𒁲

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anmerkung:

Die Akzente oder Nummern der Umschrift dienen der Unterscheidung gleicher Lesungen bei unterschiedlichen Keilschriftzeichen, nicht der Aussprachebezeichnung.

Mesopotamisches Keilschriftzeichen[Bearbeiten]

 
𒁲
 
Zeichenname: DI
Verwendung als Silbenzeichen:
Häufigste Lautwerte in Umschrift: Sumerisch: di; Akkadisch: di, de, ṭi, ṭe, šùl

Herkunft:

Referenzen und weiterführende Informationen:

𒁲 (salāmu) (Akkadisch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Umschrift:

Ideogramm: SILIM oder DI

Bedeutungen:

[1] freundlich sein


Bei 𒁲 handelt es sich um ein Ideogramm für das Wort 𒊓𒆷𒈬.
Alle weiteren Informationen zu diesem Wort findest du in jenem Eintrag.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

𒁲 (šalāmu) (Akkadisch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Umschrift:

Ideogramm: DI oder SILIM

Bedeutungen:

[1] heil, unversehrt, gesund sein
[2] vollständig, einwandfrei, unversehrt sein


Bei 𒁲 handelt es sich um ein Ideogramm für das Wort 𒊭𒆷𒈬.
Alle weiteren Informationen zu diesem Wort findest du in jenem Eintrag.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

𒁲 (šanānu) (Akkadisch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Umschrift:

Ideogramm: DI oder SÁ

Bedeutungen:

[1] gleich sein, gleichkommen


Bei 𒁲 handelt es sich um ein Ideogramm für das Wort 𒊭𒈾𒉡.
Alle weiteren Informationen zu diesem Wort findest du in jenem Eintrag.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

𒁲 (šulmu) (Akkadisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Alternative Schreibweisen:

𒁲𒈬 (DI-mu) oder (SILIM-mu)

Umschrift:

Ideogramm: SILIM oder DI

Bedeutungen:

[1] Heil, Unversehrtheit, Gesundheit
[2] Wohlsein
[3] Grußwort


Bei 𒁲 handelt es sich um ein Ideogramm für das Wort 𒋗𒌌𒈬 .
Alle weiteren Informationen zu diesem Wort findest du in jenem Eintrag.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

𒁲 (di) (Sumerisch)[Bearbeiten]

Substantiv, Sachklasse[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] Rechtsfall, gerichtlicher Prozess, gerichtliches Urteil, Gerichtsentscheid

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] 𒁲 𒋻 (di ku5) einen Prozess entscheiden, gerichtliches Urteil fällen

Wortbildungen:

[1] 𒁲𒋻 Prozess, 𒇽𒁲𒋻 Richter, 𒁲𒌀𒆷 abgeschlossener Rechtsfall

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] The Pennsylvania Sumerian Dictionary: di[LAWSUIT]
[1] Rykle Borger: Assyrisch-babylonische Zeichenliste. In: Alter Orient und Altes Testament. 3. Auflage. 33/33A, Butzon & Bercker; Neukirchener Verlag, Kevelaer; Neukirchen-Vluyn 1986, ISBN 3-7666-9206-2; ISBN 3-7887-0668-6, DNB 870215418 (Nachdruck der 1. Auflage mit Supplement), Nummer 457

𒁲 (di, did) (Sumerisch)[Bearbeiten]

Verb, Imperfektiv[Bearbeiten]

Grammatische Merkmale:

di —oder vor vokalisch beginnendem Suffixdid ist die marû-Form des Verbs 𒅗 (du11) sagen, reden

Bedeutungen:

[1] reden sollen/werden


𒁲 ist eine marû-Form der verbalen Basis 𒅗.
Alle weiteren Informationen zu diesem Wort findest du im Eintrag „𒅗“.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] The Pennsylvania Sumerian Dictionary: di[SPEAK]

𒁲 (sá) (Sumerisch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] gleich, vergleichbar sein
[2] einander messen, vergleichen, im Wettstreit liegen

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] The Pennsylvania Sumerian Dictionary: sa[EQUAL]
[1] Rykle Borger: Assyrisch-babylonische Zeichenliste. In: Alter Orient und Altes Testament. 3. Auflage. 33/33A, Butzon & Bercker; Neukirchener Verlag, Kevelaer; Neukirchen-Vluyn 1986, ISBN 3-7666-9206-2; ISBN 3-7887-0668-6, DNB 870215418 (Nachdruck der 1. Auflage mit Supplement), Nummer 457

Substantiv, Sachklasse[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] Rat, Ratschlag, Anweisung
[2] Entschluss, Einsicht (die zum Entschluss führt)

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] The Pennsylvania Sumerian Dictionary: sa[ADVICE]

Anmerkung:

Die Wortbasis 𒁲(silim) kann als Substantiv, Adjektiv oder Verb dienen.

𒁲 (silim) (Sumerisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] heil, unversehrt (auch von Dingen wie zum Beispiel Häuten/Fellen), gesund, in guter Verfassung

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] The Pennsylvania Sumerian Dictionary: silim[HEALTHY]
[1] Rykle Borger: Assyrisch-babylonische Zeichenliste. In: Alter Orient und Altes Testament. 3. Auflage. 33/33A, Butzon & Bercker; Neukirchener Verlag, Kevelaer; Neukirchen-Vluyn 1986, ISBN 3-7666-9206-2; ISBN 3-7887-0668-6, DNB 870215418 (Nachdruck der 1. Auflage mit Supplement), Nummer 457

Substantiv, Sachklasse[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] Zustand des Heilseins, Unversehrtseins, Gesundseins, gute Verfassung

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] The Pennsylvania Sumerian Dictionary: silim[HEALTHY]
[1] Rykle Borger: Assyrisch-babylonische Zeichenliste. In: Alter Orient und Altes Testament. 3. Auflage. 33/33A, Butzon & Bercker; Neukirchener Verlag, Kevelaer; Neukirchen-Vluyn 1986, ISBN 3-7666-9206-2; ISBN 3-7887-0668-6, DNB 870215418 (Nachdruck der 1. Auflage mit Supplement), Nummer 457

Verb[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] heil, unversehrt, in guter Verfassung sein

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] The Pennsylvania Sumerian Dictionary: silim[HEALTHY]
[1] Rykle Borger: Assyrisch-babylonische Zeichenliste. In: Alter Orient und Altes Testament. 3. Auflage. 33/33A, Butzon & Bercker; Neukirchener Verlag, Kevelaer; Neukirchen-Vluyn 1986, ISBN 3-7666-9206-2; ISBN 3-7887-0668-6, DNB 870215418 (Nachdruck der 1. Auflage mit Supplement), Nummer 457