di

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

di (Ido)[Bearbeiten]

Präposition[Bearbeiten]

Anmerkung:

di + la (Artikel) können zu dil zusammengezogen werden, besonders vor vokalischem Anlaut

Worttrennung:

di

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] genitivisch: zugehörig zu, von, bildet auch Genitiv von Pronomina

Herkunft:

aus der Ido-Quellsprache (fontolinguo) Italienisch

Beispiele:

[1] Me lojas ankore en la domo di mea genitori.
Ich wohne noch im Haus meiner Eltern.
[1] En la tempi di la Romani Paris esis ja granda urbo.
Zu den Zeiten der Römer war Paris schon eine große Stadt.
[1] Di qua esas ica mantelo?
Wessen ist dieser Mantel? — qua ‚wer‘ im Genitiv

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] di qua ‚wessen‘, ‚dessen‘, di quo ‚wessen‘, ‚dessen‘ (von Sachen), di qui ‚wessen‘, ‚deren‘ (Plural)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Detlef Groth: Interaktiva Vortaro Germana-Ido, 2009, Serchez Ido: „di“
[1] Luther H. Dyer: Ido-English Dictionary. Isaac Pitman, London 1924 (idolinguo.org.uk, 2016 eingescannt und aktualisiert von David Mann), „di“
[1] Fernando Zangoni: Dizionario Italiano-Ido. Juni 2008, Seite 78, abgerufen am 14. Januar 2019 (pdf, Italienisch). Stichwort „di“
[1] Marcel Pesch: Dicionario de la 10 000 Radiki di la linguo universala Ido. Editio princeps, Genf 2. August 1964 (eingescannt von Jerry Muelver, 2010, Online: Radikaro Idala (pdf)) Seite 49

Ähnliche Wörter (Ido):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: de

di (Italienisch)[Bearbeiten]

Präposition[Bearbeiten]

Anmerkung zur Verwendung:

Eine Präposition verbindet die Satzglieder eines Satzes beziehungsweise zwei verschiedene Sätze miteinander. Die Präpositionen sind unveränderlich.
Wenn die Präposition di auf einen Artikel trifft, bildet sie eine mit dem Artikel verschmolzene Präposition (zum Beispiel: di + il = del).

Worttrennung:

di

Aussprache:

IPA: [di]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Bindewort zur Bestimmung der Bedeutung und des Besitzes einer Sache
[2] Hilfswort zur Angabe der Herkunft in Verbindung mit dem Verb essere
[3] Teilungsartikel zur Angabe einer unbestimmten Zahl bzw. Menge
[4] Bindewort zur Einleitung des zweiten Teils eines Vergleichssatzes, wenn es sich um ein Nomen bzw. Pronomen handelt

Beispiele:

[1] È il libro di Luigi.
Das ist Luigis Buch.
[1] Il corso di italiano.
Der Italienischkurs.
[2] A: Di dove sei? B: Sono di Roma.
A: Woher kommst du? B: Ich bin aus Rom.
[3] Luigi è qualcuno di noi.
Luigi ist einer von uns.
[3] Vorrei del vino.
Ich möchte Wein.
[3] Mi dai del vino?
Gibst du mir [etwas] Wein?
[4] Lui è migliore di me.
Er ist besser als ich.
[4] Franco è più alto del mio amico Luigi.
Franco ist größer als mein Freund Luigi.

Wortbildungen:

del (di + il), dello (di + lo), dei (di + i), dell' (di + l'), degli (di + gli), della (di + la), delle (di + le)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Italienischer Wikipedia-Artikel „di
[1] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „di
[1] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „di
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

di (Niederdeutsch)[Bearbeiten]

Personalpronomen[Bearbeiten]

Personalpronomen
1. Person 2. Person 3. Person Höflich-
keitsform
m. f. n.
Nominativ Singular ik, 'k du he se it, dat, 't Se Ji
Nominativ Plural wi ji se
Objektiv Singular mi di em ehr it, dat, 't Jem/Se Jo
Objektiv Plural uns, us jug/juch, ju, jo jem (jüm), se
Personalpronomen: 2. Person
Singular Plural
Nominativ du ji
Objektiv di ju, jug/juch, jo


Worttrennung:

di

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Personalpronomen der zweiten Person Singular im Objektiv (≘ Dativ und Akkusativ): dir, dich

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Otto Buurman: Hochdeutsch-plattdeutsches Wörterbuch. Auf der Grundlage ostfriesischer Mundart. Nachdruck der Ausgabe 1962-1975. Aurich: Oostfreeske Taal-Vereen för oostfreeske Spraak un Kultur i.V., 1993.

di (Spanisch)[Bearbeiten]

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

di

Aussprache:

IPA: [di]
Hörbeispiele:
Reime: -i

Grammatische Merkmale:

  • 1. Person Singular Indikativ historisches Perfekt Aktiv des Verbs dar
di ist eine flektierte Form von dar.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:dar.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag dar.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Konjugierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

di

Aussprache:

IPA: [di]
Hörbeispiele:
Reime: -i

Grammatische Merkmale:

  • 2. Person Singular Imperativ Präsens Aktiv des Verbs decir
di ist eine flektierte Form von decir.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:decir.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag decir.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

di ist die Umschrift folgender Zeichen:

Japanisch: ディ (di)
Koreanisch: (di)
Sumerisch: 𒁲 (di)



Das Gesuchte nicht gefunden? Ähnliche Wörter aus allen Sprachen:

bi, dich, die