gebildet wurde, in diesem Fall führt das zur aussprache [kŋ̍]. Wenn man versucht es [kn̩] auszuprechen wird es unweigerlich zu [kən]. Vgl. WT:IPA: Dort ist das betreffende Problem aber auch nur unter den Beispielen zu finden; wir sollten die Regelungen diesbezüglich wirklich komplett überarbeiten, aber darum geht's hier nicht.

[m̩] (silbisch) U+006D (m), U+0329 großem /[ˈgʀoːsm̩]/, geben /[ˈgeːbm̩]/
[ɱ̍] oder [ɱ̩] (silbisch) U+0271, U+030D oder U+0329 Ofen /[ˈoːfɱ̍]/, klopfen /[ˈklɔpfɱ̍]/
[ŋ̍] oder [ŋ̩] (silbisch) U+014B, U+030D oder U+0329 wiegen /[ˈviːgŋ̍]/, Augen /[ˈaʊ̯gŋ̍]/

Daraus ergibt sich:

-pen, -ben → [pm̩], [bm̩]
-fen → [fɱ̍]
-ken, -gen → [kŋ̍], [gŋ̍]

--23PowerZ (Diskussion) 22:16, 11. Jun 2012 (MESZ)

Das war ein Vorschlag von Benutzer:Dr. Karl-Heinz Best. Mir war Hakenbüchse aufgefallen, weil es das silbisch Kennzeichen oben [ˈhaːkŋ̍ˌbʏksə] statt unten trug. Die unter Punkt 10 auf der Seite WT:IPA empfohlene Schreibweise zur besseren Lesbarkeit war mir nicht bekannt. Seine Antwort war, dass [ˈhaːkŋ̩ˌbʏksə] und [ˈhaːkn̩ˌbʏksə] korrekt seien, er aber letzteres bevorzuge. Ich habe es dann nur in den Eintrag übertragen. Du kannst es gerne wieder zurücksetzen.
Das Problem mit der Lesbarkeit hängt allerdings mit der Lautschriftvorlage zusammen. Schreibt man die IPA-Zeichen ohne Lautschriftvorlage [ɱ̩ ŋ̩] kann ich in meinem Browser (Firefox) auch unten liegende silbisch Kennzeichen problemlos erkennen, mit Lautschriftvorlage [ɱ̩ ŋ̩] aber nicht so gut. Das liegt am Style-sheet für IPA-Text in MediaWiki:Common.css und der dort gewählten Reihenfolge der Fontfamilien für .ipa. Vielleicht kann man da mal was optimieren, möglicherweiser auch die IPA-Zeichen mittels der Vorlage etwas größer und somit lesbarer darstellen. Dann könnte im Wiktionary eine einheitliche Darstellung bei [ɱ̩] und [ŋ̩] gewählt werden. Hier mal einige Beispiele in Abhängigkeit vom gewählten Font
  • [ˈklɔpfɱ̩] Arial
  • [ˈklɔpfɱ̩] Arial Unicode MS
  • [ˈklɔpfɱ̩] Lucida Sans Unicode
  • [ˈklɔpfɱ̩] Bitstream Vera Sans
Eine bessere Lesbarkeit dieser beiden Zeichen könnte jedoch mit einer schlechteren Lesbarkeit anderer Zeichen verbunden sein, so dass man es erst ausprobieren müsste und nicht auf jedem Computer ist jeder Font verfügbar. -- Formatierer (Diskussion) 14:21, 12. Jun 2012 (MESZ)
Es ist auf jeden Fall noch viel Arbeit bzgl. der lautschriftlichen Wiedergabe nötig. Die Konventionen, die wir bislang befolgt haben, sind teilweise inkonsistent und eigentlich provisorisch. Ich persönlich bevorzuge die exakte Angabe der tatsächlichen Aussprache. Wir verwenden hingegen oft eine vereinfachte Angabe, was ich als Provisorium noch verstehe, aber auf lange Sicht nicht unterstzützen kann. So werden z. B. im Deutschen die Plosive p, t, k meist aspiriert gesprochen (also [pʰ], [tʰ], [kʰ]), aber das beachten wir kaum; auch der Knacklaut [ʔ] wird am Wortanfang oft weggelassen. --23PowerZ (Diskussion) 20:43, 12. Jun 2012 (MESZ)
Da ich oben angesprochen bin, mische ich mich hier mal ein. Natürlich ist [kn̩] aussprechbar. Speziell zu unserem Fall hier beziehe ich mich auf Hakkarainen, Phonetik des Deutschen, 1995, S. 98. Er gibt für "Haken" an: Standardlautung [ˈhaːkn̩]/[ˈhaːkŋ̩], wobei letzteres zusätzlich auch als Umgangslautung angegeben wird. [ˈhaːkən] dagegen wäre Bühnensprache. Nun weiß ich auch, dass fast jedes Handbuch etwas andere Konventionen einführt. Wenn wir mal etwas ändern wollen, müssen wir uns für einen bestimmten Aussprachestil entscheiden - meiner Meinung nach kommt nur Standardlautung in Frage - und dann auch noch schauen, welche Version des gewählten Aussprachestils für ein Wörterbuch, das sich nicht an Phonetiker, sondern an ein breites Publikum wendet, geeignet ist. Ich würde mich daher eher an Duden. Aussprachewörterbuch orientieren; es ist sicher das verbreitetste Aussprachewörterbuch. Um auf [kn̩] zurückzukommen: mir würde diese Form genügen, die stärker assimilierte Form stellt sich von selber ein, und zwar um so mehr, je schneller man spricht. Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 21:14, 12. Jun 2012 (MESZ)

QS/prüfe Lautschrift

Die ersten 60 habe ich durchgesehen. Gruß! Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 18:10, 14. Jun 2012 (MESZ)

Gut, du kannst, um Doppelarbeit zu vermeiden, die Erledigten gleich aus der Liste löschen. Ich habe die Liste dazu extra in kleine 20er "Arbeitspakete" eingeteilt. 1-60 habe ich jetzt gelöscht. -- Formatierer (Diskussion) 19:45, 14. Jun 2012 (MESZ)
Ich will Dich nur darauf aufmerksam machen, dass ich zwar eine Menge kl. Fehler gesehen und korrigiert habe; aber nicht alle Einträge waren falsch und einige kann ich nicht beurteilen, da ich sie nicht gut genug kenne und auch nicht nachschlagen kann. Nor allem Namen und manche Fremdwörter sind ein Problem. Dr. Karl-Heinz Best (Diskussion) 21:17, 14. Jun 2012 (MESZ)

Gibt es eine Möglichkeit zur Prüfung Worttrennung?

Hallo Formatierer, ich wende mich an dich, weil ich gesehen habe, dass du immer so schöne Listen mit möglichen Fehlern erzeugst. Meine Frage: Könnte man nachsehen, wieviele deutsche Substantiv-Einträge es mit der Angabe „…·ung“ bei der Worttrennung gibt (also z. B. so was wie *Zeit·ung). Auch „…·en“ kommt glaub ich mehrmals falsch vor (z. B. [1]), aber das lässt sich wohl schwer überprüfen, weil es viele richtige „…·en“-Trennungen gibt. --Seidenkäfer (Diskussion) 10:31, 3. Aug. 2012 (MESZ)

Manches ist einfach. Schau mal auf deine Diskussionsseite. -- Formatierer (Diskussion) 12:29, 3. Aug. 2012 (MESZ)
Vielen Dank. Bei ·ung habe ich immerhin so 15 Fehler gefunden. ·Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 21:14, 3. Aug. 2012 (MESZ)

auto-edit

Könntest du die bei den deklinierten Einträgen das Hauptwort verlinken?Ein Besipiel: wie hier.ζΞ∀Ω (Diskussion) 16:15, 10. Aug. 2012 (MESZ)
Ja, funktioniert jetzt. -- Formatierer (Diskussion) 16:31, 10. Aug. 2012 (MESZ)

Hallo Formatierer,

Besteht die Möglichkeit dieses hier in deinem Script zu implementieren? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 22:25, 16. Aug. 2012 (MESZ)

Ja, funktioniert jetzt. -- Formatierer (Diskussion) 16:04, 17. Aug. 2012 (MESZ)
Öhm, bei mir noch nicht. Wenn ich den Genitiv von Reskript erstellen möchte, zeigt er statt der Nebenform @NF@ an. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 16:23, 17. Aug. 2012 (MESZ)
Ich muss mich korrigieren: im Firefox funktioniert es, unter Opera leider nicht. Lässt sich da noch etwas machen? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 16:26, 17. Aug. 2012 (MESZ)
Bei mir funktioniert es auch unter Opera, vielleicht hast du den Cache des Opera-Browsers nicht gelöscht. Bei Opera erscheint bei mir allerdings ein Fehlerfenster, weil wpMinoredit nicht gefunden wird. Bei anderen Browsern wird das auch bemängelt, wird aber dort normalerweise nicht angezeigt. Dieses Problem liegt jedoch am autoedit-Skript, ich müsste das mal anpassen. -- Formatierer (Diskussion) 16:53, 17. Aug. 2012 (MESZ)
Ich habe das autoedit-Skript angepasst. Jetzt läufts auch mit Opera ohne Fehlermeldung. -- Formatierer (Diskussion) 19:15, 17. Aug. 2012 (MESZ)
Jetzt funktioniert es! Vielen Dank! Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 22:12, 17. Aug. 2012 (MESZ)

Bilder

Noch eine Frage: hat das Skript Probleme, wenn ein Bild eingefügt ist? Konnte bei Solidus die Pluralform nicht automatisch mit dem Skript erstellen. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 10:18, 21. Aug. 2012 (MESZ)

Am Bild lag es nicht, sondern an der Wortlänge. Manchmal steht Unsinn in der Flexbox und da hielt ich es für eine gute Idee zu prüfen, ob die flektierte Form länger oder wenigstens gleich lang wie das Lemma ist, ist das nicht der Fall wird die Form nicht bearbeitet. Bei Fremdworten funktioniert das nicht immer, Solidi ist ja kürzer als Solidus. Ich habe nun die Toleranzgrenze um ein Zeichen erweitert. -- Formatierer (Diskussion) 17:18, 21. Aug. 2012 (MESZ)

Englisch

Okay, danke für die Anpassung! Wird es demnächst auch die Möglichkeit geben, für Wörter mit mehreren Genus/Pluralformen und/oder englische Flexionsformen zu erstellen? Das wäre äußerst praktisch. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 16:48, 22. Aug. 2012 (MESZ)
Vielleicht. -- Formatierer (Diskussion) 19:56, 22. Aug. 2012 (MESZ)
Erledigt. -- Formatierer (Diskussion) 21:22, 8. Dez. 2012 (MEZ)
Das Anlegen von polnischen, flektierten Einträgen klappt einwandfrei, aber bei englischen Substantiven kommen beim Klick auf "check" noch keine Links zum Erstellen. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 10:38, 9. Dez. 2012 (MEZ)
Hast du mal ein englisches Beispiel, bei dem es nicht funktioniert? -- Formatierer (Diskussion) 13:19, 9. Dez. 2012 (MEZ)
Ach, scheinbar funktioniert es nur bei mehrteiligen Substantiven nicht (banana plug). Sonst funktioniert es! Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 13:51, 9. Dez. 2012 (MEZ)
Ja, das war schon immer so, Flexionen für Einträge mit Leerzeichen werden nicht unterstützt. Das ist wohl noch nicht aufgefallen, weil es im Deutschen nicht so häufig vorkommt. -- Formatierer (Diskussion) 14:36, 9. Dez. 2012 (MEZ)

Hochzahl

Schau mal, bei Hochzahl schlägt er Hchzahlen vor. Komisch. //Susann - --Susann Schweden (Diskussion) 16:30, 8. Dez. 2012 (MEZ)

Das lag daran, dass in der Tabelle Hchzahlen als Akkusativ Plural angegeben war. Ich habe das eben korrigiert. Gruß, --Trevas (Diskussion) 17:43, 8. Dez. 2012 (MEZ)

Existierende Einträge ergänzen

Besteht die Möglichkeit, dass man z.B. auch bei advance den Plural automatisch erstellen kann? Das Problem ist, dass advances wegen des Verbs schon existiert. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 08:32, 15. Dez. 2012 (MEZ)

Im Prinzip ginge das schon, aber mit der bisher benutzten Technik nicht. Bisher wird nur geprüft, ob die entsprechenden Seiten existieren oder nicht. Das geht relativ schnell, da das mit einer einzigen Serveranfrage für alle flektierten Formen auf einmal ermittelt werden kann. Müsste man aber dann noch für alle existierenden Seiten prüfen, ob auf der jeweiligen Seite der passende Grundformeintrag existiert, muss man jede einzelne dieser Seiten lesen und analysieren, was die Antwortzeit in die Höhe treibt und in den meisten Fällen überflüssig ist. Außerdem müsste noch Autoedit angepasst werden. Das Problem taucht auch bei einigen deutschen Verben und Adjektiven auf, es mag aber im Englischen durchaus häufiger auftreten. Vielleicht wäre ein zusätzlicher Button, über den dann die aufwendigere Prüfung ausgelöst wird, eine Lösung. Ich denke aber nicht, dass sich der Aufwand dafür lohnt. -- Formatierer (Diskussion) 15:04, 15. Dez. 2012 (MEZ)

Adminkandidatur

Hallo Formatierer,

Da ich deine zahlreichen Korrekturen und deine Entwicklungen für das Wiktionary sehr schätze, würde ich dich gerne als Administrator vorschlagen, wenn du damit einverstanden bist. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 16:49, 22. Aug. 2012 (MESZ)

Vielen Dank für das in mich gesetzte Vertrauen, aber ich stehe für die Adminkandidatur nicht zur Verfügung. Ich bin mit den Korrekturen, Listen und Skripten bereits ausgelastet und möchte nicht noch zusätzliche Aufgaben übernehmen. -- Formatierer (Diskussion) 19:56, 22. Aug. 2012 (MESZ)

Gros

Ich habe den Eintrag etwas überarbeitet und Herkunftsangaben für beide Abschnitte eingefügt. Das führt allerdings zu dem Problem, das man nun am Ende der Seite begutachten kann. Es wird offenbar kein <references />-Tag gefunden, obwohl der {Quellen}-Baustein eingefügt ist und auch die erste Referenz anzeigt wird, die zweite aber nicht. Resultiert das daraus, dass zwei {Quellen}-Bausteine vorhanden sind? --23PowerZ (Diskussion) 19:29, 24. Aug. 2012 (MESZ)

Yoursmile hat es nun behoben. Informationen zu den Quellenangaben findest du unter Hilfe:Nachweise, für dich dürfte der Abschnitt „Komplexere Einträge“ im Moment von besonderem Interesse sein. Elleff Groom ➜ Коллоквиум 21:07, 24. Aug. 2012 (MESZ).
Danke, werde ich mir durchlesen. --23PowerZ (Diskussion) 21:37, 24. Aug. 2012 (MESZ)

Fehlermeldung checkpage

Hallo,

auf Schlachtfeld taucht ein unbekannter Fehler auf, den ich mir nicht erklären kann. Könntest du mal nachschauen? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 21:45, 31. Aug. 2012 (MESZ)

Ja, diese Klammern in der okzitanischen Übersetzung... --Betterknower (Diskussion) 22:41, 31. Aug. 2012 (MESZ)
Ups. War wohl zu müde, um das noch zu bemerken. Danke Betterknower! Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 07:45, 1. Sep 2012 (MESZ)

Knöpfe

Hallo!
Ich hätte auch gerne Buttons auf meiner Bearbeitenseite, aber es gelingt mir nicht. Ich habe schon Einiges ausprobiert. Zum Beispiel die Seite knappar angelegt, dort geschrieben und dann mit importScript aufgerufen. Das schlechteste Resultat all meiner Bemühungen war eine Version (von yoursmile kopiert), bei der mein Check-page-button hinterher nicht mehr sichtbar war.
Ich habe in meinem common.js check-page und dein autoedit. Beides klappt. Ist es eigentlich egal, ob man etwas hat, das ..common.js heißt oder ..vector.js?
Nun habe ich von deiner js Seite das Programm für die beiden buttons kopiert (die zwei würden mir für den Anfang reichen, wenn ich weiß, wie es geht, kann ich es sicher selbst erweitern). Aber - aber ich sehe nichts auf der Bearbeitenseite. Natürlich habe ich das Cache geleert. Ich habe firefox und auch bei dem in den Einstellungen das Cache geleert. Hast du eine Idee? //Susann - --Susann Schweden (Diskussion) 18:52, 23. Sep 2012 (MESZ)

Du musst in den Einstellungen die erweiterte Bearbeiten-Werkzeugleiste deaktivieren. In der Menüzeile oben rechts, in der sich der "Anmelden"- bzw. "Abmelden"-Menüeintrag befindet, liegt auch der "Einstellungen"-Menüeintrag. Diesen auswählen, dann den Menüeintrag "Bearbeiten" wählen und ganz unten auf der Seite unter "Beta-Funktionen" das Häkchen bei "Erweiterte Bearbeiten-Werkzeugleiste aktivieren" entfernen. Dann noch "Einstellungen speichern" und danach erscheinen die "Buttons" als Links oberhalb des Bearbeiten-Fensters. Beim Klicken auf diese Links werden in der Regel die entsprechenden Texte an der aktuellen Cursor-Position eingefügt. Meine zwei "Buttons" habe ich allerdings nur zu Testzwecken angelegt. Der Referenzbutton erzeugt zurzeit auch nur eine Abschnittsüberschrift. Ich benutze sie nicht.
Du kannst dir ja im Wiki unter Einstellungen/Aussehen einen eigenen Skin/Stil einstellen. Standardskin ist Vektor. Nun kannst du eigene Javascript-Funktionen erstellen, die nur bei einem bestimmten Skin aktiv sein sollen. Dazu dienen die speziellen Seiten: vector.js, monobook.js, etc... Alles was in vector.js liegt, wird nicht ausgeführt, wenn du MonoBook als Skin ausgewählt hast. Umgekehrt ist es natürlich genauso. In common.js liegen die Javascript-Funktionen, die gemeinsam von allen Skins benutzt werden. Wenn du also nichts spezielles hast, das nur bei einem bestimmten Skin aktiv sein soll, ist common.js die richtige Wahl.
Der "checkpage"-Reiter erscheint jedoch soweit ich mich erinnere nur, wenn man auch den Vector-Skin eingestellt hat. Viel Erfolg -- Formatierer (Diskussion) 17:12, 24. Sep 2012 (MESZ)
Oh wie wunderbar! die Knöpfe sind da!! Jetzt geht es los mit Basteln... Vielen Dank :) auch für die Info, ich werde mich wohl mal näher damit beschäftigen. //Susann - --Susann Schweden (Diskussion) 21:41, 24. Sep 2012 (MESZ)
Also ich könnte in vector.js checkpage, autoedit und buttons legen, die beim Sichten von alten Einträgen praktisch sind. Und dann könnte ich in monobook.js eine Knopfleiste mit buttons definiert haben, die praktisch sind, wenn ich einen neuen schwedischen Eintrag erstelle. Und jenachdem, was ich machen möchte, wähle ich in Einstellungen/Aussehen erst mal den Skin, den ich brauche. Richtig verstanden? - //Susann - --Susann Schweden (Diskussion) 21:52, 24. Sep 2012 (MESZ)
Das könntest du so machen, allerdings ändert sich beim Skinwechsel ja auch immer das Aussehen der Seiten. Und so viele Buttons, dass sie störend wirken, wirst du doch wohl nicht definieren? Mir wäre das jeweilige Umschalten zu umständlich. Checkpage ist zudem auch bei neuen Einträgen nützlich, da es die Klammerstruktur prüft. -- Formatierer (Diskussion) 14:00, 26. Sep 2012 (MESZ)
ok, Danke! //Susann - --Susann Schweden (Diskussion) 06:44, 27. Sep 2012 (MESZ)

checkpage

Hi Formatierer
Bei mir funktionert die "Aussprache-Nachträglich-Hinzufügen-Funktion" nicht.Ich habe mein common. aktualisiert.Liebe Grüße--ζΞ∀Ω (Diskussion) 19:02, 29. Sep 2012 (MESZ)
Hallo, das liegt daran, dass diese Funktion noch nicht getestet ist und sich zurzeit in einer Testphase befindet, und nur bei mir aktiviert ist. -- Formatierer (Diskussion) 19:06, 29. Sep 2012 (MESZ)
Nachtrag: So, nun sollte es nach dem Löschen des Browser-Caches funktionieren. Da die Worttrennung, Aussprache und Hörbeispiele aus der Grundform gelesen werden, klappt das nur bei deutschen deklinierten Substantiven in der Nominativ Plural Form, und auch nur dann, wenn die Grundform nicht mehrere Pluralformen enthält. Beispiel: Bierlokale. Checkreiter anklicken, dem orangenen Link folgen, und schon wird die Worttrennung eingetragen. Eventuell dauert es je nach Serverlast etwas, bis der orangene Link erscheint. Die Aussprache und Hörbeispiele werden hier nicht ergänzt, da sie auch in der Grundform Bierlokal fehlen. -- Formatierer (Diskussion) 18:51, 1. Okt. 2012 (MESZ)
Habe ich gerade bei Argusse ausprobiert und es klappt. Danke! -//Susann - --Susann Schweden (Diskussion) 10:01, 2. Okt. 2012 (MESZ)
Mit dem Firefox funktioniert es bei mir, aber mit Opera trotz löschen der Cookies nicht. D.h. ich kann zwar auf den orangefarbenen Link klicken, aber es wird nichts Neues übernommen. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 10:18, 2. Okt. 2012 (MESZ)
Ich glaub, ich war noch nicht richtig wach. Es funktioniert doch - auch mit Opera. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 11:36, 2. Okt. 2012 (MESZ)

Link

Moin moin,
obwohl keine Änderungen an den Einträgen vorgenommen werden, erschein dieser orange(ne) Link.Könntest du das nicht fixen.Danke im Voraus und liebe Grüße--ζΞ∀Ω (Diskussion) 12:20, 2. Okt. 2012 (MESZ)
Gute Idee! Der orange(ne) Link erscheint nun nur noch, wenn zu ergänzende Daten in der Grundform vorhanden sind und die entsprechende Stelle in der flektierten Form noch "leer" ist. -- Formatierer (Diskussion) 16:35, 2. Okt. 2012 (MESZ)

Opera

Hast du noch einmal etwas geändert? Denn jetzt übernimmt er nur noch die IPA, aber nicht die Worttrennung unter Opera bei mir. Cookies und Internetspuren habe ich schon gelöscht. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 17:50, 2. Okt. 2012 (MESZ)

Sollte jetzt wieder funktionieren. -- Formatierer (Diskussion) 19:00, 2. Okt. 2012 (MESZ)
Ja, danke! Funktioniert wieder super! Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 09:08, 3. Okt. 2012 (MESZ)

Abschnitt doppelt

Hi Betterknower
Bei mir erscheint der "Checkpage-Abschnitt" doppelt, auch die Formen.Könntest du das verbessern?.Liebe Grüße--ζΞ∀Ω (Diskussion) 11:52, 3. Okt. 2012 (MESZ)
Das sollte nicht passieren, kann aber auftreten, wenn man einen Doppelklick auf den Checkreiter macht. Wenn es bei bestimmten Wörtern nachvollziehbar auftritt, dann nenne bitte ein Beispiel. -- Formatierer (Diskussion) 13:16, 3. Okt. 2012 (MESZ)
Auch so ein Problem.
Bei Packerinnen liegt das Problem bereits in der Grundform. Dort fehlt die Lautschrift-Vorlage, also wird das dann so in den flektierten Eintrag übernommen. Der Vorteil einer halbautomatischen Änderung gegenüber einer vollautomatischen liegt ja gerade darin, dass man die Änderung prüfen und solche Fehler gleich korrigieren kann, wenn sie einem auffallen. -- Formatierer (Diskussion) 13:16, 3. Okt. 2012 (MESZ)
PS:Trotz der deiner Reparatur erscheint der orang. Link, obwohl nichts Neues hinzukommt.LG--ζΞ∀Ω (Diskussion) 12:04, 3. Okt. 2012 (MESZ)
Bitte ein Beispiel. -- Formatierer (Diskussion) 13:16, 3. Okt. 2012 (MESZ)
Ich habe einen Screen-Shot davon gemacht.ζΞ∀Ω (Diskussion) 13:34, 3. Okt. 2012 (MESZ)
Es reicht, wenn du das Wort und deinen Browser nennst bei dem das auftritt. -- Formatierer (Diskussion) 13:55, 3. Okt. 2012 (MESZ)
Das betrifft nicht nur ein einziges Wort, sondern mehrere.Ich benutze Firefox und das Problem trat kürzlich bei dem WortEinwortsatz und Domestiken auf.ζΞ∀Ω (Diskussion) 14:32, 3. Okt. 2012 (MESZ)
Bei Einwortsatz sehe ich nur grüne Links und bei Domestiken sehe ich keinen Link. Vielleicht hat das Löschen deines Browser-Caches nicht richtig funktioniert. Versuche das doch noch einmal. -- Formatierer (Diskussion) 15:03, 3. Okt. 2012 (MESZ)
Ok.Jetzt geht's.Liebe GrüßeζΞ∀Ω (Diskussion) 15:07, 3. Okt. 2012 (MESZ)

Tastaturkürzel

Wäre es möglich, für die Schaltfläche 'Check & Save' ein Tastaturkürzel einzuführen, und dieses auch im mouseover anzugeben?
--Betterknower (Diskussion) 23:59, 21. Dez. 2012 (MEZ)
Da kannst du dir selbst etwas basteln. Die Tastaturkürzel sind ja teilweise durch eigene Erweiterungen bereits individuell belegt. Siehe ein Beispiel in meiner buttons.js. -- Formatierer (Diskussion) 18:58, 22. Dez. 2012 (MEZ)
Irgendwie funktioniert das bei mir nicht. Ich dachte auch eher an ein allgemein gültiges Kürzel, ähnlich wie Shift+Alt+P für 'Vorschau' im Bearbeitungsfenster. Wiktionary hab ich neu geladen. -Betterknower (Diskussion) 22:27, 22. Dez. 2012 (MEZ)
Funktioniert doch (teilweise)! Ich habe Firefox zweimal in zwei verschiedenen Fenstern geöffnet, wobei jedes Fenster viele Tabs geöffnet hat. Ich schaffe mit damit eine bestimmte Ordnung. In einem Fenster taucht der Tab c&s auf, im anderen aber nicht. In beiden Fenstern habe ich wikt neu geladen. Früher oder später wird es bestimmt überall funktionieren. Danke. --Betterknower (Diskussion) 23:35, 22. Dez. 2012 (MEZ)
Das Problem mit den Tastaturkürzeln ist ja, dass bereits viele Tasten belegt sind und ich nicht weiß, welche am zweckmäßigsten wäre. Ich selbst benutze sie gar nicht. Deshalb finde ich es besser, wenn jeder seine Lieblingskürzel selbst einrichten kann. Die aufgerufene Methode funktioniert auch nur in den Namensräumen Einträge und Vorlagen und auch nur im Bearbeiten-Modus (sonst gibts ja nichts zu speichern). -- Formatierer (Diskussion) 13:21, 23. Dez. 2012 (MEZ)

Something Completely Different

Könntest du nicht mit deinem Bot die flektierten Formen erstellen.So eine Funktion, eine Liste, die vom Formatierer angelegt werden, die vom Bot abgelesen werden können und eventuel unter Einbeziehung deiner checkpage.js erstellt werden.Könntest du nicht (wenn du die notwendige Zeit und Lustdafür/dazu hast) so ein Programm erstellen?.Ich glaube so geht das schneller.Es besteht aber auch die Gafahr(der Bot, ein programm kein Mensch), dass einige Fehler/fehlerhafte Formen auftreten, die deshalb entstehen, da auch der haupteintrag fehlerhafte Formen enthält.Liebe Grüße--ζΞ∀Ω (Diskussion) 12:16, 3. Okt. 2012 (MESZ)
Meintest du jetzt Betterknower? Aus dem oben bereits genannten Grund der besseren Überprüfbarkeit werde ich keinen Bot erstellen, auch wenn es manuell langsamer geht. Meine Funktionen dienen ja gerade dazu Routineaufgaben etwas zu vereinfachen und zu beschleunigen. -- Formatierer (Diskussion) 13:16, 3. Okt. 2012 (MESZ)
Ich meinte Betterknower, versehentlich auf deiner Seite geschrieben.War nicht so richtig wach.ζΞ∀Ω (Diskussion) 13:34, 3. Okt. 2012 (MESZ)

Nicht doch ein bot?

Hi
Die Liste Wiktionary:QS/prüfe Worttrennung enthält ja jetzt gerade so schön nur die Pluralformen. 99% gehen mit check + autoedit klar und sind dann auch richtig. Deshalb die Idee: ein bot macht das und dann nehmen wir eine Liste wie diese und in den Spalten neben dem Lemma steht die eingefügte Worttrennung und in der nächsten Spalte die aktuelle Lautschrift und dann der aktuelle Inhalt von Hörbeispiel in der letzten Spalte. Da sieht man - also ich, mache ich gerne - sofort, wo es mal nicht geklappt hat und die paar bessere ich dann mit der Hand nach. (Und die, bei denen ich sehe, dass man Nebenform nachtragen muss) Was meinst du? //Susann - --Susann Schweden (Diskussion) 18:06, 5. Okt. 2012 (MESZ)

Die Idee hat was aber die Prozentzahl ist zu hoch gegriffen. Ich könnte mir einen Bot vorstellen, der ähnlich wie ein Interwiki-Bot Änderungen, die in der Grundform bei Worttrennung, IPA und Hörbeispielen vorgenommen wurden in der Pluralform nachträgt. Der könnte das dann hauptberuflich machen und als Plural-Bot arbeiten. Dazu müsste er noch nicht einmal die Liste abarbeiten. Er käme ja irgendwann automatisch an diesen Einträgen vorbei. Jedoch müsste erst jemand einen solchen Bot entwickeln. -- Formatierer (Diskussion) 18:35, 6. Okt. 2012 (MESZ)
Ja, die letzten 100 hatten 13%, die aus den diversesten Gründen manuell überarbeitet werden mussten. Aber das bedeutet ja immer noch, dass ich 87 mal nur aufgerufen und check + enter + esc gedrückt habe. Und das dauert. Schade, dass man nicht mal so eben was schreiben kann. Das, was du ansprichst, würde sich ja auf zukünftige Änderungen beziehen, (der bot guckt ja nicht ständig den alten Datenbestand durch, würde ich mal glauben, sondern Änderungsprotokolle), noch stimmt aber die Grundausstattung nicht:) //Susann --Susann Schweden (Diskussion) 16:56, 7. Okt. 2012 (MESZ)
Ich habe jetzt neue Links (auto) erstellt. Beim Klick darauf wird für die verlinkte Seite gleich "Check" aufgerufen und falls dann ein "Ergänzen-Link" generiert wird, wird dieser ebenfalls gleich aufgerufen. Das spart schon mal zwei Klicks. Ich musste checkpage.js anpassen, so dass dein Browser-Cache geleert werden muss. -- Formatierer (Diskussion) 14:01, 8. Okt. 2012 (MESZ)
werde ich gleich ausprobieren, toll! Mein Unterbewusstsein denkt auch alleine weiter, beim Zähneputzen fiel mir ein, wie nett es wäre, wenn statt dem edit in der Liste gleich der orange button stehen würde. Gleiche Richtung, das macht Spass.
Hab probiert: geht gut bis zum Speichern. Danach komme ich mit dem 'Rückwärtsknopf' der Tastatur nicht mehr zur Liste sondern hänge in einem Wechsel zwischen lesen-Modus und bearbeiten-Modus. //Susann - --Susann Schweden (Diskussion) 10:11, 9. Okt. 2012 (MESZ)
Ja, rückwärts gehts nicht mehr, da auf der "Rückwärts"-Seite der "Autocheck"-Modus aktiv ist und dadurch sofort wieder weiterläuft. Da musst du eine andere Technik verwenden. In einem Fenster die Liste und dann den "auto"-Link mit der rechten Maustaste in einem neuen Fenster/Tab öffnen, prüfen, speichern und schließen. Ich kann die Links ändern und sie mit target="_blank" automatisch in einem neuen Fenster öffnen lassen. -- Formatierer (Diskussion) 12:53, 9. Okt. 2012 (MESZ)
Klappt und geht gut von der Hand... //Susann - --Susann Schweden (Diskussion) 17:00, 9. Okt. 2012 (MESZ)

Apologetiken

Hallo Formatierer,

Erst einmal ein großes Dankeschön für die vielen Korrekturen (gerade auch was die Worttrennung betrifft). Aber bist du dir mit der Trennung im o.g. Eintrag bzw. im Grundeintrag sicher? Wird es nicht Apo·lo·ge·ti·ken getrennt? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 19:08, 6. Nov. 2012 (MEZ)

Ja, natürlich, das habe ich übersehen. -- Formatierer (Diskussion) 19:17, 6. Nov. 2012 (MEZ)

Reihenfolge im Ü-Abschnitt

Hallo Formatierer,
kannst du dein Gadget so programmieren, dass es {{zu}} (isiZulu) vor {{is}} (Isländisch) einordnet. Außerdem wäre es toll, wenn es keine Fehlermeldungen ausgeben könnte, wenn man nach dem Sprachkürzel Angaben zum Transkriptions- bzw. Transliterationssystems anführt. Die entsprechende Einbindung dieser Angaben in die jeweiligen Vorlagen, wie bei {{ar}}, {{he}}, {{yi}}, habe ich nicht getätigt, da man sich projektintern noch nicht auf ein System für eine Sprache geeinigt hat. Bei den Sprachen, die beispielsweise die Kyrilliza benutzen, geht es seit Jahren hin und her. Danke im Voraus. — Lieben Gruß, Caligari ƆɐƀïиϠ 03:23, 9. Nov. 2012 (MEZ)

Erledigt. -- Formatierer (Diskussion) 20:31, 9. Nov. 2012 (MEZ)

Hallo Formatierer,
ich schon wieder. :-) Bei der Überarbeitung des Ü-Abschnitts in Deutsch konnten drei Warnungen nicht behoben werden, da dein Gadget nso, ve und ALA-LC noch nicht erkennt. Wäre toll, wenn du die noch mit einbauen könntest. Danke im Voraus. — Lieben Gruß dir, Caligari ƆɐƀïиϠ 04:23, 24. Nov. 2012 (MEZ)

Erledigt. Durch die Sprachumbenennungen von Ыруатук hat sich natürlich auch die alphabetische Reihenfolge der entsprechenden Kürzel geändert. Darf ich einmal fragen, mit welchem Vorteil die Umbenennung von new-arb zu MHA verbunden ist? Es ist jetzt das einzige Sprachkürzel mit GROSSBUCHSTABEN. Es gibt ja analog auch noch class-arb. -- Formatierer (Diskussion) 16:40, 24. Nov. 2012 (MEZ)
Danke dir. Lars hatte neben den Sprachumbenennungen auch den Sprachkürzel-Salat versucht aufzuräumen. (Dafür kann man ihm nicht genug dankbar sein.) Er meinte, dieses Projekt solle nur offizielle ISO-Codes verwenden. Ich stimme ihm in diesem Punkt zu und habe das nirgends im ISO belegte Kürzel durch "MHA" getauscht. "MHA" ist zwar kein ISO-Code, aber ein doch hier und da anzutreffendes Kürzel für "modernes Hocharabisch" in Fachbeiträgen. Üblicherweise verwendet man das englische Kürzel "MSA" (= Modern Standard Arabic). Vorteil besteht nicht direkt: Aber ein nicht belgbares Kürzel wurde nun durch ein belegbares getauscht. Wenn dein Gadget Probleme mit den Großbuchstaben hat, könnte man auch darüber nachdenken, es – ähnlich dem Umschriftsystem – in die Vorlage:ar mit einzubauen: vielleicht {ar|modern}, {ar|klassisch}? Ein Wechsel auf Kleinbuchstaben würde daran scheitern, das "mha" und "msa" im ISO leider schon vergeben sind.
Für "class-arb" habe ich noch kein übliches Kürzel gefunden, dass ich im Zweifelsfall auch durch Fachbeiträge belegen könnte… Weitere ungültige ISO-Codes sind zum Beispiel "zh-cn", "zh-tw". Aber Chinesisch überlasse ich anderen.
Lieben Gruß, Caligari ƆɐƀïиϠ 21:53, 24. Nov. 2012 (MEZ)

Frage zu Suche in Lautschrift

Hallo Formatierer, gibt es eine (einfache) Möglichkeit, alle deutschen Einträge mit Lautschrift aufzulisten, die z. B. mit [-ɪçt] enden? Ich frage das im Hinblick auf eine mögliche Ausweitung der bereits begonnenen Kategorie:Reim, siehe Benutzer Diskussion:Leyo. Liebe Grüße --Seidenkäfer (Diskussion) 17:44, 12. Nov. 2012 (MEZ)

Für mich schon, ich muss einfach nur meine Datenbank abfragen. Es gibt dabei circa 220 Treffer. Einer der längsten: schwerkriegsbeschädigt. Die Frage ist nur, ob wir hier etwas aufbauen wollen, was es dort bereits gibt. Wir könnten einen Link dorthin einrichten. Andererseits hängt es auch von der verwendeten Lautung ab, ob dortiges mit unserer Lautschrift übereinstimmt. -- Formatierer (Diskussion) 18:45, 12. Nov. 2012 (MEZ)
Wir bauen hier doch etwas auf, dass es unter en.wiktionary schon gibt; mit dem einzigen Unterschied, dass man sich hier auf Deutsch und nicht auf Englisch infomieren kann. 23PowerZ (Diskussion) 19:02, 12. Nov. 2012 (MEZ)
Also, war ja nur so ne Idee und ohne die Diskussion hier vertiefen zu wollen: aber 13 Einträge im englischen Wiktionary gegenüber ca. 220 hier, die man da so halbautomatisch reinpacken könnte, wären vielleicht doch eine Überlegung wert. Ich weiß nicht. Aber schon mal danke fürs Nachschauen. --Seidenkäfer (Diskussion) 20:13, 12. Nov. 2012 (MEZ)
Ja stimmt, wobei so einfache Listen wohl auch ohne Englischkenntnisse verständlich wären. Im Prinzip muss man nur einen invertierten Index auf die Lautschrift bereitstellen, dann würden alle sich reimenden Worte untereinander stehen, aber ich glaube das bekommt man mit den Mitteln des Wiktionarys nicht automatisch hin. Es gibt fast 60000 deutsche Einträge mit Lautschrift. Beschränkt man sich auf Wörter mit bis zu 10 Buchstaben, sind es immer noch 35000. So fängt die Liste an:
Dschellaba ˈʤɛlaba      abalɛʤˈ
Abba       ˈaba         abaˈ
Elba       ˈɛlba        ablɛˈ
Zamba      ˈsamba       abmasˈ
Samba      ˈzamba       abmazˈ
Omiramba   ˌomiˈʀamba   abmaʀˈimoˌ
Omuramba   ˌomuˈʀamba   abmaʀˈumoˌ
Rumba      ˈʀʊmba       abmʊʀˈ
Kasbah     ˈkasba       absakˈ
Aba        ˈaːba        abːaˈ
Kiba       ˈkiːba       abːikˈ
Manitoba   maniˈtoːba   abːotˈinam
Juba       ˈjuːba       abːujˈ
Tuba       ˈtuːba       abːutˈ
Wagnertuba ˈvaːɡnɐˌtuːb abːutˌɐnɡːav
Yoruba     joˈʀuːba     abːuʀˈoj
siehe da   ˈziːə da     ad əːizˈ
Dada       ˈdada        adadˈ
Kanada     ˈkanada      adanakˈ
Lambda     ˈlambda      adbmalˈ
Liquida    ˈliːkvida    adivkːilˈ
Florida    ˈfloːʀida    adiʀːolfˈ
-- Formatierer (Diskussion) 20:37, 12. Nov. 2012 (MEZ)

Hinweis

Hallo Formatierer,

Wenn du Seiten mit orthographischen Fehlern verschiebst, mach bitte den Haken bei "Weiterleitung erstellen" weg. Dann brauch die falsche Seite nicht extra gelöscht werden. Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 16:15, 28. Nov. 2012 (MEZ)

Isch 'abe gar keinen 'aken. -- Formatierer (Diskussion) 16:17, 28. Nov. 2012 (MEZ)
Das existiert bei dir nicht? Schöne Grüße --Yoursmile (Diskussion) 16:43, 28. Nov. 2012 (MEZ)
Laut Hilfe ist das Häkchen Administratoren, Bots und globalen Zurücksetzern (was immer das ist) vorbehalten. -- Formatierer (Diskussion) 16:52, 28. Nov. 2012 (MEZ)
Okay danke für den Hinweis. Sinnvoll ist das aber nicht. Dann werde ich wohl weiterhin aufpassen müssen. ;-) Einen schönen Abend noch --16:55, 28. Nov. 2012 (MEZ)

Checkpage-Hinweis

Hallo Formatierer!
Mir ist eben im Eintrag Cairo aufgefallen, dass dort eine Fehlermeldung aufscheint, obwohl es in diesem (Ausnahme-)Fall kein Fehler ist. Kann (oder sollte) man das in das Script integrieren?
Zudem wollte ich dich fragen, ob es ein großer Aufwand wäre, die auto-edit-Funktion für Substantive auch für polnische Einträge zu ermöglichen? Lieben Gruß, --Trevas (Diskussion) 20:54, 2. Dez. 2012 (MEZ)

ad 1: Das Problem ist hier das Gleiche wie bei den Schweizer Einträgen, die die Vorlage {Schweizer und Liechtensteiner Schreibweise} verwenden. Dort wird ja auch auf eine Überschrift auf dritter Ebene verzichtet, siehe zum Beispiel: Masse. Dort klebt am Ende der Seite noch dieser Hinweis auf die Schweizer Schreibweise. Ich finde das etwas unglücklich, da dieses an sich eigene Kapitel mangels Überschrift gar nicht im Inhaltsverzeichnis auftaucht und leicht übersehen wird.
Ich habe diese Fehlermeldungsprobleme bisher dadurch gelöst, dass die Prüfung bei obiger Vorlage einfach abgeschaltet wird. Man erkennt das an den unterschiedlichen Meldungen, die checkpage ausgibt.
Bei Masse erscheint die Meldung: Checkpage: Klammern geprüft.
Bei Menge erscheint die Meldung: Checkpage: Klammern, Kapitelstruktur, deutsche Abschnitte geprüft.
Die einfachste Lösung wäre die Vorlage {Alte Schreibweise} ebenso zu behandeln oder eben als Ausnahme zu berücksichtigen. Ich schau mal. Persönlich würde ich es allerdings der Übersicht im Eintrag und im Inhaltsverzeichnis halber vorziehen, wenn man auch solchen Einträgen eine eigene Ebene-3-Überschrift spendieren würde. Man könnte ja eine eigens dafür geschaffene Vorlage benutzen, um die Wortarten-Kategorien nicht durcheinander zu würfeln.
ad 2: Grundsätzlich scheint das kein großer Aufwand zu sein. Es hängt im wesentlichen von der Menge der Ausnahmen ab. Ich selbst kenne jedoch die polnische Sprache nicht. Ich habe mir mal den Eintrag ręka angesehen. Dort ist in der Anmerkung die Rede von ręku im Lokativ Singular. In der Tabelle taucht das Wort aber im Plural auf, was als alter Dual Fall wohl sinnvoller ist. Wie wären solche Nebenformen in den grammatischen Merkmalen zu berücksichtigen, als (alter) Dual oder Plural? Letzteres wäre einfach, ersteres wohl eher schwierig. -- Formatierer (Diskussion) 16:42, 3. Dez. 2012 (MEZ)

Ad 1: Ich denke auch, dass man hier eine Überschrift einfügen sollte. Es wäre nur konsequent zu anderen Verweiseinträgen (Lemmaverweis, Flektierte Form).
Ad 2: Ich habe mir den Fall ręka noch einmal angeschaut und kleine Ergänzungen vorgenommen. (Der Eintrag muss noch grundlegend erweitert werden.) Das Problem liegt darin, dass der Dual bereits im 16. Jahrhundert als echter Numerus verschwunden ist und sich bis heute nur in wenigen Überresten erhalten hat: neben den Substantiven ręka ‚Hand‘, ucho ‚Ohr‘ und oko ‚Auge‘ noch in den Zahlwörtern dwa ‚zwei‘ und obaj ‚beide‘ sowie in einigen festen Wendungen/Sprichörtern. Die Form ręku wurde historisch als Plural aufgefasst, wobei sie im Unterschied zu rękach ‚Hände einer Person‘ bezeichnete, z.B. Dziecko leży w ręku. ‚Das Kind liegt in den Händen/Armen (einer Person).‘ vs. Dziecko leży w rękach. ‚Das Kind liegt in den Händen/Armen (mehrer Personen).‘ Wobei diese Unterscheidung immer seltener gemacht wird und beide Sätze als synonym bzw. der 2. Satz meist in der Bedeutung des 1. verwendet wird. In jüngeren Wörterbüchern wird diese Form jedoch teilweise anders interpretiert, was dem tatsächlichen Sprachgebrauch geschuldet ist, der diese Unterscheidungen meist nicht mehr macht, und so wird ręku ausschließlich als Singular angegeben, z.B. w lewej/prawej ręku ‚in der linken/rechten Hand‘. Daher würde ich ręku sowohl als Singular als auch Plural deklarieren.
Wie du hoffentlich gemerkt hast, handelt es sich hierbei um einen absoluten Sonderfall, der bei einer automatischen Erstellung von Einträgen nicht berücksichtigt werden muss. Gruß, --Trevas (Diskussion) 18:45, 3. Dez. 2012 (MEZ)

Problem 1 ist erledigt. -- Formatierer (Diskussion) 20:55, 3. Dez. 2012 (MEZ)
Polnische Substantive sollten jetzt funktionieren. -- Formatierer (Diskussion) 21:22, 8. Dez. 2012 (MEZ)

Vielen Dank für die rasche Erledigung meiner Wünsche und einen schönen zweiten Advent! --Trevas (Diskussion) 13:40, 9. Dez. 2012 (MEZ)

Hallo Formatierer!
Ich bin es wieder. Im Eintrag pan scheint die Funktion nicht zu funktionieren. Woran kann das liegen? Einen schönen dritten Advent! --Trevas (Diskussion) 17:55, 16. Dez. 2012 (MEZ)
Das liegt an dem Umschrift-Kapitel unten auf der Seite. Dieses ist nicht so aufgebaut wie die anderen Sprachen und deshalb werden Seiten, die ein solches Kapitel enthalten bisher gar nicht bearbeitet. Gleiches gilt auch für Latein. Du kannst diese Einschränkung aber dadurch umgehen, dass du nur das polnische Kapitel zum Bearbeiten öffnest und dann auf Vorschau klickst. In diesem Fall werden auch die Flexionslinks angezeigt. -- Formatierer (Diskussion) 11:44, 17. Dez. 2012 (MEZ)

Verstehe. Dann werde ich es so machen, wie du es vorgeschlagen hast. Mit ist noch auf etwas aufgefallen: Wäre es möglich, dass dein Skript auch dann funktioniert, wenn ein gleichlautender Eintrag in einer anderen Sprache angelegt worden ist, z.B. zu bak der Eintrag baka?
Zudem wollte ich dich fragen, ob es möglich wäre, eine automatische Vorlage (z.B. Vorlage:Lateinisch Substantiv Übersicht 2) einzugeben und dennoch im Eintrag die ausgefüllt Tabelle erscheint (z.B. Vorlage:Lateinisch Substantiv Übersicht). Also eine Art subst-Funktion? Dies hätte den Vorteil, dass man diese Formen auch per Volltextsuche finden könnte. Grüße, --Trevas (Diskussion) 20:04, 17. Dez. 2012 (MEZ)

Yoursmile hat im Prinzip die gleiche Frage bereits gestellt. Siehe die Antwort dort.
Ohne jetzt alle Details genau geprüft zu haben, denke ich, dass das mit einer für Substitution angepassten Vorlage möglich sein sollte. -- Formatierer (Diskussion) 20:45, 17. Dez. 2012 (MEZ)

Vorlage:Ref-DCVB

Hallo Formatierer!
Könntest du dir bei Gelegenheit die o.g. Vorlage anschauen. Vielleicht verstehst du, wieso sie nicht funktioniert, selbst wenn man beide Parameter angibt. Vielen Dank im Voraus! --Trevas (Diskussion) 20:48, 18. Dez. 2012 (MEZ)

Mit funktionieren meinst du wahrscheinlich, warum nicht gleich die verlinkte Seite des Wörterbuchs angezeigt wird. Da bin ich überfragt. Vielleicht hat der Link noch nie funktioniert, oder der Webseitenbetreiber hat diesen Service eingestellt, oder möchte nicht direkt verlinkt werden, oder er hat die erforderliche Syntax geändert, oder ... ? -- Formatierer (Diskussion) 13:34, 19. Dez. 2012 (MEZ)

Klammern

hej!
Ich fände es praktisch, wenn ich ein Wort anklicken könnte und es damit markiere und dann eine Tastenkombi drücke, die den Effekt hat, das aus Eintrag --> [[Eintrag]] wird. Gibt es das? Kannst du das erschaffen? mlg Susann - --Susann Schweden (Diskussion) 18:59, 30. Dez. 2012 (MEZ)

Per Mausklick kann das bereits der Wikieditor. Ein Wort doppelt anklicken, oder mehrere mit der Maus markieren und dann die Schaltfläche "Interner Link" (je nach verwendetem Editor die "Kette" oder "Ab") anklicken. Wenn es unbedingt ein Tastenkürzel sein muss, dann kannst du das in deine common.js eintragen. Für Kürzel ö:
buttons += ' • <a accesskey="ö" title="Klammern [alt-shift-ö]" href="javascript:ssbuttons.klammern()">[[ ]]</a>';
_public.klammern = function ()
{
  insertTags('[[',']]','');
}
Falls ö bereits belegt ist, funktioniert es nicht und du musst eine andere Taste wählen. -- Formatierer (Diskussion) 20:01, 30. Dez. 2012 (MEZ)
Danke! Ich habs gefunden "Ab" ist es bei mir. Ist ja klasse. Das mit der Tastenbelegung versuche ich auch mal, noch habe ich gar nichts, sprich ö ist frei. Schönen Abend. //Susann - --Susann Schweden (Diskussion) 21:29, 30. Dez. 2012 (MEZ)