hageln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

hageln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich
du
er, sie, es hagelt
Präteritum er, sie, es hagelte
Konjunktiv II er, sie, es hagelte
Imperativ Singular
Plural
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gehagelt haben, sein
Alle weiteren Formen: Flexion:hageln

Worttrennung:

ha·geln, Präteritum: ha·gel·te, Partizip II: ge·ha·gelt

Aussprache:

IPA: [ˈhaːɡl̩n]
Hörbeispiele: —
Reime: -aːɡl̩n

Bedeutungen:

[1] intransitiv, Hilfsverb haben, unpersönlichMeteorologie: in Form von Hagel zu Boden fallen
[2] intransitiv, Hilfsverb sein, auch unpersönlich: in dichter Folge auf jemanden oder etwas auftreffen

Herkunft:

Erbwort von mittelhochdeutsch hagelen → gmh[1]
Wortbildung: Derivation (Ableitung) des Substantivs Hagel durch Konversion

Sinnverwandte Wörter:

[1] schloßen
[2] niederprasseln

Beispiele:

[1] Bevor wir uns unterstellen konnten, fing es an zu hageln.
[1] Muren gingen ab, es hagelte stark.[2]
[2] Auf das Büro der AHS-Bundessektion hagelten Proteste.[3]
[2] Er warb daher einen großen Haufen Kaffern und griff das Fort an, aber da hagelten Kanonenkugeln und Kartätschen in die dichten Reihen der Kaffern, daß ganze Haufen niederstürzten und die übrigen schreiend in ein Gehölz flohen.[4]

Redewendungen:

es hagelt Proteste

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] Bomben, Kugeln, Strafen hagelten; es hagelte Auszeichnungen, Beschimpfungen, Beschwerden, Kritik, Schläge, Strafen, Vorwürfe

Wortbildungen:

Konversionen: Hageln, hagelnd
Verben: durchhageln, hereinhageln, hineinhageln, verhageln

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „hageln“.
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hageln
[1, 2] canoo.net „hageln
[1, 2] Duden online „hageln
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonhageln
[1, 2] The Free Dictionary „hageln

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 741, Eintrag „hageln“.
  2. Muren, Sturm, Hagel: Heftige Unwetter in ganz Österreich. 26. Juni 2016 (Online, abgerufen am 7. Januar 2017).
  3. Erich Witzmann: Dann blieb nur noch der eigene Rücktritt. In: DiePresse.com. 10. Mai 2003 (URL, abgerufen am 7. Januar 2017).
  4. Friedrich Körner: Süd-Afrika. BoD – Books on Demand, 2012, ISBN 9783864446337, Seite 19 (alte Schreibweise im Zitat: ‚daß‘, zitiert nach Google Books).